Saving Bruce Lee

Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

Do., 01.01.1970 | 01:00 Uhr | Haus der Kulturen der Welt
14h

Bestiarium

Ein interaktiver Klangparcours

14h

Einführung mit den Kuratorinnen Koyo Kouoh und Rasha Salti

Saving Bruce Lee – Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

14.15h

Gabrielle Chomentowski: Traveling to Study Cinema: The African Students in the USSR in the 1960s–1970s

Vortrag
Saving Bruce Lee – Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

15.30h

Gespräch & Filmscreening mit Mohamed Aboulouakar & Ali Essafi

Filmscreening: The Killers, R: Mohamed Aboulouakar, 1971, 20 min
Gespräch & Filmscreening mit Mohamed Aboulouakar & Ali Essafi
Saving Bruce Lee – Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

16h

Bestiarium

Ein interaktiver Klangparcours

17h

Gespräch & Filmscreenings mit Suleiman Ibrahim Elnur & Suhaib Gasmelbari

Filmscreenings It Still Rotates / Africa, Jungle, Drums and Revolution, R: Suleiman Ibrahim Elnur, 1978 / 1979, 11 min
Gespräch, Filmscreenings mit Suleiman Ibrahim Elnur & Suhaib Gasmelbari
Saving Bruce Lee – Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

19h

Jihan El Tahri: On Costa Diagne and Guinean Filmmakers

Präsentation und Filmscreenings „Men of the Dance” / „A Woman”, R: Costa Diagne, 1965, 20 min / 19 min
Saving Bruce Lee – Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

21h

Hadda

R: Mohamed Aboulouakar, 1984, arab. OmE
Filmscreening
Saving Bruce Lee – Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

weitere Informationen: