mc Plaza

 

 You can read our project in different languages                                       يمكنكم الاطلاع على المشروع بلغات اخرى

 

Aktuelles

Ich bin ein Berliner Live Talk 04. August

Freitag, 04.08.17

BERLINER zu sein ist ein Lebensgefühl…

…und zwar ein Gutes – sagt der Musiker RICARDO MORENO. Und wer könnte das glaubhafter behaupten als jemand der die kubanische Musikszene gegen die Berliner eingetauscht hat?

In der Talksendung „Ich bin ein Berliner“ spricht er mit Moderator RAÚL GONZALEZ über seine Erfahrungen aus 3 Jahrzehnten, in denen er die Musikszene unserer Stadt um ein unverzichtbares Stück Son Cubano bereichert hat.

Musica popular brasilera made in Berlin bringt das Duo AJA ein. AJA ist die Synthese der Namen der Musiker Abrao und Jabuti, gleichzeitig auch ein Spiegel der Vielfalt der brasilianischen Musik.

Ein Geheimtipp in Sachen Berliner Hip Hop sind die beiden jungen Undergroundmusiker aus Kreuzberg MOACIR und MC CHEEK (USA/Brasilien/Deutschland)

Also erwartet Euch eine Sendung musikalisch so vielfältig wie Berlin, und das Beste: nach der Sendung schenken Ricardo Moreno und DISTRICT96 (Moacir und MC CHEEK) den Live-Zuhörern im RadioCafé ab 19 Uhr noch einen kleinen Live-Auftritt.

diese Sendung zum Nachhören bei Mixcloud

Soundtandem auf der multicult Plaza

Donnerstag, 20.07.17

© Peter C. Theiss

Wir bieten die Bühne - Ihr baut das Musikmosaik

Die Idee: In Berlin Alteingesessene und Geflüchtete Musiker*innen unterschiedlicher Genres finden ihr jeweiliges musikalisch passendes Pendant! Gemeinsam erarbeitet das Duo- ggf. Trio innerhalb von 2 Monaten ein bis zwei gemeinsame Songs und präsentiert diese im Rahmen einer Bühnenshow auf der multicult Plaza vor Live Publikum, sowie On Air auf UKW 91, 0 und auf www.multicult.fm.

Der Ort: Die vom Bundesministerium des Inneren durch das BAMF geförderte multicult Plaza, in der Kreuzberger Marheineke Markthalle, vor dem Gläsernen Studio und in den Redaktionsräumen von multicult.fm ermöglicht ein ungezwungenes Aufeinandertreffen der Geflüchteten mit der multikulturellen Mehrheitsgesellschaft. Bei Veranstaltungen, Diskussionsrunden oder gemeinsamen Radioproduktionen ist (Live) Musik, als die schönste gemeinsame Sprache zwischen den Kulturen, oft der Kitt, der die Teilnehmer/innen zusammenhält.

Der Ablauf: Bei einem ersten Matching Treffen finden sich die Tandems. In der darauffolgenden Woche können sie sich ausprobieren, den/die Partnerin tauschen oder das gebildete Tandem bestätigen. Mit oder ohne sachkundige Leitung erfahrener Musikpädagogen Lehrer proben und/oder komponieren sie in den nächsten Wochen ihr Repertoire. Proberäume stehen zur Verfügung. Die Tandems werden porträtiert und im multicult Morgen:Magazin der Hörerschaft vorgestellt.

Auch die Proben werden medial begleitet. Am 8. September findet die Generalprobe vor einem kleinen Publikum statt. Am 14. September findet dann der öffentliche Auftritt statt- im Rahmen einer Bühnenshow auf der multicult Plaza die auch im Radio Live gesendet wird.

Fundamental wichtig im Alltag: Lachen und Tanzen

Freitag, 07.07.17, 18:00 - 20:00 Uhr

© N. Lopez

Auch in seiner neuen Ausgabe der Talksendung „Ich bin ein Berliner“ präsentiert der Schauspieler und Moderator Raúl Gonzalez spannende Kulturschaffende aus Berlin.

Seine Gäste im Gläsernen Studio von multicult.fm: die venezolanische Berliner Kulturaktivistin Patricia Arconada, der aus Ostwestfalen eingewanderte Kabarettist Martin Quilitz, der gebürtige Berliner Komponist und Liedermacher Franky Fuzz und die Bandmitglieder von FEIERABEND POETIC CUMBIA: Maximiliano Freites, Gabriel Beltrama, Jorge Peralta. 

Den Direktzuhörern im Café on Air wird nicht nur guter Stoff für die Lachmuskeln angeboten, sondern auch tanzbare Cumbia und frische Sangria mit spanischen Tapas!

Live on stage ab 19 Uhr: FRANKY FUZZ und FEIERABEND POETIC CUMBIA!

Zu hören im Stream auf www.multicult.fm oder LIVE im CAFÉ on AIR auf der multicult Plaza!
EINTRITT FREI

diese Sendung zum Nachhören bei Mixcloud