KULTour | 02.09.2012

KULTour 02.09.2012

Jacqueline Roussety und Anja Goerz

Anja Goerz ist vielen als Moderatorin bei radioeins (rbb) bekannt, aber KULTour stellt sie heute hauptsächlich als Schriftstellerin vor, und zwar mit ihrem neuesten Roman Mein Leben in 80 B.

Der Titel lenkt - findet Jacqueline Roussety - in eine wirklich falsche Richtung! Denn "Mein Leben in 80 B" klingt vielleicht etwas schmalspurig, durchschnittlich und das genau ist dieser Roman nicht! Anja Goerz hat es geschafft, midlife crisis - und zwar einmal aus der Sicht einer Frau - nicht nur offenzulegen, sondern dabei jede Menge Humor und Mut gezeigt, auch den Mut, sich den komplett neuen Herausforderungen zu stellen, die so eine Krise mit sich bringen kann. Und so eine Krise kann ja eine Karthasis sein, aus der mann/frau sehr gestärkt und sehr selbstbewusst hervortritt. Ilse, die Protagonistin, der es eigentlich nach außen hin gut geht, die eine scheinbar gut funktionierende Ehe hat, zwei gesunde Kinder, bewohnt ein Haus mit Garten, und kann sich noch einen kleinen Nebenjob erlauben. Sie ist Veranstalterin von Dessous-Partys. Aber an einem Punkt gerät dieses ganze Lebensgerüst ins wanken... Anja Goerz gelingt es, die unterschiedlichsten Charaktere darzustellen, mit all ihren Sorgen und Ängsten, aber auch ihren Hoffnungen und Träumen.

Anja Goerz ist bei facebook