Hilde Ottschofski

Geboren und aufgewachsen in Temeswar, siedelte sie nach der rumänischen Revolution in die BRD über. Ihren Magister in Amerikanistik/Psychologie erhielt sie von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg für eine Abschlussarbeit zu Literaturverfilmungen von Werken Charles Dickens'. Hörfunkvolontariat, danach Praktikum und anschließend freie Mitarbeit beim „DeutschlandFunk". Zurzeit Fremdsprachenassistentin in einem Berliner Sozialforschungsinstitut und Autorin, sowie Wortredakteurin bei Radio multicult mit dem Schwerpunkt Kulturberichterstattung und Filmbesprechung.