Ben Ebeling

Ben Ebeling

Geborener Berliner, aber dank eines Entwicklungshelfers als Vater früh global interessiert. Schon als Zweijähriger lerne ich in Mexiko "Dacias" sagen und als Sechsjähriger, wie Couscous im Senegal schmeckt. Nach dem Abi geht es weiter mit den Entdeckungsreisen (Zimbabwe, Belize, Israel), doch irgendwann hab ich festgestellt, dass die ganze Welt ja auch in Berlin zu Hause ist, und man sie da entdecken kann.

Die erste Liebe ist ganz klar die Musik, seit 1987 aktiv in verschiedenen Berliner Bands (z. B. goldfish oder acquired grooves, aber auch solo als belling), seit 1996 versuche ich die Liebe als Klavierlehrer weiterzugeben. Die zweite Liebe (aber nicht weniger stark) ist das Radiomachen, und so führen dann die selbstmoderierten Musikcassetten folgerichtig 1999 zu radiomultikulti, wo ich mich auf viele Arten austoben konnte (Aufnahmeleiter, Beitragsmacher, Tagestippsmoderator).

Ähnlich vielfältig geht es bei multicult.fm weiter, wo ich bis Sommer 2010 Leiter der Wortredaktion und Programmkoordinator war und seitdem unverändert als Moderator, Redakteur und Producer dabei bin.