Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

KULTour

KULTour : eine Sendung geschaffen für eine Stadt wie Berlin! Eine Stadt mit buntem und vielfältigen kulturellen Ambiente, in der Kultur gelebt wird - aber auch vieles unentdeckt bleibt. Wir wollen den Berlinern und Brandenburgern informativ und spannend das stetig wechselnde Berliner Kulturprogramm nahebringen und sie zu eigenen Touren in die kulturelle Vielfalt anregen. Seien es Theaterbesuche, Events, Konzerte, Festivals oder auch Museumsbesuche - eben all das, was im Zeichen von Kultur steht. In unserer einstündigen Sendung sollen auch spannende Bücher und/oder Filme aus der ganzen Welt vorgestellt werden. Alles umspielt von ausgewählter Weltmusik.

letzte Folgen

Buchcover The Civil Rights Trail
KULTour
15.10.2021
Die verspätete Nation – die Bürgerrechtsbewegung in den USA
Offiziell abgeschafft wurde die Sklaverei nach dem Bürgerkrieg, also 1865. Freilich schufen die unterlegenen Südstaaten sogleich eine Reihe von Gesetzen, die die Bürgerrechte für Schwarze, Indianer und andere Minderheiten sogleich wieder derart einschränkten, dass die Wahrnehmung der verfassungsmäßigen Grundrechte für diese Minderheiten praktisch unmöglich wurde. Es dauerte noch einmal ein Jahrhundert, bevor die entscheidenden Durchbrüche geschahen – an verschiedenen Orten, aber dann in rascher...
mehr
Eberhard Wagemann zum Interview mit Eike Gebhard im multicult.fm-Studio
KULTour
08.10.2021
Was bedeutet „Erfolg"?
Es gibt Begriffe, die jeder zu verstehen meint, obwohl ihre Bedeutungsvielfalt gar keine Definition zulässt. „Liebe" ist so ein Begriff – was haben Mutterliebe, Nächstenliebe, Vaterlandsliebe, Liebe zur Musik oder Literatur, erotische oder platonische Liebe gemeinsam? Nichts. So ist es auch beim Begriff „Erfolg" – jeder will ihn, und meist bringen wir ihn mit materiellem Wohlstand in Verbindung. Aber war Mozart, der im Armengrab endete, erfolglos? Der Buddhist, der spirituelle Erleuchtung findet...
mehr
KULTour Logo
KULTour
01.10.2021
Leben an den Rändern der Gesellschaft - Sinti und Roma mitten in Europa
Früher hießen sie Zigeuner, fahrendes Volk, nirgends hatten sie eine eigentliche 'Heimat', schienen deshalb un(be)greifbar und wurden mit Misstrauen bedacht und oft verfolgt - Sinti und Roma sind nur die bekanntesten. Die Nazis ermordeten sie systematisch. Heute konzentrieren sie sich auf südosteuropäische Länder - aber auch in Westeuropa sind sie allgegenwärtig, oft widerwillig geduldet, nirgends willkommen. Warum eigentlich? Was wissen wir über diese Gruppen? Unsere ehemalige Praktikantin...
mehr
800px-hart_aber_fair_-_2018-04-09-8849.jpeg
KULTour
24.09.2021
Identitäts-Politik
Vor Gott sind alle Kulturen gleich, sagte – sinngemäß – der Historiker Ranke. Müssen wir also allen denselben Respekt entgegenbringen, obwohl manche Kulturen menschliche Grundrechte ganz offen missachten, ja ablehnen? Mehr noch: Müssen wir sie inmitten unserer eigenen Kultur gewähren lassen, obwohl sie nicht nur menschliche Grundrechte, sondern oft auch unsere ausdrücklichen Gesetze missachten, ja mitunter verhöhnen? Wie aber, wenn solche Konflikte sogar in unseren Grundwerten selber angelegt...
mehr
Buchcover Elisabeth Pfister Wenn Frauen Verbrecher lieben - von Ch. Links Verlag
KULTour
03.09.2021
Wenn Frauen Verbrecher lieben ...
„Die Männer sind alle Verbrecher – aber lieb, aber lieb sind sie doch ..." - so der Refrain eines Schlagers der 50er Jahre. Das klang rührend versöhnlich, betraf es doch nur die schlechten Manieren, manchmal auch Rücksichtslosigkeiten des geschmähten Geschlechts. Doch es gibt auch Frauen, die sich in Gefängnisinsassen verlieben, ihnen gar Heiratsanträge machen, obwohl sie diese Männer ihre Träume nie kennengelernt hatten. Was bewegt diese Frauen? Elisabeth Pfister hat solche Fälle – es sind gar...
mehr