CultureClash

Berlin ist eine Mikroausgabe der Welt. Hier treffen die verschiedensten Kulturen aufeinander, vermengen sich und kreieren Neues, z.B. das Jugend-Magazin CultureClash. Was ist Kult in Peru, welcher neue Trend schwappt aus Amerika rüber und was tut sich in der Berliner Szene?
Das alles verpackt in Berlin-bunte Beats hören die Ausgeschlafenen unter euch im Original und immer bilingual 14 tägig samstags von 10-11 Uhr! Dann drehen wir unser Mikro auf - und ihr das Radio! Und wenn ihr genauer wissen wollt, wer da hinter dem Mikro im gläsernen Studio steht, dann schaut euch doch mal unsere Profile an!

Berlin is a microcosm: Cultures meet, mix and create new things, one of them CultureClash. The team of CultureClash speaks four of the Berlin languages in the three different versions: the German-English on, the German-French one and the German-Spanish version. What's cult in Peru, what the latest from the United states and what's on in Berlin? That's what we want to find out, always easy-going and relaxed with lots of the newest music from all over the world. The alert among you can listen to Berlin's multicoloured beat, live and always bilingual, on two Saturdays a month from 10-11 o'clock. Will you turn up your radio when we we switch on our mics? We know you will!^^ And if you want to find out who exactly is standing behind those mics in the glass studio - check out our profiles! ;

Berlin est une micro-édition du monde. Les différentes cultures y sont représentées et beaucoup de langues y sont parlées. L'équipe de CultureClash parlent quatre d'entre elles, réparties sur 3 émmissions différentes: allemand-anglais, allemand-français et allemand-espagnol. Qu'est-ce qui est culte au Pérou? Quelles sont les dernières nouvelles d'Amérique? Qu'est ce qui se fait à Berlin? C'est ce que nous voulons vous faire découvrir, dans une ambiance agréable et décontractée, accompagnée de musique moderne du monde entier. Rythme coloré de Berlin à écouter entre nous, en direct et toujours bilingue! Alors nous allumons nos micros et vous votre Radio! Et si vous voulez en savoir plus sur ceux qui se trouvent derrière le micro, vous pouvez jeter un oeil à nos profils! ;)

Berlín es un resumen del Mundo. Aquí confluyen y se mezclan las más variadas culturas creando nuevas expresiones como, por ejemplo, CultureClash. Culture Clash es el magacín bilingüe sobre Berlín para el público joven y se emite dos veces al mes en sus cuatro versiones: alemán-inglés, alemán-frances y ahora también alemán-español. ¿Cómo interaccionan las diferentes culturas del globo en Berlín? ¿Quiénes son sus protagonistas? ¿Qué iniciativas están llevando a cabo? Estos son los temas sobre los que hablaremos en CultureClash, siempre acompañados de la música más actual de la escena multicultural berlinesa.

Berlin é uma micro-edição do mundo. Representa diferentes culturas e várias línguas são faladas A equipa de Culturclasch fala quatro delas divididas em 3 emissões diferentes: alemão- inglês, alemão- francês e almão -espanhol. O que é culto no Perú ? Quais são as últimas novidades da América? O que se faz em Berlin? O que é que queremos fazer-lhe descobrir, num ambiente agradável e descontraído, acompanhado de música moderna do mundo inteiro. Ritmos coloridos de Berlin a escutar entre nós e sempre bilingue! Então , nós ligamos os nossos microfones e vocês liguem a radio! E se quiserem saber mais sobre aqueles que estão atrás dos microfones, podem dar uma olhada nos nossos perfis...

Young talents wanted

CultureClash Team sucht neue ModeratorInnen!

Young talents wanted

Im offenen Magazinformat des bilinguale Jugendmagazins CultureClash beziehen wir HörerIinnen im Live- Interview, als Co–RedakteurInnen und über soziale Netzwerkewerden mit ein.
Wir, ein junges Team internationaler ModeratorInnen produzieren zweisprachige Sendungen. Deutsch als Lingua franca gemixt mit: Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Japanisch etc. Das Moderatoren-Duo besteht aus einem deutschen Muttersprachler der die Fremdsprache fließend spricht und einem native Speaker der jeweiligen Sendungssprache.
Wenn Du – außer Deiner Muttersprache noch eine weitere Sprache fließend sprichst und Interesse und Erfahrung im Journalismus, Medien- oder Soundbereich hast, dann bist du perfekt für unser CultureClash Team! Wir könnten auch mal wieder ein paar german native Speaker brauchen ;)

Melde Dich unter: cultureclash@multicult.fm

letzte Folgen

CultureClash | 27.05.2017

CultureClash Deutsch-Español

© Martin Scholz

Die fremdenfeindliche Partei AfD wird mit großer Wahrscheinlichkeit im September in den deutschen Bundestag einziehen. Was bedeutet das für das multikulturelle Leben in Deutschland? Wie wird es sich im europäischen Kontext auswirken? Um diese und andere Fragen für das spanischsprachige Publikum zu beleuchten schreiben die beiden Experten für deutsche Politik Andreu Jerez und Franco Delle Donne ein Buch zum Thema. Finanziert über eine Crowdfunding-Kampagne geht es darin um die Hintergründe des Erfolges der AfD. Mit den beiden Autoren sprechen wir in unserem Studio.

Puentes mestizos: Die kolumbianische Künstlerin und Kulturmanagerin Edna Martínez wird bei uns im Studio sein, um den Sommeranfang lateinamerikanischen Rythmen und mestizo-sounds aus der Karibik einzuläuten. Außerdem wird sie uns von ihren interkulturellen Projekten berichten, die Brücken schlagen von der einen Seite des Atlantiks zur anderen.

El partido xenófobo AfD (Alternativa por Alemania) entrará con toda probabilidad en el parlamento alemán en septiembre. ¿Qué significará para la vida multicultural en Alemania? ¿Cómo repercutirá a nivel europeo? Para aclarar estas cuestiones al público hispanohablante, los expertos en política alemana Andreu Jerez y Franco Delle Donne escriben "El retorno de la ultraderecha en Alemania", financiado por crowdfunding, sobre el ascenso del partido Xenófobo AfD. Con ellos hablaremos en nuestro estudio.

Puentes mestizos: La artista y gestora cultural colombiana Edna Martínez estará en nuestro estudio para invocar al verano con ritmos de la América mestiza y contarnos sobre sus proyectos de intercambios culturales entre una y otra parte del Atlántico.

diese Sendung zum Nachhören bei Mixcloud

Die Musikindustrie im arabischen Raum unter dem Einfluss der Bürgerkriege

CultureClash | 13.05.2017

In dieser deutsch-arabischen Ausgabe fragen multicult.fm Nachwuchsjournalisten des Projektes Young Media @ Global Economy wie sich die arabische Musikszene durch den Krieg verändert hat ... mehr

Moderation Lillian Bader, Abdurraouf Rajab

diese Sendung zum Nachhören bei Mixcloud

CultureClash | 15.04.2017

Welche Rolle spielen Jugendliche in unseren heutigen Städten? ...und welche Rolle werden sie in Zukunft spielen?
Besonders in Zeiten der Wahlen in Frankreich- und bald auch in Deutschland- ist diese Frage hochaktuell und sie steht auch im Zentrum des interkulturellen Austausches Identicity. Diese Projekt ermöglicht Jugendlichen aus Deutschland, Frankreich und Algerien ein Zusammentreffen.

CultureClash gibt ihnen in dieser speziellen deutsch-französisch-algerischen Ausgabe das Wort.

Also bleibt dran!

Quelle place ont les jeunes dans les villes d'aujourd'hui ? Mais surtout quelle place leur y sera faite demain?
En ces temps d'élections présidentielles en France et bientôt en Allemagne, cette question est au cœur de l'actualité et de l'échange interculturel Identicity. Ce projet rassemble des jeunes venus d'Allemagne, de France et d'Algérie.

CultureClash leur donne la parole dans notre éditions spéciale franco-allemande algérienne !

Restez à l'écoute...

diese Sendung zum Nachhören bei Mixcloud

Identicity Radio 2017

CultureClash | 18.02.2017

Identicity Radio 2017

© multicult.fm

Unter dem Label "Identicity Radio 2017" stellen Jugendliche des multicult.fm-Projektes "young media@global economy" und der StreetUniverCity Berlin die wichtigsten Fragen der jungen Generation mehr...

CultureClash | 03.09.2016

CultureClash 03.09.2016

Protestkulturen im Vergleich. Deutschland vs. La France – Dass die Franzosen gerne streiken, ist allgemein bekannt.
Anne ist Französin, lebt in Berlin und schämt sich etwas für ihre Landsleute, die scheinbar andauernd Plakate schwingen, Ölraffinerien besetzen oder ihre Arbeit verweigern und damit auch die französische Wirtschaft schwächen. Sophia ist Deutsch und war im Juni bei der Besetzung des Place de la République in Paris, wo die «Nuit Debout»-Bewegung gerade in voller Blüte stand. Sie findet es im Gegenteil bewundernswert, wie stark und nachdrücklich sich die Franzosen für ihre Rechte einsetzen. Doch woran liegt es, dass die Franzosen mehr demonstrieren als die Deutschen? Dem sind die beiden mit Unterstützung der Politologin und Spezialistin für deutsch-französische Zusammenarbeit Dr. Sabine v. Oppeln auf den Grund gegangen. Begleitet von ein paar wild zusammengewürfelten Protestsongs.

Moderation und Redaktion: Sophia Fabian & Anne Amoureux

Ce Culture Clash est le fruit d'une interrogation commune des deux modératrices de l'émission. Sophia est allemande et se trouvait en France lors des manifestations contre la réforme du travail en juin dernier. Elle s'est baladée Place de la République à Paris, émerveillée par les contestations et le mouvement Nuit Debout et s'est demandée : pourquoi les protestations ont beaucoup moins d'ampleur en Allemagne? Anne est française et vit en Allemagne. Elle trouve que les français exagèrent avec leurs manifestations. Pour elle, les allemands sont beaucoup plus mesurés et trouve que le pays fonctionne beaucoup mieux ainsi. Mais pourquoi les français manifestent-ils autant ?

La Révolution française est-elle la cause de nos manifestations? Les allemands protestent-ils réellement moins ? Pour répondre à ses questions, nous avons fait appel à la politologue et spécialiste des relations franco-allemandes Sabine von Oppeln. Qu'elles soient politiques, sociales, historiques ou culturelles, vous découvrez dans cette émission les raisons de ces disparités.

Modération et rédaction: Sophia Fabian & Anne Amoureux

diese Sendung zum Nachhören bei Mixcloud

Nachwuchs im CultureClash Team

Nachwuchs im CultureClash Team

Mit Hilfe des Berliner Projektfonds für Kulturelle Bildung bekommen im Zeitraum 1.03.2014 - 28.02.2015 Berliner Schüler der Neuköllner Otto Hahn Schule, sowie der Kreuzberger Hector Peterson Schule als Nachwuchsjournalisten von Radio multicult.fm einen Einblick in die vielfältige Berliner Kulturwelt.

Erfahrene JournalistInnen und ModeratorInnen von multicult.fm führen die Teilnehmenden in die Materie ein, gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften werden regelmässig Workshops durchgeführt mit dem Ziel Inhalt und Form in sendefähiger Qualität zu schaffen.

Alle produzierten Beiträge der Jungen Kulturreporter werden in unserem Jugendmagazin CultureClash sowie teilweise auch im Morgenmagazin gesendet.