Tunesien

FairTravel - Das Reisemagazin von EcoMondo | 07.05.2017

Fair Travel - Das Reisemagazin von EcoMondo

Strand bei Sounine © Nina Schröppel

Fair Travel - Das Reisemagazin von EcoMondo

Blick aus der Villa Sounine © Nina Schröppel

Bisher war der nordafrikanische Staat vor allem als Destination für Badetourismus bekannt – und als zweitgrößter Anbieter für Thalasso- oder Meerwasser-Therapie weltweit. Nun, bei wieder steigenden Einreisezahlen, orientiert sich Land neu mit dem Ziel, auf lange Sicht einen qualitativ hochwertigen wie nachhaltigen, respektvollen und partizipativen Tourismus zu gestalten. Zwei von vielen Beispielen illustrieren das Anliegen in dieser Sendung.

Im ersten Teil blicken wir zurück auf die ITB und lassen erneut einen Vertreter der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) zu Wort kommen, der uns die Arbeit seiner Organisation vor Ort schildert – Star Wars Trekkings sind hier schon ein Alternativprojekt. Vom Süden geht es im zweiten Teil in den Norden wo wir ein charakteristisches Gästehaus besuchen. Fünf gab es vor der Revolution, jetzt sind es 150 Hôtels de Charme bzw. Maisons d’hôtes. Charmante Bleiben für Individualisten: wie Beys luxuriös wohnen in der Medina oder im Öko-Design-Hotel einer Oase – sogar im Erdtroglodyt mit Star Wars-Feeling. Aber es geht auch ganz gemütlich, bei Claudia von Wilken in ihrer Villa Sounine, gelegen am Hang überm Meer und in noch fast unberührter Natur. Im Gespräch mit Nina Schröppel berichtet die Gastgeberin von ihrem Leben und dem ökologischen Ausbau des Hauses samt den malerischen Zukunftsplänen.

Redaktion: Christoph Merten und Nina Schröppel
Moderation: Andreas Kabisch