Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

KULTour | 16.09.2012

"Wir sparen ständig Zeit. Trotzdem haben wir am Ende immer weniger davon. Warum eigentlich?" - fragt der Regisseur des Films mit demselben Titel wie unsere Sendung. Er sucht den Rat von Zeit-Management-Gurus, besucht sog. Aussteiger aus dem Hamsterrad, konsultiert Pychologen und schließlich natürlich die Urheber und Sozialingenieure der Idee vom "Bruttosozialglück" in jenem Zwergstaat, der das Glück seiner Bewohner als Verfassungsziel festschrieb.

Eike Gebhardt diskutiert mit dem Regisseur Florian Opitz.