10. Berliner Freiwilligenbörse

© Landesfreiwilligenagentur Berlin | Gregor Baumann

Alles rund ums Ehrenamt am 29. April , 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus. Interview mit Carola Schaaf-Derichs- Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V.

Über 100 gemeinnützige Vereine, Projekte und Netzwerke stellen sich am 29.04.2017 im Roten Rathaus vor. Von 11 bis 17 Uhr informieren sie über vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Interess­ierte können sich individuell beraten lassen, zu allen Themen, die mit freiwilli­gem und ehrenamtlichen Engagement verbunden sind.

Die Besucherinnen und Besucher – in den letzten Jahren stets um die 2.500 Menschen – schätzen die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch. An allen Ständen stehen genügend Vereinsvertreter bereit, um genauer zu klären, welcher Einsatz den eigenen Wünschen nahekommt.

Dabei können Interessierte auf ein breites Spektrum an Engagementangebo­ten zurückgreifen. Man kann Besuchspartner für alte Menschen, Lernpate für Kinder, Freizeitbegleiter für Behinderte oder Integrationslotse für Geflüchtete werden. Möglich sind Einsätze im Natur- oder im Katastrophenschutz, beim Afrika Festival oder im Tierpark, für eine gerechte Welt oder für sicheres Rad­fahren in Berlin.