WorldWideMusic | 15.03.2017

Die Musiker des Kalavan Quartets kommen aus den USA, Griechenland, Armenien und der Turkei. Im Rahmen des Black Music Renaissance Festival stellen sie ihr musikalisches Erfolgsrezept vor: Melodien, Harmonien und Rhytmen aus den Balkan-Gebirge, Bulgarien, Griechenland, Armenien, Rumänien und der Turkei, angereichert mit afro-amerikanischen Klängen. Hört einen Mitschnitt vom 17.02.17.