Philippe Jarossky und das Freiburger Barockorchester

Do., 10.12.2015 | 20:00 Uhr | Konzerthaus; Großer Saal | 30/38/47/53/63 €

Eigentlich würde man denken, es gäbe nichts, was Countertenor Philippe Jaroussky in seiner mittlerweile schon über 10 Jahre andauernden Karriere noch nicht gemacht hätte. Aber unser Artist in Residence hat da ein Ass im Ärmel. Zum ersten Mal singt er nämlich auf Deutsch! Gemeinsam mit dem Freiburger Barockorchester unter der Leitung von Petra Müllejans musiziert er neben den bekannteren Solokantaten von Bach zwei Kantaten von Georg Philipp Telemann. Ursprünglich hatte der zu der Zeit in Frankfurt lebende Komponist sie für Bariton komponiert und wohl sich selbst als Solisten vorgesehen. Die bildhafte Musik mit den wunderbar tonmalerischen Ausschmückungen einzelner Worte entfaltet ihren Zauber aber noch viel mehr, wenn sie von einer solch engelsgleichen Stimme wie die Philippe Jarousskys gesungen wird.