multicult.fm presents

©Maxim-Gorki Theater

Samstag, 05.09.15, 17:00 Uhr | Foyer Maxim-Gorki Theater, Am Festungsgraben 2

Rundgang durch das Theater und seine Geschichte

©Kunsthochschule Weißensee

Samstag, 05.09.15, - Sonntag, 06.09.15 | Kunsthalle am Hamburger Platz, Weißensee Kunsthochschule Berlin

Die Teilnehmer_innen nähern sich der Thematik der Zeichnung auf verschiedenem Wege an - Reden über Zeichnungen, Gespräche über verschiedene Stile, Geschmäcker und Strategien, Experimentieren. Wichtig ist, dass das Zeichnen vordergründig als Mittel verstanden wird, mit dem bestimmte Dinge artikuliert werden können - Zeichnen als alltägliches Spiel, in dem es nicht darum geht, der Beste zu sein und für das man keineswegs spezielles Gerät braucht.

©Werkstatt der Kulturen

Freitag, 04.09.15, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32 | 15€ / 10€ / 5€ (mit Berlin-Ticket)

Die unterschiedlichen Kultureinflüsse der drei Musiker prägen den Klang ihrer Kompositionen. Sie verschmelzen Elemente aus verschiedenen Musiktraditionen und brechen stilistische Grenzen.

Alte armenische Stücke treffen auf europäische Klassik und Jazz. Der organische Sound des Trios, der von jedem der drei Musiker kreiert wird, erzeugt einen harmonischen Klangkörper und vereint Virtuosität mit Melodik.

©Maxim-Gorki Theater

Freitag, 04.09.15, - Samstag, 05.09.15 | Maxim-Gorki Theater, Am Festungsgraben 2

Wer auf Hebräisch oder Arabisch die politische Lage im Nahen Osten beschreiben will, spricht schlicht von »The Situation«. In den letzten Jahren hat es viele Menschen mit »Situation«-Hintergrund nach Berlin verschlagen. Einst hielt der Konflikt ihre Leben auseinander, nun treffen sie im Berliner Deutschkurs aufeinander. Hausregisseurin Yael Ronen und die Schauspieler*innen, die aus Syrien, Palästina und Israel nach Berlin gekommen, setzen sich mit den paradoxen Wiederbegegnungen mit ihren »...

© Gemeentemuseum Den Haag, Niederlande

Freitag, 04.09.15, - Sonntag, 06.12.15 | Martin-Gropius-Bau

Piet Mondrian (1872–1944) zählt mit seinem Werk zu den Begründern der abstrakten Malerei. Er ist ein Meister der Komposition von Farbflächen. Mit seiner strengen Reduktion auf die Grundelemente der Malerei schuf er Ikonen der klassischen Moderne

© Dorothea Schmans

Donnerstag, 03.09.15, - Samstag, 05.09.15 | Sophiensaele - Festsaal | 9/4 Euro

Donnerstag, 03.09.15, - Samstag, 26.09.15 | Neuköllner Oper

Die Akte Carmen

Do, 03.09.2015, bis Sa., 26.09.2015 - bitte Spielplan beachten| Neuköllner Oper | 13 - 25 Euro

Bizets Carmen ist wieder in der Neuköllner Oper zu sehen. Wie schon bei der Erstaufführung im Januar, ist das Stück von David Mouchtar-Samorai und Bernhard Glocksin für das einundzwanzigste Jahrhundert umgeschrieben worden mit dem aktuellen Thema Flüchtlingen. Diese Inszenierung bekam schon im Januar vorwiegend sehr positive Rezensionen...

Mittwoch, 02.09.15, - Sonntag, 20.09.15 | Verschiedene Orte

Vom 2. bis 20. September 2015 startet das Berliner Konzertleben mit dem Musikfest Berlin in die neue Spielzeit, veranstaltet von den Berliner Festspielen in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker. An 19 Tagen werden in der Philharmonie, in deren Kammermusiksaal, im Haus der Berliner Festspiele, in der Passionskirche und im Martin-Gropius-Bau 30 Veranstaltungen mit über 70 Werken von 25 Komponisten präsentiert, aufgeführt von rund 30 Orchestern, Instrumental- und Vokalensembles...

©Maxim-Gorki Theater

Dienstag, 01.09.15, 20:45 Uhr | Maxim-Gorki Theater, Am Festungsgraben 2

Abends, eine junge Frau allein in ihrer Wohnung. Freundinnen kontaktieren sie per Skype und per Chat, Kurznachrichten treffen ein, die Mutter ruft an. Einige Stockwerke tiefer im Keller: ein gefesselter und geknebelter Mann…

Mittwoch, 26.08.15, - Donnerstag, 27.08.15 | Haus der Berliner Festspiele | 15-35 Euro, ermäßigt 15-18 Euro

Zwei exakte Linien im Raum, die eine weiß, die andere blauschwarz.
Sechs respektive sieben Tänzer, die eine repetitiv erscheinende, hoch anspruchsvolle Bewegungsfolge exerzieren. Tranceartig kreisen Oberkörper und Schultern zu monotoner Streicherelektronik oder mönchsartig meditativem Brummen, beugen sich Köpfe zur Erde oder neigen sich gen Himmel. Zwischen lockere Wiegebewegungen mischen sich starre Schritte und kantige Kehren:
Federnde Leichtigkeit wird zu rigidem Minimalismus...

Die Akte Carmen

Samstag, 22.08.15, - Mittwoch, 02.09.15 | Neuköllner Oper | 13 - 25 Euro

Bizets Carmen ist wieder in der Neuköllner Oper zu sehen. Wie schon bei der Erstaufführung im Januar, ist das Stück von David Mouchtar-Samorai und Bernhard Glocksin für das einundzwanzigste Jahrhundert umgeschrieben worden mit dem aktuellen Thema Flüchtlingen. Diese Inszenierung bekam schon im Januar vorwiegend sehr positive Rezensionen. Sie können es zu diesen Zeiten sehen:

22.08.2015 – 20.00
23.08.2015 – 20.00
25.08.2015 – 20.00

26.08.2015 – 20.00...

Softmachine: Tanz im August 2015

© Sophiensaele 2011

Freitag, 21.08.15, - Samstag, 22.08.15 | Sophiensaele | 15/10 Euro

Der Choreograf und Tänzer Choy Ka Fai dokumentiert den aktuellen Stand von Tanz in Asien seit 2012 mit seinem Multimediaarchiv und Performancezyklus SoftMachine. Seit neuestem gibt es sogar live Performances mit TänzerInnen die Teil des Projektes waren, und zwei davon können in den Sophiensaelen gesehen werden.

Rianto ist ein Indonesier, der auf den traditionellen erotischen Lengger-Tanz spezialisiert, in dem er mit einer Cross-Gender-Performance die männlichen Zuschauer zu...

Mittwoch, 19.08.15, - Samstag, 22.08.15 | BKA-Theater | 20€

Joaquín La Habana ist ein cubanischer Künstler, der in dieser Ein-Mann Show seiner vielfältigkeit unter Beweis stellt. Es gibt Cabaret, Electro-Beats, Latin-Disco und sogar Oper! Er wechselt oft zwischen diverse Stile aber eins bleibt konstant: sein Show-Talent. Ihr könnt ihn am 19., 21. und 22. August im BKA-Theater sehen. Es lohnt sich!

Sonntag, 16.08.15, 17:30 Uhr | Labsaal Lübars | 20€

VIVE L'AFRIQUE, das Afrikafestival, ist schon wieder da! Wie schon im Vorjahr findet es im Labsaal in Lübars statt. Essen und Musik aus dem afrikanischen Kontinent warten wieder auf euch! Die folgenden Musiker könnt ihr hören:

18.00h KUTINYA
______Marimba-Music from Zimbabwe
19.15h 3-WOMEN
______AcapellArt: AfroSoul & Jazz
20.00h LAMPEDUSA BERLIN
______Innocents Lieder vom Orianienplatz
20.40h JOAQUÍN LA HABANA
...

Freitag, 14.08.15, 20:00 Uhr | SO 36 | 14,-€

Spricht man von Hip Hop, spricht man auch von Soul, Jazz, Blues und Funk. Denn genau an Vinyl-Platten aus diesen und anderen Genres haben sich Beatmaker schon immer bedient, sie miteinander vermischt und so den Vibe geprägt, der mit Hip Hop in Verbindung steht

Tanz im August 2015

© Sophiensaele 2015

Freitag, 14.08.15, - Sonntag, 16.08.15 | Sophiensaele | 15/10 Euro

Host ist eine Produktion von Eisa Jackson, und ist Teil der Sophiensaele Serie Tanz im August 2015. Das Solo-Stück wurde inspiriert von weiblichen und transgender Hostessen von den Philippinen, die in Japanische Unterhaltung-Clubs auftreten, mit einem ähnlichen Stil wie in der japanischen Geisha Tradition. Das Publikum sitzt nahe an der Bühne, die als Laufsteg angelegt wird, um weiter das Club-Gefühl zu bieten. Das Stück konzentriert sich auf sozio-ökonomische Faktoren in der...

Samstag, 01.08.15, 21:00 Uhr | Hangar 49 | 10€

Eine weibliche RockBand aus Moskau spielen im Hangar 49! Die vierköpfige Band schreiben ironische und politische Songs, die vorgeführt werden nach einer kurzen anmoderation auf deutsch über die Inhalte der Songs! Es wird richtig rocken!

© Werkstatt der Kulturen

Freitag, 10.07.15, 18:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15/10 Euro

Valsero, der erste Mainstream-Rapper aus Kamerun gibt am Freitag dem 10. Juli in der Werkstatt der Kulturen ein Konzert. Seit seinem ersten Solo-Album „Politikement Instable" im Jahr 2008 ist der Rapper das neue Vorbild der Kameruner Jugend, aber zur selben Zeit werden seine sozial- und regierungskritischen Lieder von der Regierung um Präsident Paul Biya zensiert.

Die Veranstaltung, die auf französisch stattfindet, beginnt um 18 Uhr mit einer Podiumsdiskussion mit Valsero,...

Sophiensaele Karamasow

© Sophiensaele 2011

Samstag, 04.07.15, - Sonntag, 05.07.15 | Sophiensaele | 25/15 Euro

Karamasow ist ein Stück von Thomas Lensing, dass erneut in den Sophiensaelen gesehen werden kein, weil das Stück den Friedrich-Luft-Preis 2014 gewonnen hat. Das Theaterstück ist eine originelle Adaption des klassischen Romans Die Brüder Karamasow von Fjodor Dostojewskij. Dank der unglaublichen Länge des Buches, reduziert Lensing seinen Fokus auf den jüngsten Bruder Aljoscha und Teile des zehnten Buches. Im Theaterstück spielen Kinder und Tiere die Hauptrolle, aber Lensing kann trotzdem die...

Vanessa Stern La Dernière Crise

© Sophiensaele, 2011

Donnerstag, 02.07.15, 20:00 Uhr | Sophiensaele | 9/14 Euro

La Dernière Crise – Frauen am Rande der Komik ist eine Produktion der Komikerin Vanessa Stern, die Gründerin des „Krisenzentrums für weibliche Komik“. In dieser Aufführung, lädt sie regelmäßig Frauen ein, vor Publikum die Komiktauglichkeit ihrer Krisen zu erforschen. In jeder Produktion gibt es ein gemeinsames Thema, aber jede Frau, die auftritt, spricht konzeptuell und inhaltlich für sich selbst. Dabei können die Frauen beratet werden vom Krisenzentrum für weibliche Komik.

Pages