Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

Leben an den Rändern der Gesellschaft - Sinti und Roma mitten in Europa

Früher hießen sie Zigeuner, fahrendes Volk, nirgends hatten sie eine eigentliche 'Heimat', schienen deshalb un(be)greifbar und wurden mit Misstrauen bedacht und oft verfolgt - Sinti und Roma sind nur die bekanntesten. Die Nazis ermordeten sie systematisch. Heute konzentrieren sie sich auf südosteuropäische Länder - aber auch in Westeuropa sind sie allgegenwärtig, oft widerwillig geduldet, nirgends willkommen.

Warum eigentlich? Was wissen wir über diese Gruppen? Unsere ehemalige Praktikantin Victoria Obst hat sich einer Sinti-Gemeinschafrt in Nord-Frankreich angeschlossen und teilt seit einem halben Jahr ihren Alltag. Eike Gebhardt befragt sie nach ihren Erfahrungen.