Jana Münkel

Jana Münkel

© Sonja Knüppel

 

Multicult – das passt. Jana hat in Frankreich, Argentinien, Israel und den Niederlanden gelebt und ist am liebsten backpackend und neue Sprachen lernend unterwegs. Nach einem deutsch-französischen Studium der Europäischen Medienkultur macht sie sich nun auf die Suche nach der europäischen Identität an der Viadrina in Frankfurt (Oder). Neue kulturelle Eindrücke saugt sie auf wie ein Schwamm und ist immer auf der Suche nach spannenden Geschichten.

 

Nach ersten medialen Gehversuchen als Schreiberin im heimatlichen Blättchen in Mainz und als Junge Journalistin auf der Berlinale entdeckte sie schnell, dass es sie mehr fesselt, Geschichten direkt zu erzählen, ohne Umweg übers geschriebene Wort. Also machte sie nach dem Abi deutsch-französische Reportagen im Straßburger Radio „RED“ und fragte Deutsche und Franzosen Löcher in den Bauch. Nach einer Hospitation bei zdf.kultur und einem Abstecher nach Buenos Aires zum Argentinischen Tageblatt arbeitete sie als Redaktionsassistenz bei arte in Potsdam.

 

Doch das gesprochene Wort ließ sie nicht los und so landete sie schließlich bei multicult.fm als Moderatorin und Redakteurin des Morgenmagazins. Ab und zu moderiert sie auch DelikatESSEN.