subtile songs & heavy stories

RadioCouch | 10.04.2013

Nichts weniger als die brasilianische Literatur revolutioniert hat nach Meinung vieler Kritiker der Schriftsteller Luis Ruffato mit seinem Buch Es waren viele Pferde, einer schonungslosen Darstellung der großen sozialen Schieflage im Land der Samba und der Bossa nova. Neben Leseproben aus dem Buch gibt es auf der 4. RadioCouch brasilianische Musik von Raf Vilar und von Heidi Vogel zu hören, deren wunderbare Debut-CDs bei dem Londoner Qualitäts-Label far out recordings erschienen sind.

Mit hörenswerten deutschen Texten meldet sich die Berliner Sängerin Lisa Bassenge von ihrer Wolke 8 und in der Vinyl-Ecke wird ein besonderer Leckerbissen präsentiert: Colibri, die LP-Veröffentlichung eines legendären Konzertdialogs zwischen Harfe und Vibraphon in der ambitionierten edition longplay des Jazz Baltica Gründers Rainer Haarmann.

Einschalten und eine runde Stunde auf der RadioCouch genießen.