Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

Latineando & onda info

Im Format „Latineando – die spanischspachige Stunde" kooperiert multicult.fm mit onda vom Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. Alle vierzehn Tage gibt es freitags von 8 bis 9 die beste spanischsprachige Musik und eine neue Folge von onda-info.

onda, das sind Reportagen, Magazinsendungen und Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt:

indigene Rechte und Frauenmorde in Mexiko ebenso wie queerer Cumbia aus Argentinien oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet onda eng mit lateinamerikanischen KorrespondentInnen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen.
Alte Radiohasen, Lateinamerika-HeimkehrerInnen, engagierte Arbeitslose und Nachwuchs-JournalistInnen: es ist diese Mischung, die dafür sorgt, dass das Programm genau so bunt und hintergründig ist wie die AutorInnen selbst. Wer mitmachen will oder nur neugierig ist, schreibt einfach an onda@npla.de

En el Formato „Latineando – la hora española“ multicult.fm coopera con onda de la red Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. Cada quincena os traemos la mejor música en español y la nueva emisión de onda-info.
onda: son reportajes, emisiones y artículos sonoros a cerca de todo aquello que mueve al mundo latinoamericano:

derechos de indígenas y femicidios en Méjico así como cumbia queer en Argentina o turismo ecológico en Costa Rica.
Para ello onda trabaja en conjunto con corresponsales latinoamericanós y redes de radio no comerciales de todo el subcontinente. Radioaficcionadós, repatriadós latinoamericanós, desempleadós comprometidós y periodistas de vocación: es esta la mezcla de la que surgen programas tan variopintos como sus autorós mismós. Entretanto unas 40 radios libres alemanoparlantes emiten el onda-info que aparece cada dos semanas. Además onda produce otros reportajes que al igual que el onda-info, pueden ser descargados de Internet - gratis, evidentemente!

letzte Folgen

onda info Logo
Latineando & onda info
20.05.2022
onda-info 538
Hallo und willkommen zum onda-info 538. Unsere heutige Sendung führt uns in den Süden Lateinamerikas und dort zuerst nach Chile. Radio Kurruf ist ein freies, gemeinschaftliches und selbstverwaltetes Medienprojekt. Es wurde gegründet, um den Mapuche eine Stimme zu geben, ihre Lebensrealitäten, Forderungen und Kämpfe sichtbar zu machen, was in den hegemonialen Medien oft nicht passiert. Álvaro Garreauds Reinhörer gibt Euch eine Idee davon, wie das klingt. Danach geht es weiter nach Uruguy. Carlos...
mehr
Logo von Onda-Info mit Gitterstäben in grau davor
Latineando & onda info
06.05.2022
onda-info 537 – Hinter Gittern
Hallo zum onda-info 537, Diese Sendung ist ganz dem Thema des Lebens im Gefängnis gewidmet. Speziell die Situation der Corona-Pandemie hat die Probleme der Haftanstalten ins kollektive Gedächtnis zurück geholt: Die extreme Überbelegung und die katastrophalen hygienischen Zustände in den Knästen der Welt. Darío Maldonado hat für Radio matraca in Mar del Plata mit zwei Experten nach den Lebensbedingungen in den argentinischen Gefängnissen gefragt. Und Augusto Paim hat sich für Radio onda, weiter...
mehr
onda info Logo
Latineando & onda info
22.04.2022
onda-info 536
Hallo zum onda-info Nummer 536, Im Kulturzentrum Aquarium am Kottbusser Tor in Berlin haben wir gerade eine Fotoausstellung zum Thema „Migration in Zentral und Nordamerika“ gezeigt. Zusammen mit dem Audio-Guide soll die Ausstellung gern noch an anderen Orten gezeigt werden, wenn ihr Ideen für einen Ausstellungsort habt meldet euch gerne bei unserem Team vom Radio Onda (onda@npla.de). In unserer heutigen Sendung gibts neben ein paar Impressionen der Ausstellung auch eine Zusammenfassung unserer...
mehr
onda info Logo
Latineando & onda info
08.04.2022
onda-info 535
Hallo und willkommen zum onda-info 535. Unser erster Beitrag führt Euch nach Brasilien. Fast fünf Millionen Menschen wurden über drei Jahrhunderte als Sklav*innen von Afrika dorthin verschleppt. Neben ihrer Arbeitskraft brachten sie auch ihre Traditionen, Kulturen und Religionen mit. Aus diesen hat sich eine Religion entwickelt, die Candomblé genannt wird. In seinem Fotobuch „Die Götter Bahias" möchte der seit 20 Jahren in Salvador de Bahia lebende Autor Ruprecht Günther uns die Welt des...
mehr
onda info Logo
Latineando & onda info
25.03.2022
onda info 534
Hallo und willkommen zum onda-info 534. Wir haben diesmal zwei längere Beiträge für Euch. Erika Harzer sprach mit dem ehemaligen Tupamaro, Präsidenten Uruguays und langjährigen Kongress-Abgeordneten José Pepe Mujica über die Situation der Linken in Lateinamerika. Unser zweiter Beitrag führt uns nach Nicaragua. Markus Plate berichtet über eine neue Welle von Repressionen in dem mittelamerikanischen Land. Mit diesen sich versuchen das Präsidentenpaar Daniel Ortega und Rosario Murillo verbissen an...
mehr