Chadi Bahouth

Chadi Bahouth

Mit zwölf Jahren begann meine Radiokarriere. Zunächst auf der anderen Seite. Als Hörer. Doch schnell wurden meine Qualitäten klar. Diese Radiomoderatoren machten das alle falsch. Alle. Total falsch. Sie quatschten dauernd in die Lieder rein.

Diese Zeiten sind lange vorbei.

Aber das Radio, das ist geblieben. Kaum ein anderes Medium ist so schnell, so flexibel, so nah, so echt. Du sprichst, interviewst, liest, folgst Gedanken. Menschen öffnen sich im Radio sehr schnell. Wenn die Chemie stimmt, dann ist ein Interview im Radio faszinierend, weil es wie ein Gespräch unter zwei Unbeobachteten ist. Radio ist intensiv, es ist sehr persönlich, es lässt Raum für Phantasie, es schafft schnell Vertrauen und Nähe. Und vor allem, kaum einer hat gelernt, seine Stimme zu verstellen. Du musst nur hinhören und erkennst mehr als das, was offensichtlich gesagt wird.