Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

Politics of Music

Der multicult.fm Weltmusikpodcast

Interviews mit internationalen Musiker*innen unserer Zeit zu den wichtige politischen Botschaften ihrer Songs und die spannendsten Stories hinter dem Globalen Sound!

Trailer

Podcast Folgen

Sumaia Karimi – Afghan Star im Exil
Sumaia Karimi begann ihre Karriere als Sängerin im afghanischen Fernsehen, als Teilnehmerin bei der Talent-Show „Afghan Star“. Mit der Machtübernahme der Taliban ändert sich Sumaias Leben schlagartig. Um ihr Leben zu retten, muss sie Afghanistan verlassen - denn unter der Herrschaft der Taliban ist Musik verboten.
hören
Small Island Big Song – Klima-Appell der Inselstaaten
Die Inselstaaten im Pazifischen und Indischen Ozean werden immer kleiner. Grund dafür ist der Klimawandel. Das Musikkollektiv Small Island Big Song sammelt über 100 Inselbewohner aus der Region. Mit ihre Songs wollen sie auf den steigende Meeresspiegel, die ihr Heimat bedroht, aufmerksam machen.
hören
OY & Durchlüften
Das Konzert des Elektropop-Duos OY ist eines der Highlights des „Durchlüften“ Festivals. Im Interview sprechen die beiden Bandmitglieder Joy Frempong und Marcel Blatti von die Protestbotschaften in ihren Songs, über die Black Lives Matter-Bewegung und die Emanzipation von Stereotypen.
hören
Special - Leyla McCalla & Wassermusik Mississippi
Anlässlich des Sommerfestivals Wassermusik im Haus der Kulturen der Welt Berlin begibt sich Musikjournalist Michael Groth auf eine musikalische Spurensuche entlang des Mississippi. Außerdem dabei: die US-Musikerin Leyla McCalla spricht über ihr neues Album und die Verbindung zwischen Haiti und New Orleans.
hören
Azueï Movement - Musik gegen Mauern
Die Dominikanische Republik baut eine Mauer an der Grenze zu Haiti. Das bi-nationale Musikkollektiv Azueï Movement hält diese Politik für den falschen Weg und nutzt die Musik, um den Zusammenhalt der Nachbarländer zu befördern.
hören