Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

KULTour

KULTour : eine Sendung geschaffen für eine Stadt wie Berlin! Eine Stadt mit buntem und vielfältigen kulturellen Ambiente, in der Kultur gelebt wird - aber auch vieles unentdeckt bleibt. Wir wollen den Berlinern und Brandenburgern informativ und spannend das stetig wechselnde Berliner Kulturprogramm nahebringen und sie zu eigenen Touren in die kulturelle Vielfalt anregen. Seien es Theaterbesuche, Events, Konzerte, Festivals oder auch Museumsbesuche - eben all das, was im Zeichen von Kultur steht. In unserer einstündigen Sendung sollen auch spannende Bücher und/oder Filme aus der ganzen Welt vorgestellt werden. Alles umspielt von ausgewählter Weltmusik.

letzte Folgen

Cover des Buchs „Berlin - eine postkoloniale Metropole“
KULTour
26.11.2021
„Berlin - eine postkoloniale Metropole“
Zu Gast bei Eike Gebhardt und Wolfgang König ist dieses Mal Oumar Diallo vom Afrikahaus Berlin in Moabit. Er spricht u.a. über das von ihm und dem Historiker Joachim Zeller herausgegebene Buch „Berlin - eine postkoloniale Metropole“.
mehr
Buchcover „Tamera“, von Leila Dregger
KULTour
12.11.2021
Kommunen, Gemeinschaften, Utopien
50% der Haushalte in deutschen Großstädten sind Single-Haushalte – Tendenz steigend. In anderen Industrieländern sieht es ähnlich aus. Sind unsere Zeitgenoss(inn)en bindungsunfähig geworden? Oder einfach bindungsunwillig? Oder werden die tradierten Bindungsformen – z.B. die Zweierbeziehung – zunehmend als einengend, ja verstümmelnd empfunden und erlebt? Welche Alternativen gibt es für Gemeinsamkeit ohne Klaustrophobie? Allerorten gibt es sogenannte 'Kommunen' – manche bilden sich um Projekte (z...
mehr
KULTour Logo
KULTour
05.11.2021
Wer sterben will, muss sterben dürfen ...
Während alle Welt samt Medien nur noch ein Thema kannten: Die Pandemie, vollzog sich still eine Revolution, die niemand so recht wahrzunehmen schien - und manche nicht wahrhaben wollten: Im Februar 2020 entschied das höchste deutsche Gericht, dass jeder Mensch das Recht auf einen selbstbestimmten Tod habe – ohne Wenn und Aber. Das Grundgesetz habe als oberste Werte die Würde des einzelnen Menschen und, daraus abgeleitet seine bzw. ihre absolute Selbstbestimmung über das Leben, das er bzw, sie...
mehr
Buchcover The Civil Rights Trail
KULTour
22.10.2021
Die verspätete Nation – die Bürgerrechtsbewegung in den USA
Offiziell abgeschafft wurde die Sklaverei nach dem Bürgerkrieg, also 1865. Freilich schufen die unterlegenen Südstaaten sogleich eine Reihe von Gesetzen, die die Bürgerrechte für Schwarze, Indianer und andere Minderheiten sogleich wieder derart einschränkten, dass die Wahrnehmung der verfassungsmäßigen Grundrechte für diese Minderheiten praktisch unmöglich wurde. Es dauerte noch einmal ein Jahrhundert, bevor die entscheidenden Durchbrüche geschahen – an verschiedenen Orten, aber dann in rascher...
mehr
Eberhard Wagemann zum Interview mit Eike Gebhard im multicult.fm-Studio
KULTour
08.10.2021
Was bedeutet „Erfolg"?
Es gibt Begriffe, die jeder zu verstehen meint, obwohl ihre Bedeutungsvielfalt gar keine Definition zulässt. „Liebe" ist so ein Begriff – was haben Mutterliebe, Nächstenliebe, Vaterlandsliebe, Liebe zur Musik oder Literatur, erotische oder platonische Liebe gemeinsam? Nichts. So ist es auch beim Begriff „Erfolg" – jeder will ihn, und meist bringen wir ihn mit materiellem Wohlstand in Verbindung. Aber war Mozart, der im Armengrab endete, erfolglos? Der Buddhist, der spirituelle Erleuchtung findet...
mehr