Eine Demokratie haben wir schon lange nicht mehr ...

KULTour | 21.08.2020

Logo KULTour und multicult.fm auf schwarz-weiss geteiltem Hintergrung

Angesichts der Entwicklungen in den USA, aber auch in Polen, Ungarn und ganz allgemein der allerorten stärker werden rechtsextremen Bewegungen wiederholen wir zwei Gespräche mit sogenannten „Bi-Culturals“, also Menschen, die in zwei oder mehr Kulturen zuhause sind. Sie können eine, auch die eigene Kultur jeweils auch aus der Perspektive einer anderen sehen und erleben - so werden Aspekte sichtbar, die uns oft 'natürlich' erscheinen, aus fremder Sicht aber durchaus nicht sind.

Eike Gebhardt spricht mit Gérard Gabert, langjähriger Berater französischer Firmen in der DDR und der BRD, zudem leitender Vermittler im Deutsch-Französischen Jugendwerk, sowie mit Robert Westley, Professor für Recht und Ethik an der Tulane University in New Orleans, der abwechselnd in den USA und Frankreich lebt.