Manono

WorldWideMusic | 12.07.2017

© Werkstatt der Kulturen

Das Berliner Trio hat ihre Band nach einer Insel benannt, die mitten im Pazifischen Ozean liegt. Und das passt, denn sie spielen sommerlichen Funk mit eingängigen Melodien und positiver Energie. Sie selbst wollen ihre Musik nicht einem bestimmten Genre zuordnen, sondern beschreiben das was sie produzieren einfach als groovy.

Die Mitglieder Manonos trafen sich vor einen Jahr bei einer Jamsession in Berlin. Obwohl sie unterschiedliche kulturelle und musikalische Hintergründe mit sich bringen, fanden sie sich zusammen, um Musik zu schaffen und eine fröhlichen Botschaft in die Welt hinauszutragen