Boca a Boca [Theater ...]

Fr., 02.10.2020, bis Sa., 03.10.2020 | Acker Stadt Palast | 15€ / 10 € (ermäßigt)
 [Theater]

Boca a Boca
Ricardo Bitencourt

Freitag, 2. und Samstag, 3. Oktober 2020, jeweils 20 Uhr
Berlin Premiere
Sprache: brasilianisches Portugiesisch

"Boca a Boca : ein Solo für Gregório" versucht die Bedeutung des bahianischen Dichters Gregório de Matos anzuerkennen, der von vielen Theoretikern als der erste brasilianische Schriftsteller angesehen wird, der 1636 tatsächlich in Brasilien geboren wurde. Nachdem er wegen seiner heftigen und spöttischen Kritik an der Gesellschaft des 17. Jahrhunderts als "Boca do Inferno" (Port. für Höllenmund) und "Boca de Brasa" (Glutmund) bekannt wurde, wurde Gregório verhaftet und ins Exil nach Angola geschickt. Es gelang ihm, dass ihm vergeben wurde und er nach Brasilien zurückkehrte, jedoch unter der Bedingung, dass er in Recife lebte und nie wieder die Heimreise nach Bahia antrat, da er bis heute von seinem Land verbannt blieb. "Wir wollen Gregório zurück nach Bahia holen und zeigen, wie aktuell er ist", kommentiert der Regisseur Sanches. Und er weist darauf hin: "Wir wollen Gregório ein Solo* geben". (*Solo steht im Portugiesischen sowohl für Boden wie auch für Monolog)

weitere Informationen: