SCENIC ROUTE TO ALASKA

Mi., 31.05.2017 | 20:00 Uhr | Privatclub, Skalitzer Str. 85-86 | 14,50€

Substanz und Zugänglichkeit gehen in der Popmusik oft nicht gerade Hand in Hand. Umso erstaunlicher ist es, dass eine Band wie Scenic Route to Alaska spielerisch leicht beides abliefert. Das Trio aus Edmonton – bestehend aus Trevor Mann an Gesang und Gitarre, Drummer Shea Connor und Bassist Murray Wood – verbindet scheinbar mühelos eingängige Vocals und einprägsame Melodien mit komplexen Arrangements. Man kann sich dem Charme nicht entziehen und die Songs betteln förmlich darum, wieder und wieder gehört zu werden. Eine kostbare Kombination, die man in der überquellenden Indie Rock-Szene nicht mehr oft findet. Und eine Kombination, die auf Talent und harter Arbeit basiert. Beides wahrlich keine Fremdwörter für die Band.

Anfang 2016 haben sie sich gemeinsam mit Howard Redekopp (Tegan & Sara, The New Pornographers) einen Monat lang in die Monarch Studios in Vancouver zurückgezogen und elf fantastische Songs für ihr Debütalbum "Long Walk Home" aufgenommen, das am 23. September erschienen via R.D.S./Rough Trade erschienen ist.

weitere Informationen: