Koloniale Fußball-EM

foto mimicry games/ copyright: p.metz

copyright: p.metz

Der afrodeutsche Künstler Philip Kojo Metz wohnt in Berlin und macht Kunst in Dakar. Unsere Reporterin Elgin Hertel traf Philip im Senegal, um mit ihm über sein aktuelles Projekt the Mimicry Games zu sprechen. Bei diesen Spielen geht es um Fußball. Aber es geht um noch sehr viel mehr: Es geht um Europa. Es geht um Afrika. Und es geht um ihre gemeinsame Geschichte.