Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

Yat-kha

Sonntag, 6.10.19

Musik und Kehlkopfgesang aus dem Sajangebirge Tuwas.

Yat-Kha gehören zu den erfolgreichsten Musikgruppen Sibiriens. Die Band stammt aus Tuwa in Südsibirien und wurde bereits im Jahr 1991 vom Sänger und Gitarristen Albert Kuvezin (auch „Huun-Huur-Tu") und dem russischen Avantgarde-Musiker Iwan Sokolowski in Moskau gegründet.

Mit ihrer Fusion aus traditioneller Musik und westlichem Rock wurden sie schnell über die Landesgrenze hinweg bekannt. Der ultra-tiefe Kehlkopfgesang (Kargyraa) von Albert Kuvezin, dem charismatischen Kopf der Band, macht Yat-Kha einzigartig und unverwechselbar.

Seit Mitte der 1990er Jahre touren Kuvezin und Perkussionist Zhenia Rasputin-Tkachev in unterschiedlicher, internationaler Besetzung durch die Welt und waren dabei zu Gast auf vielen renommierten Festivals in Europa, Kanada, Japan, China und Russland.

Zum Event