Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

„Tag des guten Lebens“ Neukölln

Das Bezirksamt Neukölln von Berlin hat Samstag, den 9. Oktober zum „Tag des Guten Lebens“ erklärt! 
 
An diesem Tag werden viele Initiativen und  Organisationen ganz praktisch der Frage nachgehen: Was macht gutes Leben eigentlich aus? 
 
„Nichts ist für ein gutes Leben entscheidender als unsere Gesundheit“, sagen die EU-Beauftragten der beiden Nachbarbezirke Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg und nutzen das Geschehen rund um die vielen Veranstaltungen, um auch unsere Antworten zu erfragen. 
 
Unsere Ideen und Wünsche fließen dann in eine riesige digitale Plattform ein. Unter dem Namen „Konferenz zur Zukunft Europas“ verfolgt die Europäische Union damit das Ziel, möglichst viele Bürger*innen aktiv in die Gestaltung europäischer Politik einzubinden.  
 
Und so ein Dialog lässt sich doch am besten direkt mit den Menschen auf der Straße führen, dachten sich die beiden Europabeauftragten. 
 
Gemeinsam mit einem Interview-Team der Europäischen Akademie Berlin werden wir sie als rasende Reporterinnen auf der Hermannstraße und der Urbanstraße antreffen. Und was genau wollen sie von uns wissen?  
 
Wir fragen Euch, was Ihr in Sachen  Gesundheitsversorgung von der Europäischen Union 
erwartet und was Eure Visionen und Forderungen sind. Ihr findet, es ist an der Zeit für eine solidarische europäische Krankenversicherung, die allen fairen Zugang zu medizinischen Leistungen gewährt? Oder Ihr findet, es ist an der Zeit für mehr digitale Gesundheitsangebote und das europaweit? Eure Meinung ist gefragt.
“ 
 
So der Aufruf der EU Beauftragten von Neukölln, Miryam Tan. 
 
Ihre Friedrichshain-Kreuzberger Kollegin Birgit Kubisch-Hillebrand bekräftigt:  
 
Was immer Eure Forderungen, Vorschläge und  Wünsche sind, lasst es uns wissen! Als  Europabeauftragte wollen wir diesen Tag nutzen, um Euch die Konferenz zur Zukunft Europas direkt vor die Haustür zu bringen und Euch an der Diskussion um die europäische Gesundheitspolitik zu beteiligen. Bottom-up, wie es so schön heißt, also direkt vom Kiez nach Brüssel! Ihr wollt, dass Eure  Stimme in Brüssel gehört wird? Dann kommt vorbei.“ 
 
Geplant ist also sowas wie eine direkte Leitung vom Hermannplatz nach Brüssel! 
 
Dieses ist aber nur ein Bruchteil des Mitmachangebotes:  
Hauptveranstaltungsort des Geschehens am „Tag des Guten Lebens“ am 9. Oktober ist der Neuköllner Kiez rund um den Mittelweg: Dort erwarten euch zwischen 14 und 20 Uhr Livemusik, Koch- und Kreativworkshops, ein Spielmobil und Podiumsdiskussionen. Alles dreht sich dabei um Nachhaltigkeit, Inklusion und Wohlbefinden.  
 
Passend dazu gibt es zum Beispiel kostenlose  Yogastunden im Fincan in der Altenbrakerstraße. 
Neben der Europa-Befragung gibt es im ganzen Bezirk nämlich auch sogenannte Satellitenevents, zum Beispiel Kiezspaziergänge rund um den Richardplatz und ab 16 Uhr den Rixdorfer Poetry Slam. Und etwas nördlicher auf der Kiezuferbrücke am Kielufer wartet sogar ein echter Londoner Doppeldeckerbus auf euch. 
 
Wann hat man schon so was?! Die Konferenz zur Zukunft Europas direkt vor der Haustür - und die Hauptakteure seid ihr!  
 
Alle Events sind kostenlos! Coronabedingt wird allerdings bei den Workshops und Mitmachangeboten um Anmeldung gebeten, auf: http://tagdesgutenlebens.com/ 
 
Wir wünschen viel Spaß! 
 

Service-Tipp