morgen:magazin | 31.10.2017

Chang Nei Wen

Heute ist der Tag - oder vielmehr Abend vor Allerheiligen, der All Hallows Eve also Halloween wie es aus dem amerikanischen wieder zurück auf den Kontinent geschwappt ist. Irische Auswanderer brachten die Bräuche in die USA und so wie sie eine neue Heimat suchten beschäftigen wir uns heute auch mit dem Thema Heimat in einer künstlerischen Theaterversion. Wir sprechen mit Chang Nei Wen, der Regisseurin des Stückes "Here we are", dem ersten Teil einer Heimattriologie, der diesen Donnerstag Premiere feiert.

News zum Tage und neue Musik frisch vom Plattenteller runden unseren Feiertagsauftakt ab.

Am Mikrofon: Andreas Kabisch

Interview mit Regisseurin Chang Nei Wen zum 1. Teil der Heimattriologie "Here we are".