Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

KULTour | 18.01.2015

Zum 8. Mal rollt das grüne Filmfestival am Samstag den 24. und Sonntag den 25. Januar hier in Berlin seinen grünen Teppich aus. Das Ganze findet im Cinemax am Potsdamer Platz statt. Thematischer Schwerpunkt 2015 wird im "UN-Jahr des Bodens? auf die Themen Soil - Erde, Soul - Seele und Food - Essen gelegt. In diesen zwei Tagen werden 35 Filme aus den unterschiedlichsten Genres gezeigt, die sich genau mit diesen Themen auseinandersetzen. Darunter sind 15 Wettbewerbsfilme in vier Kategorien. Zusätzlich wird es 23 Diskussionspanels geben, mit Filmemachern, Experten und Umweltaktivisten rund um die Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit auf dem Programm. Und damit werden sie uns allen eine der größten Herausforderung für die Zukunft vor Augen halten.

Der Eintritt beträgt 9 Euro für das Tagesticket und 16 Euro für das Festivalticket; Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Der Eintritt versteht sich als Unkostenbeitrag, für die Aufwandsentschädigung für Snacks und Getränke.

Ich freue mich sehr Nic Niemann bei mir im Studio zu haben. Nic Niemann organisiert schon seit Jahren dieses Green me Filmfest: er ist der Direktor und Gründer des Green Me Filmfestivals. Er ist ebenso Filmemacher, Regisseur und Produzent.

Mein weiterer Gast: Delphi Breger
Sie ist die Programmleiterin von Green Me Filmfestival, dieses Jahr zum dritten Mal. Sie war maßgeblich daran beteiligt die Filme auszusuchen und das Festival seinen Rahmen zu geben.

Weitere Infos: www.greenme.de

Redaktion: Jacqueline Roussety
Moderation: Jacqueline Roussety
Technik: Stan Dulong und Alexandra