Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

morgen:magazin

Lokale Weltkultur. Frisch ... vom Markt,

live aus dem gläsernen Studio in der Marheineke Markthalle.

Weltkultur in lokaler Vielfalt: Geschichten aus dem lokalen und globalen Alltag, Politik, Soziales, Events, Studiogäste, Kultur- und Servicetipps, eingebettet in Musik aus allen Ecken der Welt – das ist das morgen:magazin, live aus unserem gläsernen Studio in der Marheineke-Markthalle in Berlin-Kreuzberg.

kommende Folgen

Solveig Kranzmann am multicult.fm-Mikrofon vor Hintergrundfotos mit 2 Rockn’Rollern + zwei Jugendlichen mit Ghettoblaster
morgen:magazin
25.09.2022
Sonntags mo:ma - Spiegelbild Sprache: „Lost“ in Translation - Jugendsprachen heute und gestern
Lost - also verloren, unsicher oder ahnungslos - war das Jugendwort des Jahres 2020 und steht damit vorläufig am Ende der langen Geschichte der Jugendsprachen. Mit dieser kennt sich Matthias Heine bestens aus. Im Interview erzählt der Autor von „Krass - 500 Jahre deutsche Jugendsprache", was die Jugendsprache von vor einem halben Jahrtausend von der heutigen unterscheidet und was ihn bei der Recherche zu seinem Buch am meisten überrascht hat. Zwei Hörer*innen stellen sich einem Quiz zu...
mehr

letzte Folgen

morgen:magazin Titel
morgen:magazin
23.09.2022
Stimmen der Klimakrise: Fridays for Future
Fridays for Future ruft zum elften globalen Klimastreik auf. Deutschlandweit wird dabei in über 200 Städten demonstriert. Hier in Berlin startet der Protestzug um 12:00 Uhr im Invalidenpark und führt von dort durch das Regierungsviertel. Maya Winkler ist seit 3 Jahren Mitglied bei der Klimagerechtigkeitsbewegung und organisiert den Protest mit. Im Interview mit Niclas Reichelt erzählt sie uns, was die Demonstration so besonders macht, welche Forderungen die Bewegung angesichts der weltweiten...
mehr
Junge Frau mit Kopfhörern tanzt lächelnd
morgen:magazin
11.09.2022
Musikalische Leckerbissen
Musik aus aller Welt - für Menschen aus aller Welt. Wir bei Radio multicult.fm haben unsere Weltmusik-Lieblingssongs ausgesucht und präsentieren Sie Euch in einem einstündigen Special.
mehr
Der Musiker Ozan Ata Canani mit Moderator Julián Issa
morgen:magazin
05.09.2022
Musik der Gastarbeiter: Ozan Ata Canani im Interview
„Man hat Arbeitskräfte gerufen, und es kommen Menschen“ – dieses Zitat von Max Frisch aus den 60er Jahren inspirierte den Musiker Ozan Ata Canani, als er in jungen Jahren den Song „Deutsche Freunde“ schrieb. Darin kritisiert er den Umgang der deutschen Gesellschaft mit den Gastarbeiter*innen und beschreibt, welchen Strapazen diese ausgesetzt sind. Canani ist damit das erste Kind seiner Generation, das seine Texte auf Deutsch schreibt und vorträgt. Im Interview mit multicult.fm Moderator Julián...
mehr
Das Peace- oder Friedenszeichen-, Frieden-Symbol, in schwarz auf weiss
morgen:magazin
04.09.2022
Sonntags mo:ma – Friedenssongs
Mit Blick auf das aktuelle Weltgeschehen wünschen wir uns vor allem eins – Frieden. Das Thema der Sendung dreht sich rund um die bekanntesten internationalen Friedenssongs und Female Empowerment! Wie ist ihre politische Wirkung? Welche Relevanz haben Sie und mit welcher Intention wurden diese Friedenssongs, vor allem von Frauen geschrieben? Im Fokus stehen die Künstlerinnen Emel Mathlouthi, Yael Deckelbaum und Mercedes Sosa. Moderation: Dinah Scherello Tontechnik: Amauta Casas
mehr
pic.jpg
morgen:magazin
28.08.2022
Sonntags mo:ma - Under Lea's Trust
Diese Ausgabe des Morgenmagazin am Sonntag stellt die junge Berlinerin Lea Sophie Kabitzsch und ihre NGO Under Lea's Trust vor: Mit Patenschaften sorgt sie dafür, dass Kinder im Soweto Slum von Kenias Hauptstadt Nairobi die Schule besuchen können, was gerade unter den Bedingungen der Pandemie für viele noch schwieriger geworden ist als ohnehin schon. Lea Kabitzsch erzählt von den Anfängen des Projektes, wie es weitergehen soll und wie man diese Arbeit unterstützen kann.
mehr