CD der Woche vom 13.06.2011 bis zum 19.06.2011

Rotfront - Visafree

Essay Recordings (2011)
Rotfront - Visafree Diese CD auf Amazon kaufen
von: André Nell

Ihrem Debutalbum vor zwei Jahren legten sie noch den Pass zur Emigrantski Republic bei, mit ihrem neuen Album reisen sie nun "VisaFree". Tatsächlich scheren sich Rotfront in den 15 Songs weder um politische noch um ideologische Grenzen. Musikalisch spiegelt sich das wider in einem Mix aus Balkan, Reggae, Klezmer, Ska, Dancehall, Turbopolka, Rock und Berliner-Schnauzen-HipHop. Ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Culcha-Candela-Produzent Kraans De Lutin hat das Kollektiv um die Sänger, Gitarristen und Bassisten Yuriy Gurzhy und Simon Wahorn fortgesetzt.

Erstmals in Studioqualität zu hören sind nun u.a. die Minderheiten-Hymne "Gay, Gipsy and Jew" und "Money, Money, Money", eine Zusammenarbeit mit der Amsterdam Klezmer Band. Max Bakshish (Klarinette, Saxophon), Dan Freeman (Saxophon), Anke Lucks (Posaune), Schauspielerin Dorka Gryllus (Gesang), Mad Milian (Rap) und Jan Pfennig (Schlagzeug) komplettieren das international besetzte Kollektiv mit Musikern aus Ungarn, der Ukraine, Australien und Deutschland.