EcoMondo

Unter dem Dach "EcoMondo" gibt es drei neue Sendungen auf multicult.fm, die Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung innovativ angehen. Zwei mal im Monat nimmt euch "FairTravel - Das EcoMondo Reisemagazin" mit auf Entdeckungsreise. Die Sendung „Das EcoMondo Umweltmagazin“ informiert euch über Klima- und Umweltpolitik. Dritter im Bunde ist "Buen Vivir - Das EcoMondo Servicemagazin".

 

 

FairTravel - Das EcoMondo Reisemagazin 

 

FairTravel Logo

Fair verreisen: Geht das überhaupt? Oder bleibt uns nur noch Balkonien? An den fünf P der UNO-Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung sollsich in Zukunft der Tourismus ausrichten: People, Planet, Prosperity, Peace, Partnership. Sie bestimmen das Leitthema des EcoMondo-Reisemagazins: Umweltbewusst unterwegs und vor Ort sein, fair reisen im Einklang mit Mensch und Natur. Wir präsentieren Ziele und Touren von nah bis fern. Zeigen auf, wo, wie und wann voller Genuss, beidseitigem Gewinn und gutem Gewissen Urlaub gestaltbar ist. Zu Fuß, im Einbaum, auf dem Dreirad, per Bus, Bahn und – Flieger. Entschleunigt mit allen Sinnen aufmerksam sein. Als Mitbewohner auf Zeit im Austausch mit vielen Leuten deren Land erleben.

Eine Stunde auf 91,0 MHz, danach eine Stunde nur online, dann aber mit Reise-Gewinnspiel.

 

 

Das EcoMondo Umweltmagazin

 

Das EcoMondo Umweltmagazin

Einmal im Monat informiert die Sendung „Das EcoMondo Umweltmagazin“ bei multicult.fm über Klima- und Umweltpolitik:

Eine Stunde lang gibt es spannende Reportagen, Studiogäste und Hintergrundinfos zur Energiewende und zum Klimawandel – von den Folgen des steigenden Meeresspiegels bis zum Fahrradvolksentscheid in Berlin.Das EcoMondo Umweltmagazin hat die Umweltpolitik lokal und global im Blick. Ob es um ökologischen Lebensstil geht, den weltweiten Raubbau an Ressourcen, die Bedrohung indigener Völker oder den europäischen Emissionshandel – unsere Reporter informieren euch über die neuesten Entwicklungen und halten euch auf dem Laufenden.

Am Ende jeder Sendung gibt es dann noch spannende Tipps für Termine, Bücher und Filme.

 

 

 

Buen Vivir - Das EcoMondo Servicemagazin

 

BuenVivir Das EcoMondo Servicemagazin 

Buen Vivir ist ein Lebenskonzept aus Lateinamerika, in dem es um Recht auf gutes Leben und die Rechte der Natur geht. Es beruft sich auf indigene Traditionen der Anden und sieht sich als Alternative zum Wachstumszwang. Das Konzept ist nicht ohne weiteres in unsere Welt hier übertragbar. Dennoch können viele wichtige Aspekte nachhaltigen Lebens im Spiegel dieses Begriffes dargestellt und diskutiert werden.

So kann die Idee vom guten Leben uns unterstützen, ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie nachhaltiger Konsum aussehen könnte. Wie insbesondere in Berlin, aber auch an anderen Orten heute bereits die Zukunft gestaltet wird. Wie Kunst und Medien von Nachhaltigkeit erzählen können. Wie wir Kompetenzen für zukünftige Herausforderungen erlangen können.

 „Buen Vivir“ bietet Informationen und Hintergründiges rund um gutes Leben in Berlin und darüber hinaus.

 

 

Alle Sendungen zum Nachhören auf Soundcloud

letzte Folgen

EcoMondo | 14.05.2017

Ecomondo
Ecomondo

Auf eine Reise in die Arktis nimmt euch die EcoMondo-Redaktion am Sonntag den 14. Mai mit. In unserer nächsten Umweltsendung sprechen darüber, wie Deutschland sich von der Kohlelobby kaufen lässt und warum dabei sogar das Umweltministerium mitmacht. Außerdem klären wir auf, wie viele erneuerbare Energien im vergangenen Jahr weltweit ans Netz gingen und was es mit der Korallenbleiche auf sich hat. Freut euch auf eine neue spannende Folge des Ecomondo-Umweltmagazins.

Redaktion und Moderation: Susanne Götze und Martin Hausding

EcoMondo | 23.10.2016

Erste Ecomondo Sendung

S.Götze, J.Wilhelm, B.Gabrin,  ©multicult.fm

Das Umweltmagazin mit Martin Hausding und Susanne Götze startet am Sonntag in seine erste Runde. Zu Gast im Studio ist Rapunzel-Gründer Joseph Wilhelm. Der Bio-Pionier erzählt euch von der Geburtsstunde des Ökolandbaus in den 1970er-Jahren. Außerdem hat die Redaktion noch Berlins Fahrradfahrer gefragt, was sie besonders stört, und informiert über die Chancen des Fahrrad-Volksentscheids. Zum Schluss gibt’s noch den Ausblick auf die nächsten Wochen: Da steht ein interessanter Kongress und die nächste Klimakonferenz an.

Hier für euch die Playlist:

  • AWOL - Cycle
  • Cordero - El Arco Iris
  • Juanitos - Hey
  • Polyrythmics - El Fuego
  • Polyrythmics - The Itis
  • Stefan Goetze - Heart Beat
  • The Freak Fandango Orchestra - Requiem for a Fish