Direkt zum Inhalt

multicult.fm

live aus der Marheineke Markthalle

Internet Radio - Weltweit rund um die Uhr und vormittags im Berliner Raum auch auf UKW. Neue Frequenz - 91,0 MHz!

„Mercadito de Los Muertos“ - „Der Tag der Toten“

Am Sonntag, dem 31. Oktober 2021 wird in der Kulturmarkthalle Berlin im Prenzlauer Berg (www.kmhberlin.de) der   sogenannte „Tag der Toten“ (Día de Los Muertos) gefeiert. Es ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage an dem traditionell der Verstorbenen gedacht wird. 
 
Von 11 bis 18 Uhr gibt es einen mexikanischen Sonntagsmarkt mit Kulturprogramm, kinderfreundlicher Atmosphäre und natürlich mexikanischem Essen. 
 
Abends von 20 bis 22 Uhr laden die „VocesxEllas“, vier Sängerinnen mit Band, zu einem Galakonzert.
 
Inspiriert wurden die „Vocesxellas“ von der Initiative des gleichnamigen mexikanischen  Künstlerkollektivs „Vocesxellas“, die sich mit ihrer Kunst gegen Misshandlung, Missbrauch und  Geschlechterungleichheit aussprechen. Das  Konzert wird zur Unterstützung der Sänger*innen und Musiker*innen organisiert, ganz ohne staatliche oder institutionelle  Subventionen.
 
Am „Tag der Toten“ erwartet die Besucher*innen also ein Tag voller mexikanischer Folklore und Abends eine musikalische Nacht voller Gefühl und schöner Melodien: Musikliebhaber von lateinamerikanischer Musik (Latin-Jazz, Cumbia und Boleros aus Mexiko sowie Tangos aus Argentinien) werden nicht enttäuscht werden.
 
Ort der Veranstaltung ist die Kulturmarkthalle Berlin im Prenzlauer Berg, Hanns-Eisler-Straße 93.
 

 
Tagsüber ist der Eintritt zum „Mercado de Los Muertos“ frei. Spenden sind willkommen. 
 
Mehr Infos und Tickets gibt es auf der Website des Veranstaltungsortes www.kmhberlin.de oder direkt per E-Mail an eljaguarrecords@web.de.
 


Termine:
Von 11 - 18 Uhr Sonntagsmarkt mit Kulturprogramm, Abends von 20 - 22 Uhr Galakonzert „VocesxEllas“.