Husam Al-Ali Ensemble

Do., 14.11.2019 | 20:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen Wissmannstraße 32 12049 Berlin - Saal | Eintritt: AK 18 EUR / 15 EUR (ermäßigt) / 7 EUR (Berlinpass), VVK 15€ zzgl.Gebühr
www.werkstatt-der-kulturen.de/de/spielplan/?datum=2019-11-01&filter=Komplett&detail=4803&mode=spielplan

Hommage an Oum Kalthoum und Mohammed Abdel Wahab

Klassische Melodien europäischer Koryphäen werden in Berlin oft gespielt, dennoch wartet eine Fülle an unberührten Musikschätzen aus der ganzen Welt darauf, von geneigten Musikliebhaber_innen entdeckt zu werden. Diese Überzeugung teilen alle Mitglieder des Husam Al-Ali Ensembles, das sich als Ziel gesetzt hat, die klassische arabische Musik hierzulande bekannter zu machen.

Mit ihrem aktuellen Programm präsentieren die Musiker_innen zwei Legenden der ägyptischen klassischen Musik: Oum Kalthoum und Mohammed Abdel Wahab, deren Namen und Stimmen in arabischen Staaten so berühmt sind wie etwa jene von Maria Callas und Luciano Pavarotti in Westeuropa. Beide waren sehr erfolgreich, jedoch über lange Zeit eher Konkurrenten als Kollegen. Erst in den vergangenen 10 Jahren von Oum Kalthoums Leben ließen sie ihren Wettstreit hinter sich und kreierten gemeinsam einige der größten Kompositionen der ägyptischen Klassik. Zwei der berühmtesten Werke von M.A.Wahab, die er für Oum Kalthoum kreiert hat, werden vom Husam Al-Ali Ensemble beim Konzert präsentiert: „Fakkaruni" und „Inta Omri".