CD der Woche vom 20.05.2013 bis zum 26.05.2013

Kobo Town - Jumbie in the Jukebox

Cumbancha / EXIL (2013)
Kobo Town - Jumbie in the Jukebox Diese CD auf Amazon kaufen
von: Patrick Suhm

Drew Gonsalves sagt, die Töne verfolgten ihn. Meist kämen sie in den unpassendsten Augenblicken und wären so zahlreich, dass er jeden Mülleimer seines Hauses mit Liedtexten füllen könnte. Was das für eine Verschwendung wäre, beweist das neuste Album des Gründers und Masterminds der kanadischen Band Kobo Town, "Jumbie in the Jukebox". Dessen Klangfarbe ist geprägt vom multikulturellen Hintergrund des Musikers: Aufgewachsen in Diego Martin auf Trinidad, emigriert er mit 13 Jahren mit seiner Mutter nach Toronto. Hier wünscht sich der Multiinstrumentalist seine erste Gitarre, auch um den jugendlichen Frust musizierend verarbeiten zu können.

Die musikalischen Wurzeln seiner Heimat lassen ihn auch in der neuen Umgebung nicht los und so zeigt er sich tief bewegt, als sein Vater ihn mit 18 Jahren das erste Mal in ein Calypso-Zelt mitnimmt, wo die Calypsonians früher für den Karneval probten und sich vorbereiteten. Von da an beginnt Gonsalves, eigene Musik zu schreiben, die den klassischen Calypso mischt mit dem Vokabular seiner Zeit und Umgebung. Zusammen mit dem kongenialen Produzenten Ivan Duran ist dabei eine Platte entstanden, die zwar stark auf folkloristische Elemente setzt, diese aber mit Dancehall, Ska, Reggae und originellen Lyrics verwebt. So lässt Kobo Town den Calypso wiederauferstehen und definiert ihn gleichzeitig für das neue Jahrtausend neu.

Drew Gonsalves selbst sagt, dass er Schönes und Kraftvolles aufnehmen wolle, weil das etwas wäre, was über Grenzen hinweg Resonanz fände. Musik könne und solle Brücken schlagen. Genau das hat er zusammen mit einer stattlichen Musikercrew auf dem vorliegenden Album eindrucksvoll bewiesen. Und das ist noch dazu ein geradezu ideales, wohltuendes musikalisches Katerfrühstück für all diejenigen, die sich am vergangenen Wochenende beim Berliner Karneval der Kulturen vergnügt haben... Im Juni kommt Kobo Town für ein paar wenige Termine über den Großen Teich nach Europa, darunter auch für bislang ein einziges Deutschlandkonzert (14.6. Erlangen).