Allein erziehend / getrennt erziehend.

Kontrapunkt | 17.03.2017

Kontrapunkt

Achtung! Neuer Sendeplatz für KULTour und Kontrapunkt! Freitags um 09 Uhr!

Das Thema der Talkrunde am 17.03.: allein erziehend / getrennt erziehend.

Was genau bedeutet das für die Mutter, für den Vater aber auch für das Kind?

Die Gäste im Studio sind:

Die Drehbuchautorin Katja Zimmermann: Sie ist alleinerziehende Mutter von Zwillingen, und wie sie das meistert hat Katja Zimmermann in ihrem Buch: Esst Euer Eis auf, sonst gibt es keine Pommes, zu Papier gebracht, jüngst erschienen bei Ullstein.

Markus Witt: Er arbeitet als ehrenamtliches Mitglied des Bundesvorstands des Vereins „Väteraufbruch für Kinder“und ist dort zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Politische Lobbyarbeit. „Väteraufbruch für Kinder“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich 1988 gegründet hat, und sich aus über 100 Kreisgruppen zusammensetzt. Er ist teils eine Selbsthilfegruppe, teils ein politischer Verein mit dem Ziel, die Rechte der Kinder zu stärken und den Wert des Vaters in der Gesellschaft ins Bewusstsein zu rufen.

Redaktion und Moderation:
Jacqueline Roussety

 

Weitere Infos:

Katja Zimmermann:

Esst euer Eis auf, sonst gibt es keine Pommes.

Meine Abenteuer als Alleinerziehende. Ullstein