multicult.fm presents

© Pizzeria Anarchia

Donnerstag, 29.10.15, - Sonntag, 01.11.15 | Neuköllner Oper Berlin | von 13 – 25 Euro (ermässigt 9 Euro) unter 030 688907 77

Eine internationale Theaterproduktion von Balletto Civile, Fondazione Luzzati-Teatro della Tosse (I), Neuköllner Oper und Musiktheatertage Wien (A).

Urauführung. Ab 15. Oktober

Kann denn Pizza Sünde sein? Sehr wohl – wenn sie von einer Handvoll Punks und Wiener Altmietern gebacken wird, die sich übers Kochen solidarisieren und im einem leerstehenden Haus eine Pizzeria aufmachen, anstatt endlich gemeinsam auszuziehen. Denn das will ein Investor, der diese...

Leonid Breschnew und Erich Honecker küssen sich am 5.10.1979 in Ost-Berlin, nach der Ernennung des sowjetischen Staatschefs zum „Held der DDR“

Donnerstag, 29.10.15, - Sonntag, 13.12.15 | Martin-Gropius-Bau | Eintritt frei

Eine Ausstellung zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges

Es sind viele und facettenreiche Ereignisse, die die Annäherungen zwischen Deutschen und Russen nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bestimmten. Die Ausstellung, eine Zusammenarbeit zwischen dem Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst und dem Staatsarchiv der Russischen Föderation, greift Wegmarken des Annäherungsprozesses der ehemaligen Kriegsgegner seit 1945 auf. Die Konjunkturen im beiderseitigen Verhältnis...

Nederlands Dans Theater. Shoot the Moon

Mittwoch, 28.10.15, - Donnerstag, 29.10.15 | Haus der Berliner Festspiele - Große Bühne | Preis/Kategorie: € 20 - 60

Shoot the Moon
Choreografie Sol León und Paul Lightfoot
Musik Philip Glass : Movement II aus „Tirol Concerto für Klavier und Orchester“
Licht Tom Bevoort
Bühne und Kostüme Sol León und Paul Lightfoot

Stop-Motion
Choreografie Sol León und Paul Lightfoot
Choreografie-Assistenz Anders Hellström
Musik Max Richter : „Ocean House Mirror“, „Powder Pills Truth“, „He is here“, „Everything is burning“, „November“, „Monologue“, „A lover’s complaint...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Mittwoch, 28.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | AK: 14 Euro | erm. 10 Euro

Wer schon immer mal seine eigene Heldengeschichte kreieren wollte, ist in dieser Improshow von Paternoster genau richtig!

Das Publikum selbst bestimmt durch Zuruf den Charakter und den Verlauf der Geschichte, welche von den Schauspielern spontan auf die Bühne gebracht werden.

Ob glückliches oder tragisches Ende, Komödie oder Actionstory – hier werden wahre Helden zum Leben erweckt und alles ist möglich!

Am Ende entscheidet das Publikum, ob der Held es in die „Hall of...

© Michael Bennett, Renata Chueire

Mittwoch, 28.10.15, - Freitag, 30.10.15 | Sophiensaele - Hochzeitssaal | TICKETS 13/8 EURO

In unserem digitalisierten Alltag erzeugt jede Bewegung Daten, aus deren Analyse sich immer weitreichendere Rückschlüsse auf das menschliche Verhalten ziehen lassen. Allein über die Auswertung von Facebook-„Likes“ kann auf persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Alter, ethnische Zugehörigkeit, Beziehungsstatus oder politische Ausrichtung geschlossen werden. Aus der wachsenden „Big Data“ treffen Algorithmen immer genauere Vorhersagen über zukünftiges Verhalten.

To Like or...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Dienstag, 27.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 22 euro (zzg. Gebühr) | AK. 26 euro

Gazpacho wurde 1996 in Oslo gegründet. Ihr einzigartiger Sound entfaltet sich in eine Reihe von Kritikern bejubelter Alben und zahlreicher Tourneen - darunter auch einige Tourneeen mit ihren langjährigen Unterstützern Marillion .
Die Alben, die Toureen, das Internet und Mundpropaganda verhalfen der Band zu einer beachtlichen internationalen Fangemeinde. Gazpachos Musik lässt sich schwer in ein Genre einordnen. Ein Journalist beschrieb sie mal als klassischen, post-alternativen,...

© Renato Pantera

Dienstag, 27.10.15, 19:00 Uhr | Haus 13 auf dem Pfefferberg (Schönhauser Allee 176 in 10119 Berlin, U2 Senefelderplatz | Eintritt frei

Stiftung Pfefferwerk lädt ein zu „Resonanzen 4 – Internationale Klänge“

Ein ganz besonderer Musikmix erwartet das Publikum am Dienstag, dem 27. Oktober 2015, ab 19.00 Uhr in Haus 13 auf dem Pfefferberg (Schönhauser Allee 176 in 10119 Berlin, U2 Senefelderplatz).

Auf der vierten und letzten Veranstaltung RESONANZEN in diesem Jahr bieten wieder hervorragende Musiker/innen ein...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Montag, 26.10.15, 21:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 26 euro (zzg. Gebühr) | AK. 32 euro

Die wichtigste Salsa-Band Cubas live!

Gegründet von Ausnahme Trompeter Alexander Abreu ist die Band das bedeutendste neue Salsa Orchester Kubas der letzten 20 Jahre. Als Musiker wurde Alexander über Nacht bekannt und gilt seit Jahren als die Referenz der Studiotrompeter in Kuba. Sein Klang bereichert reihenweise Aufnahmen der Top Gruppen der Latin Szene.

Bei Havana D’Primera trit er aber nicht nur als Komponist und Arrangeur der Extraklasse in Erscheinung sondern wagte von...

© Antje Kruska & Judith Keil

Montag, 26.10.15, 18:00 Uhr | Sputnik, Hasenheide 54 Berlin

Germany 2013, 93 Min.

http://www.basisfilm.de/portal/2013/12/05/antje-kruska-judith-keil-ueber...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Sonntag, 25.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | frei

Joe Filisko & Eric Noden

Die American Roots- und Blueskünstler Joe Filisko und Eric Noden sind gerade auf Tour zum aktuellen Album “On the Move”. Auf dem Album ist eine neue Sammlung von Material zu hören, das auf amerikanischen Blues, Folk und Ragtime der 1920-40er Jahre zurückgreift. Zu den Einflüssen des Duos gehören unter anderem Sonny Terry & Brownie McGhee, Sonny Boy Williamson und Big Bill Broonzy. Joes und Erics starke Liveauftritte ziehen Publikum auf den großen...

Sonntag, 25.10.15, - Sonntag, 15.11.15 | Martin-Gropius-Bau | Preis/Kategorie: Workshops für Schulklassen: buchbar nach Vereinbarung / max. 30 Schüler*innen Öffentlicher Workshop für Familien und Kinder (s. Termine) keine Gebühr, Anmeldung empfohlen (begrenzte Teilnehmerzahl)

Für Schüler*innen und Schulklassen (ab 1. Klasse)
Öffentlicher Workshop für Familien und Kinder (ab 2. Klasse)

Geriet die Welt aus den Fugen, zogen sich einst Fürsten und andere Machthaber in ihre Wunderkammern zurück. Dort war die Welt noch in Ordnung. Die Wunderkammer war einst Ort der Erinnerung, des Gedächtnisses, der Geschichte. Gesammelt wurde was die Natur an Erstaunlichem hervorbrachte, was Menschen schufen oder auch Dichter an Wortschöpfungen kreierten. Die...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Samstag, 24.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 25 euro (zzg. Gebühr)

Auf zur SUPERJEILENZICK mit BRINGS

In über 20 Jahren hat BRINGS mit unermüdlicher Livepräsenz bei ca. einigen tausend LIVE-Auftritten auf bundesweiten Tourneen, Festivals und im Karneval ihr Publikum mit unvergleichlicher Spielfreude und einer energiegeladenen Bühnenshow immer wieder aufs neue begeistert.

Wer einmal einem Konzert von BRINGS beigewohnt hat, ist schier infiziert von der atemberaubenden Spielfreude der 5 Kölner. Mit ungeheurem Temperament, Spritzigkeit und...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Samstag, 24.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 25,5 euro (zzg. Gebühr) | AK. 27,50 euro

Wir knüpfen direkt am 24.10.2015 mit Tag 2 der Electronic Transformers Tour 2015 (ETT 2015) an. Dieser findet ebenfalls im Maschinenhaus in Berlin statt. Wir freuen uns für den zweiten Tag u.a. NOISUF-X und Accessory dabei zu haben.

Mit seinen brachial-clubtauglichen Klängen sowie diversen Clubhits wie „Tinnitus“, „Hit Me Hard“, “3000 Phon“ oder „Deutschland Braucht Bewegung“ avancierte NOISUF-X aka Jan L., der bereits seit Ende der achtziger Jahre den elektronischen Grenzbereich...

© Sabine Herpich

Samstag, 24.10.15, 17:00 Uhr | Sputnik, Hasenheide 54 Berlin

Mit: Marina Carmen Badea, Nicolae George Badea, Alexandru Daniel Badea,
Marian Razvan Badea, Rebeca Ana-Maria Badea
Regie: Sabine Herpich und Diana Botescu
Kamera: Sabine Herpich und Florian Lampersberger
Montage: Maja Tennstedt
Tonschnitt: Jonathan Ritzel
Mischung: Jan Cziharz und Niklas Kammertöns
Color Grading: Marc Lontzek
Produktion: Sabine Herpich

dokKa Karlsruhe 2014: Förderpreis Dokumentarfilm

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Freitag, 23.10.15, 22:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | 26,00 euro

1999 in Ankara unter dem Namen Group 84 gegründet, gelang die Band erst 2005 mit ihrem neuen Namen Seksendört in das Licht der Öffentlichkeit und konnte ein Jahr später mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums in der ganzen Türkei große Erfolge feiern. Auch die zwei darauf folgenden Alben „KGB“ und „Akiyor Zaman“ knüpften nahtlos an den Erfolg des ersten Albums an.

Mittlerweile sind Seksendört auch außerhalb der Türkei sehr erfolgreich und bespielen viele Festivals...

© Chico Trujillo

Freitag, 23.10.15, 21:00 Uhr | Astra Kulturhaus | VVK 15 €

Chico Trujillo - der Mix aus Chile

Freikarten zu gewinnen im morgen:magazin am 22.10.

Chico Trujillo, die "Latin Gogol Bordello" ist einer der bekanntesten Bands in Chile.
Dort füllen sie ganze Stadien und teilten sie sich letztes Jahr in Santiago de Chile mit den legendären "Los Fabulosos Cadillacs" vor mehr als 50.000 Zuschauern die Bühne.
Mit ihrem Mix aus "Nueva Cumbia Chilena" (neuer chilenischer Cumbia) und Rock, Punk und Ska Elementen hauen sie jeden um...

© Werkstatt der Kulturen

Freitag, 23.10.15, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin-Neukölln, U-Hermannplatz | 15 / 10 / 5 € (with Berlinpass)

JAPS (Jazz As Pure Spirit ) wurde 2013 gegründet und bewegt sich musikalisch im Spektrum von Jazz & Funk mit japanischem Einfluss.

Besetzung:

Akira Ando – double bass, cello Han Sato – sax Masaya Hijikata– drums Izumi Ose – vocal, pf Yoshihiro Shimomura – dance

©Werkstatt der Kulturen

Freitag, 23.10.15, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32 | 15 / 10 / 5 € (with Berlinpass)

JAPS (Jazz As Pure Spirit ) wurde 2013 gegründet und bewegt sich musikalisch im Spektrum von Jazz & Funk mit japanischem Einfluss.

© Chico Trujillo

Freitag, 23.10.15, 21:00 Uhr | Astra Kulturhaus | Tickets: ab 17 Euro

Chico Trujillo, die "Latin Gogol Bordello" ist eine der bekanntesten Bands in Chile. Dort füllen sie ganze Stadien. Im letzten Jahr teilten sie sich die Bühne mit den legendären "Los Fabulosos Cadillacs" im Stadion von Santiago de Chile vor mehr als 50.000 Zuschauern. Mit ihrem Mix aus "Nueva Cumbia Chilena" (neuer chilenischer Cumbia), Punk und Ska Elementen hauen sie jeden um. Egal ob alt oder jung, arm oder reich, die ¡Fiesta! vereint alle! Das macht sich auf vielen großartigen Festivals...

Eifman Ballet: „RODIN“

Freitag, 23.10.15, - Sonntag, 25.10.15 | Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne | Preis/Kategorie: € 35 - 125 Ticketverkauf über Berin Art Management GmbH

Choreografie Boris Eifman
Musik Maurice Ravel, Camille Saint-Saëns, Jules Massenet
Bühnenbild Zinovy Margolin
Kostüme Olga Shaishmelashvili
Licht Gleb Filshtinsky, Boris Eifman

Die Staatliche Ballett- Compagnie Boris Eifman ist seit 25 Jahren eine feste Größe in der internationalen Tanzszene und repräsentiert in besonderer Weise die russische Balletttradition.

Seit über 30 Jahren leitet Boris Eifman das Sankt Petersburger Ballett. Er ist einer der...

Pages