CultureClash | 12.09.2015

CultureClash 12.09.2015

Dieses Wochenende präsentieren wir die 2. Ausgabe des deutsch-portugiesischen CultureClash! Zu Gast sind die portuguesisch-brasilainsiche DJ Kombo batuque lowfi- Gääääähhn!!- DJs-das sind doch diese Menschen die Paris Hilton oder Michaela Schäfer heißen, sich ausziehen und tausende von Euros dafür kassieren den Sync button auf ihrem Dj Pult zu drücken? Aber halt! davor war doch auch irgendwas mit Platten und Rückenschmerzen vom Plattenschleppen und überhaupt Platten kaufen. Die Mixtapes des legendären Djs und Hip Hop pionier DJ Kool Hercs aus den 70 er Jahren sind bekannd dafür praktische Botschaften wie „Don´t dance near the turntables" zu enthalten. Tatsächlich waren die frühen beefs der Hip Hop szene weitaus banaler als der später folgende Ost-und Westküstenkonflikt..Kaum schwang ein B-boy mal zu heftig das Tanzbein wars das mit den Plattentellern und dem Partyfrieden

So war das noch im letztem Jahrtausend... Wer tut sich denn heute noch sowas an? Batuqe lowfi ! Das sind 2 passionierte Plattensammler die ausschließlich mit Platten auflegen und auch sonst zwei interessante Geschöpfe sind. Mukke gibt's natürlich auch reichlich und außerdem verlosen wir ein wundervolles bilinguales Buch über Lissabon das von der Berlinern und Lissabon-Liebhaberin Alexandra Klobouk geschrieben und illustriert wurde!

Amigos! Esse fim de semana festejamos a segunda edição do CultureClash alemão-português! Falamos com os DJs do batuque lowfi, feito pelo português Mario Dubio e o brasileiro João Xavi. Espera...DJs? São essas pessoas como Paris Hilton que ganham uma grana pressar o "sync" botão, não são?! Mas havia uma coisa vinyl... dores nas costas de carregar todos os vinyls. Quem faz uma coisa assim voluntariamente? As razões porque preferem vinyls, vão contar batuque lowfi no show! Também vamos apresentar um livro bilingual sobre Lisboa da berlinense Alexandra Klobouk que voces podem até ganhar! E claro vamos ouvir so as pérolas da música portuguesa!