multicult.fm presents

© Monbijou Theater

Freitag, 22.07.16, 21:00 Uhr | Monbijou Theater | 22 €

Komödie von William Shakespeare

Nun zu den Briten:
Sie sind so, wie wir Deutschen gerne wären: zuvorkommend und patriotisch – nur noch schlimmer.

Prügelt man sich mal wieder auf unserer Bühne, und plötzlich kommt die Queen – dann singen alle einstimmig die Nationalhymne. Ist die Queen wieder weg, wird mit formvollendeter Etikette und ausnehmender Höflichkeit weitergeprügelt.

Das Stück:
Zum 400sten Todestag von Shakespeare geht’s nach Windsor.
Für...

© Monbijou Theater

Freitag, 22.07.16, 19:00 Uhr | Monbijou Theater | 22 €

Goethe ist der Deutschen Dichterfürst. Wir fürchten uns vor ihm.
Sein komisches Jugendwerk ist deshalb vielleicht lange ein Geheimtipp geblieben.
Das Stück schwankt zwischen luftig-leichter Komödie und abgründiger Farce,
in der die charakterlichen Untiefen aller Beteiligten genüsslich auseinandergenommen werden. Das Stück:
Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front,
und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund...

© Monbijou Theater

Donnerstag, 21.07.16, 21:00 Uhr | Monbijou Theater | 17 €

Goethe ist der Deutschen Dichterfürst. Wir fürchten uns vor ihm.
Sein komisches Jugendwerk ist deshalb vielleicht lange ein Geheimtipp geblieben.
Das Stück schwankt zwischen luftig-leichter Komödie und abgründiger Farce,
in der die charakterlichen Untiefen aller Beteiligten genüsslich auseinandergenommen werden. Das Stück:
Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front,
und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund...

© Matthias Heyde

Donnerstag, 21.07.16, - Sonntag, 24.07.16 | Neuköllner Oper | 16 – 25 / ermäßigt 9 €

Das blonde Gespenst vom Kurfürstendam m
Ein Singspiel von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text)
Uraufführung am 23. Juni. Bis 07. August 2016

Stella ist 20, als Hitler anordnet, Berlin endgültig „judenrein“ zu machen. Stella ist blond und jung und schön, und sie möchte Sängern werden, drüben in Amerika. Oder Filmstar, wie Marlene Dietrich. Aber Familie Goldschlag hat kein Visum bekommen. Statt dem Traum von der großen Karriere bekommt Stella einen gelben Stern...

© Monbijou Theater

Donnerstag, 21.07.16, 19:00 Uhr | Monbijou Theater | 17 €

Komödie von William Shakespeare

Nun zu den Briten:
Sie sind so, wie wir Deutschen gerne wären: zuvorkommend und patriotisch – nur noch schlimmer.

Prügelt man sich mal wieder auf unserer Bühne, und plötzlich kommt die Queen – dann singen alle einstimmig die Nationalhymne. Ist die Queen wieder weg, wird mit formvollendeter Etikette und ausnehmender Höflichkeit weitergeprügelt.

Das Stück:
Zum 400sten Todestag von Shakespeare geht’s nach Windsor.
Für...

© Monbijou Theater

Mittwoch, 20.07.16, 21:00 Uhr | Monbijou Theater | 17 €

Komödie von William Shakespeare

Nun zu den Briten:
Sie sind so, wie wir Deutschen gerne wären: zuvorkommend und patriotisch – nur noch schlimmer.

Prügelt man sich mal wieder auf unserer Bühne, und plötzlich kommt die Queen – dann singen alle einstimmig die Nationalhymne. Ist die Queen wieder weg, wird mit formvollendeter Etikette und ausnehmender Höflichkeit weitergeprügelt.

Das Stück:
Zum 400sten Todestag von Shakespeare geht’s nach Windsor.
Für...

© Monbijou Theater

Mittwoch, 20.07.16, 19:00 Uhr | Monbijou Theater | 17 €

Goethe ist der Deutschen Dichterfürst. Wir fürchten uns vor ihm.
Sein komisches Jugendwerk ist deshalb vielleicht lange ein Geheimtipp geblieben.
Das Stück schwankt zwischen luftig-leichter Komödie und abgründiger Farce,
in der die charakterlichen Untiefen aller Beteiligten genüsslich auseinandergenommen werden. Das Stück:
Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front,
und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund...

© Monbijou Theater

Dienstag, 19.07.16, 21:00 Uhr | Monbijou Theater | 14 €

Goethe ist der Deutschen Dichterfürst. Wir fürchten uns vor ihm.
Sein komisches Jugendwerk ist deshalb vielleicht lange ein Geheimtipp geblieben.
Das Stück schwankt zwischen luftig-leichter Komödie und abgründiger Farce,
in der die charakterlichen Untiefen aller Beteiligten genüsslich auseinandergenommen werden. Das Stück:
Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front,
und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund...

© Monbijou Theater

Dienstag, 19.07.16, 19:00 Uhr | Monbijou Theater | 14 €

Komödie von William Shakespeare

Nun zu den Briten:
Sie sind so, wie wir Deutschen gerne wären: zuvorkommend und patriotisch – nur noch schlimmer.

Prügelt man sich mal wieder auf unserer Bühne, und plötzlich kommt die Queen – dann singen alle einstimmig die Nationalhymne. Ist die Queen wieder weg, wird mit formvollendeter Etikette und ausnehmender Höflichkeit weitergeprügelt.

Das Stück:
Zum 400sten Todestag von Shakespeare geht’s nach Windsor.
Für...

© Monbijou Theater

Montag, 18.07.16, 19:00 Uhr | Monbijou Theater | 17 €

Goethe ist der Deutschen Dichterfürst. Wir fürchten uns vor ihm.
Sein komisches Jugendwerk ist deshalb vielleicht lange ein Geheimtipp geblieben.
Das Stück schwankt zwischen luftig-leichter Komödie und abgründiger Farce,
in der die charakterlichen Untiefen aller Beteiligten genüsslich auseinandergenommen werden. Das Stück:
Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front,
und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund...

© Monbijou Theater

Sonntag, 17.07.16, 18:00 Uhr | Monbijou Theater | 17 €

Komödie von William Shakespeare

Nun zu den Briten:
Sie sind so, wie wir Deutschen gerne wären: zuvorkommend und patriotisch – nur noch schlimmer.

Prügelt man sich mal wieder auf unserer Bühne, und plötzlich kommt die Queen – dann singen alle einstimmig die Nationalhymne. Ist die Queen wieder weg, wird mit formvollendeter Etikette und ausnehmender Höflichkeit weitergeprügelt.

Das Stück:
Zum 400sten Todestag von Shakespeare geht’s nach Windsor.
Für...

© Kesselhaus

Sonntag, 17.07.16, 16:00 Uhr | Kesselhaus | 23 €

Hier treffen sich internationale Musiker die sonst nie oder nur selten miteinander spielen. Durch unsere Show erneuert sich der Blues ständig und doch bleiben die Themen von Liebe, Laster und Leidenschaft die Selben.

Es braucht also Musiker die abseits vom Mainstream für diese Musik brennen. Ein Treffpunkt dafür ist unsere Reihe – Mississippi Blues & BBQ -

Hier läßt jeder der sieben Musiker sein „Mojo“ scheinen, welches angeblich Glück in der Liebe und im Spiel verheißen...

Kino Hasenheide

Samstag, 16.07.16, 21:30 Uhr | Freiluftkino Hasenheide | 7,50€

Die heiß erwartete Verfilmung des tragikomischen schwedischen Bestsellers ist eine hinreißende und unglaublich witzige Komödie um den kauzigen Ove, der nachdem er seine Frau verloren hat, nur noch Schluss machen möchte und versucht, sich das Leben zu nehmen. Erfolglos!

© Monbijou Theater

Samstag, 16.07.16, 21:00 Uhr | Monbijou Theater | 22 €

Komödie von William Shakespeare

Nun zu den Briten:
Sie sind so, wie wir Deutschen gerne wären: zuvorkommend und patriotisch – nur noch schlimmer.

Prügelt man sich mal wieder auf unserer Bühne, und plötzlich kommt die Queen – dann singen alle einstimmig die Nationalhymne. Ist die Queen wieder weg, wird mit formvollendeter Etikette und ausnehmender Höflichkeit weitergeprügelt.

Das Stück:
Zum 400sten Todestag von Shakespeare geht’s nach Windsor.
Für...

© Werkstatt der Kulturen

Samstag, 16.07.16, 20:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 9 /6 €

Set 1: Jazzology (Studienvorbereitungsband)

Viktoria Anton - Gesang
Jele Mensen - Gesang
Clémence Manachère - Flöte
Jan Rumpela - Gitarre
Jens Moritz Klatt - Piano
Jindra Lattke - Bass
Max von der Goltz - Schlagzeug
Leitung: Franz Bauer

Set 2: Alexander Wienand´s Neighborhood Quintet

Pianist Alexander Wienand ist bisher vor allem mit seinem Trio in Erscheinung getreten und hat für seine Kompositionen und CD...

© Neuköllner Oper

Samstag, 16.07.16, - Sonntag, 17.07.16 | Neuköllner Oper - Studio | Kinder 3,50 € (vormittags) / 5 € (nachmittags) / Erwachsene 9 €

Schiffsratte Rudi hat schlechte Laune. Denn die tägliche Inventur von Bohnendosen wird ihm ganz schön monoton. Da kracht Kobold Konstantin mit unverschämt guter Laune in seine Einsamkeit und verrät ihm seinen Traum: Einmal auf einer Walfontäne reiten! Und auch Rudi träumt: Einmal sich durch die Essensreste eines Restaurants fressen! Doch Rudi war noch nie an Land und Konstantin noch nie auf dem Meer…

Ein Musical über Träume und Ängste und über die Kluft zwischen dem, was wir gerne...

© Monbijou Theater

Freitag, 15.07.16, 21:00 Uhr | Monbijou Theater | 22 €

Komödie von William Shakespeare

Nun zu den Briten:
Sie sind so, wie wir Deutschen gerne wären: zuvorkommend und patriotisch – nur noch schlimmer.

Prügelt man sich mal wieder auf unserer Bühne, und plötzlich kommt die Queen – dann singen alle einstimmig die Nationalhymne. Ist die Queen wieder weg, wird mit formvollendeter Etikette und ausnehmender Höflichkeit weitergeprügelt.

Das Stück:
Zum 400sten Todestag von Shakespeare geht’s nach Windsor.
Für...

© Monbijou Theater

Freitag, 15.07.16, 19:00 Uhr | Monbijou Theater | 22 €

Goethe ist der Deutschen Dichterfürst. Wir fürchten uns vor ihm.
Sein komisches Jugendwerk ist deshalb vielleicht lange ein Geheimtipp geblieben.
Das Stück schwankt zwischen luftig-leichter Komödie und abgründiger Farce,
in der die charakterlichen Untiefen aller Beteiligten genüsslich auseinandergenommen werden. Das Stück:
Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front,
und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund...

Freitag, 15.07.16, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

CARNIVAL OF LITERATURES – Internationales Festival für anglophone Literaturen mit Fokus auf Autor*innen des Globalen Südens.

Mit spannungsgeladenen Lesungen, Spoken Word Performances, Konzerten und Podiumsdiskussionen wirft der CARNIVAL OF LITERATURES sein literarisches Netz aus und diskutiert gesellschaftlich relevante Themen aus Nord und Süd im Kontext einer interdependenten Welt.

In der emanzipatorischen und herrschaftskritischen Tradition des Karnevals begründet der...

© Matthias Heyde

Donnerstag, 14.07.16, - Sonntag, 17.07.16 | Neuköllner Oper | 16 – 25 / ermäßigt 9 €

Das blonde Gespenst vom Kurfürstendam m
Ein Singspiel von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text)
Uraufführung am 23. Juni. Bis 07. August 2016

Stella ist 20, als Hitler anordnet, Berlin endgültig „judenrein“ zu machen. Stella ist blond und jung und schön, und sie möchte Sängern werden, drüben in Amerika. Oder Filmstar, wie Marlene Dietrich. Aber Familie Goldschlag hat kein Visum bekommen. Statt dem Traum von der großen Karriere bekommt Stella einen gelben Stern...

Pages