Shorten the distance - Ein Porträt von Malawi

morgen:magazin | 25.04.2018

Morgenmagazin

© Alexander Lüttge

Malawi - ein Land der Steppe, der Kapichira-Wasserfälle und der Buntbarsche. Und leider auch eines der Länder, die von Armut, Krankheit und überdurchschnittlich vielen Schulabbrüchen geprägt sind. Jacob Gondwe-Köttner möchte die Welt - genauer die malawische Welt - ein bisschen besser machen. Der gebürtige Malawe baut im Rahmen seines Projektes "Shorten the Distance" ein Jugendzentrum, in dem sich Kinder und Jugendliche frei entfalten können. Es soll einen Arbeits- und Erfahrungsraum bieten, um Musik und Kunst zu erschaffen, einen Berufs- und Lebensweg für sich zu finden und sich gegenseitig bei Alltagsproblemen zu unterstützen.

Jacob Gondwe-Köttner portraitiert seine Heimat: ihre Kultur, ihre vielversprechenden Entwicklungen und natürlich ihre Musik.

Redaktion und Moderation: Jule Wolf