multicult.fm presents

© Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Sonntag, 15.05.16, 20:00 Uhr | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz | 16-40 €

Herbert Fritsch hat es wieder getan: Theater als Abstraktionskunst und Schauspieler*innenfest zusammengeführt. Mit einem Sprachkünstler, dessen Liebe zur rhythmisierten Sinnfreiheit der von Fritsch in nichts nachsteht: dem Wiener Wörterdadaisten Konrad Bayer, für den Sprache Klang war und Bedeutung nur Neben- und Nachhall. Die Sprache entzweit und stiftet Gemeinschaft. Fritschs wunderbare Performer-Brüder und -Schwestern im Geiste geben sich die Worte und nehmen sie sich: ein kollektives...

© Neuköllner Oper

Samstag, 14.05.16, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper - Saal

In einem kleinen japanischen Dorf lebt die junge Iris alleine mit ihrem blinden, herrschsüchtigen Vater. Der reiche und skrupellose Osaka lockt sie mit einem „Puppenspiel“ an, um sie zu entführen. Erstaunlicherweise folgt Iris der Schauspielertruppe fast freiwillig. Kaum in der Stadt, steckt Osaka das ahnungslose Mädchen in ein Edelbordell und will sich ihrer bemächtigen. Iris weigert sich – in einem Tempel habe ihr einst ein Bonze ein eigenartiges Bild gezeigt, von einem Mädchen und einem...

©Werkstatt der Kulturen

Freitag, 13.05.16, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt: 15 / 10 / 5 € (mit Berlinpass)

Les Colorés Trio wurde im September 2013 in Berlin gegründet. Die Musiker haben sich aus aller Welt zusammen gefunden.

Hervé Hartock ist ein französischer Musiker, der in Paris Musik studierte. Er ist Schlagzeuger und Saxofonist. Sein Ursprung, von dem er auch seine musikalische Inspiration bezieht, ist Martinique. Seine Wurzeln kommen aus der Karibik.
Der französische Jazzpianist Thibault Falk und Hervé Hartock verbindet eine tiefe musikalische Erfahrung.
Mit ihm...

© Kesselhaus

Freitag, 13.05.16, 21:00 Uhr | Kesselhaus | 21,30 €

Im Mai kommt Omar Souleyman für ein exklusives Deutschlandkonzert nach Berlin. Mitgebracht hat der legendäre syrische Performer sein neuestes Album „Bahadeni Nami“ (Monkeytown Records), an dem unter anderem Modeselektor, Four Tet und Gilles Peterson mitgearbeitet haben. Musikalisch werden wir also einiges erwarten dürfen.

Einst musste Omar Souleyman selbst aus Syrien fliehen und setzt sich seither für Menschen ein, die ebenfalls aufgrund des Krieges in Syrien ihr Heimatland...

© Lars Kjær Dideriksen

Freitag, 13.05.16, 19:30 Uhr | Haus der Berliner Festspiele, Seitenbühne | 10 €

Gleich einer ritualisierten Zeremonie sitzen die Zuschauer*innen im Kreis um die vier Performer*innen. Die beschreiben, was sie sehen: den Raum, die Körper, die Menschen. Dabei werden die Zuschauer*innen immer stärker zum Gegenstand der Performance und erfahren am eigenen Leib die Gewalt, die vom Beschreibungszwang der Sprache ausgeht.

© Ute Langkafel MAIFOTO

Freitag, 13.05.16, 19:30 Uhr | Maxim Gorki Theater | 10 – 34 €

Als „The Situation“ bezeichnen im Nahen Osten Palästinenser*innen wie Israel*innen ihre jahrzehntealte Unversöhnlichkeit. Jetzt treffen sie in Berlin aufeinander: der Palästinenser mit israelischem Pass, die israelische Schauspielerin, der palästinensische Parkour-Springer, der syrische Filmemacher, die schwarze Palästinenserin. Im Deutschkurs fordert Stefan ihnen auf pädagogisch wertvolle Fragen („Wer bist Du?“) korrekte deutsche Antworten ab. Und bekommt sie natürlich nicht. Yael Ronens...

© Neuköllner Oper

Donnerstag, 12.05.16, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper - Saal | 16 € – 25 € / erm.: 9 €

In einem kleinen japanischen Dorf lebt die junge Iris alleine mit ihrem blinden, herrschsüchtigen Vater. Der reiche und skrupellose Osaka lockt sie mit einem „Puppenspiel“ an, um sie zu entführen. Erstaunlicherweise folgt Iris der Schauspielertruppe fast freiwillig. Kaum in der Stadt, steckt Osaka das ahnungslose Mädchen in ein Edelbordell und will sich ihrer bemächtigen. Iris weigert sich – in einem Tempel habe ihr einst ein Bonze ein eigenartiges Bild gezeigt, von einem Mädchen und einem...

© Werkstatt der Kulturen

Donnerstag, 12.05.16, 20:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen - Saal | 5 €

Nino, a woman in her 40s, led a comfortable life in the Soviet Union, but in modern Georgia she finds it hard to keep up with the changes. Nino resolves to the most wide-spread practice of getting a mortgage loan at high interest. Little by little she gets deeper into debts, which becomes a vicious circle she cannot escape.
Nino’s story is one among 172 300 families, who lost their abode as a result of mortgage loans in 2009-2013. The number of these households makes 14% of Georgia’s...

© Maschinenhaus

Donnerstag, 12.05.16, 20:00 Uhr | Maschinenhaus | VVK: 10 € (zzgl. Gebühr) / AK: 12 €

Lissabon, Anfang des 20. Jahrhunderts: In einem sogenannten Automobil begibt sich der junge Tomás auf eine abenteuerliche Expedition in die hohen Berge Portugals. Damit beginnt ein tragikomischer Roadtrip, der ein unvorhergesehenes Ende nehmen soll. Doch das ist erst der Anfang einer fantastischen Geschichte, die die hohen Berge Portugals noch Jahrzehnte später umweht wie ein tragischer Zauber. In seinem neuen großen Roman nach dem Bestseller "Schiffbruch mit Tiger" verknüpft Yann Martel...

© Marian Goodman Gallery

Donnerstag, 12.05.16, - Samstag, 21.05.16 | Haus der Berliner Festspiele | 11/ 7 €

Der Südafrikaner William Kentridge gehört zu den international bedeutenden zeitgenössischen Künstlern. Er ist nicht nur bildender Künstler, sondern auch Filmemacher, Regisseur und ein großer Erzähler. Seit mittlerweile mehr als drei Jahrzehnten bewegt sich sein umfassendes Schaffen durch unterschiedliche künstlerische Disziplinen. Sein interdisziplinäres Gesamtwerk wird erstmals von den Berliner Festspielen präsentiert.

In seiner Performance-Reihe „Drawing Lessons“ erzählt der...

Donnerstag, 12.05.16, 08:30 Uhr | Eventpassage Kantstraße 8 | Schüler/Studenten 10€, Business-Ticket 20€, Quatiersmanagement 12€,Blogger/Künstler/Musiker 12€,cimdata Alumni/Ehemalige kostenlos,Gruppenticket 7€ (ab 8 Personen)

Berlin ist im ständigen Wandel.

Die Kieze Berlins verändern sich und sind in Ihrer Wahrnehmung durch Clubsterben, Gentrifizierung, Tourismus und Luxussanierungen geprägt. Berlin wird künftig Wohnort tausender Flüchtlinge werden. Wie wirkt sich diese Entwicklung auf das Zusammenleben im Kiez aus? Wo wird Berlin in 10 Jahren stehen?

Das Thema unseres Event – Kongresses am 12.5.2016 lautet „Mein Berlin – Mein Kiez“!

© Sophiensaele

Mittwoch, 11.05.16, 20:00 Uhr | Kantine, Sophiensaele | 10/7 €

Der Social Muscle Club bietet Raum für Austausch, Geben und Nehmen – mit bisher vielleicht unbekannten Menschen. In einer Atmosphäre irgendwo zwischen euphorischer Hochzeit und chaotischer Gameshow trainieren alle gemeinsam ihre sozialen Muskeln.

In der Mai-Ausgabe wird das Alt-Berliner Team von Neu-Berliner_innen aus Syrien, Costa Rica, Deutschland und anderswo aufgemischt und feiert den Beginn der Neuländish-Reihe. Der Begriff Neuländish ist eine Kombination aus Neuland...

© Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Mittwoch, 11.05.16, 20:00 Uhr | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz | 16-40 €

Herbert Fritsch hat es wieder getan: Theater als Abstraktionskunst und Schauspieler*innenfest zusammengeführt. Mit einem Sprachkünstler, dessen Liebe zur rhythmisierten Sinnfreiheit der von Fritsch in nichts nachsteht: dem Wiener Wörterdadaisten Konrad Bayer, für den Sprache Klang war und Bedeutung nur Neben- und Nachhall. Die Sprache entzweit und stiftet Gemeinschaft. Fritschs wunderbare Performer-Brüder und -Schwestern im Geiste geben sich die Worte und nehmen sie sich: ein kollektives...

©Kesselhaus

Mittwoch, 11.05.16, 20:00 Uhr | Kesselhaus - Maschinenhaus | 16 Euro / 12 Euro ermäßigt

Wer schon immer mal seine eigene Heldengeschichte kreieren wollte, ist in dieser Improshow von Paternoster genau richtig!

Das Publikum selbst bestimmt durch Zuruf den Charakter und den Verlauf der Geschichte, welche von den Schauspielern spontan auf die Bühne gebracht werden.

Ob glückliches oder tragisches Ende, Komödie oder Actionstory – hier werden wahre Helden zum Leben erweckt und alles ist möglich!

Am Ende entscheidet das Publikum, ob der Held es in die „Hall of...

© Neuköllner Oper

Dienstag, 10.05.16, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper - Saal | 16 € / 21 € / erm.: 9 €

In einem kleinen japanischen Dorf lebt die junge Iris alleine mit ihrem blinden, herrschsüchtigen Vater. Der reiche und skrupellose Osaka lockt sie mit einem „Puppenspiel“ an, um sie zu entführen. Erstaunlicherweise folgt Iris der Schauspielertruppe fast freiwillig. Kaum in der Stadt, steckt Osaka das ahnungslose Mädchen in ein Edelbordell und will sich ihrer bemächtigen. Iris weigert sich – in einem Tempel habe ihr einst ein Bonze ein eigenartiges Bild gezeigt, von einem Mädchen und einem...

©Kesselhaus

Dienstag, 10.05.16, 20:00 Uhr | Kesselhaus - Maschinenhaus | 16 Euro / 12 Euro ermäßigt

Impro-Spiele im Wettbewerb – das verspricht ein Entdecker-Abend zu werden für alle Freunde des Stegreiftheaters.

Replays, Switches, Synchro-, Buchstaben- oder Kettenspiele, eine 1-Wort-Geschichte, zu der jeder Spieler im Wechsel immer nur ein Wort beitragen darf oder das beliebte ABC-Spiel – das Repertoire an Impro-Spielen ist schier grenzenlos! Jeder der drei Schauspieler bringt drei Spiele mit und spielt sie mit den Kollegen und situations-angemessener Unterstützung des Musikers...

© Neuköllner Oper

Dienstag, 10.05.16, 10:30 Uhr | Neuköllner Oper - Saal | Kinder 3,50 € (vormittags) / 5 € (nachmittags) / Erwachsene 9,- Euro

Schiffsratte Rudi hat schlechte Laune. Denn die tägliche Inventur von Bohnendosen wird ihm ganz schön monoton. Da kracht Kobold Konstantin mit unverschämt guter Laune in seine Einsamkeit und verrät ihm seinen Traum: Einmal auf einer Walfontäne reiten! Und auch Rudi träumt: Einmal sich durch die Essensreste eines Restaurants fressen! Doch Rudi war noch nie an Land und Konstantin noch nie auf dem Meer…

Ein Musical über Träume und Ängste und über die Kluft zwischen dem, was wir gerne...

© Neuköllner Oper

Montag, 09.05.16, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper - Theaterrestaurant Hofperle | 10 €

Drei schmackhafte Sängerporträts:
In unserer Mascagni-Oper IRIS stehen sechs beeindruckende Talente auf der Bühne. Hier haben Sie Gelegenheit,
die jungen Sänger_innen in einem besonderen Rahmen weiter kennenzulernen, mit Musik, Bildern, Berichten und
Kulinarischem aus ihren Heimatländern.
Alle Veranstaltungen finden im Theaterrestaurant „Hofperle“ statt.

Heute:

Wie klingt Heimat, wenn man ihr fern ist? Lieder, Songs, Musik und natürlich...

©Kesselhaus

Montag, 09.05.16, 20:00 Uhr | Kesselhaus | Gästeliste

Beste Unterhaltung auf hohem Niveau: Der Prix-Pantheon-Preisträger Sebastian Pufpaff lädt im Kesselhaus der Kulturbrauerei wieder zu seiner bereits legendären Happy Hour und präsentiert einen Mix aus hintergründigem Kabarett und anarchischer Comedy, Poetry Slam und Musik.

Einlass 19.00 Uhr – 19.50 Uhr

Beginn 20.00 Uhr

Mit der Bitte um rechtzeitiges Erscheinen, es gibt keinen nachträglichen Einlass mehr.

Anmeldung für die Gästeliste unter comedy@studio-tv-film....

© Neuköllner Oper

Sonntag, 08.05.16, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper - Saal | 16 € – 25 € / erm.: 9 €

In einem kleinen japanischen Dorf lebt die junge Iris alleine mit ihrem blinden, herrschsüchtigen Vater. Der reiche und skrupellose Osaka lockt sie mit einem „Puppenspiel“ an, um sie zu entführen. Erstaunlicherweise folgt Iris der Schauspielertruppe fast freiwillig. Kaum in der Stadt, steckt Osaka das ahnungslose Mädchen in ein Edelbordell und will sich ihrer bemächtigen. Iris weigert sich – in einem Tempel habe ihr einst ein Bonze ein eigenartiges Bild gezeigt, von einem Mädchen und einem...

Pages