Franziska Klein

Franziska Klein

Durch mein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur im Literaturzentrum in Braunschweig bin ich das erste Mal in Kontakt mit einem Kulturbetrieb gekommen und mich sofort wohl gefühlt. Danach bin ich für mein Studium nach Rostock gezogen, wo ich mich beim lokalen Radiosender LOHRO engagiert habe; auch hier bin ich dem Thema Literatur treu geblieben. Durch diese Tätigkeit wurde mir klar, dass der Hörfunk ein Bereich ist, den ich nicht mehr missen möchte in meinem Leben.

Nun bin ich fast fertig mit meinem Studium und für mich war mal wieder ein Tapetenwechsel nötig und so hat es mich nach Berlin verschlagen. Nach kurzer Zeit bin ich dann auch schon auf multicult fm gestoßen: ein Sender, der mich sofort durch sein vielfältiges Programm überzeugt hat, woraufhin ich mich sofort beworben habe.

Glücklicherweise hat es auch geklappt und ich hoffe, den Sender durch meine Kreativität und Engagement bereichern zu können!