multicult.fm presents

Dienstag, 30.05.17, 20:00 Uhr | Café Tasso - Das andere Antiquariat, Frankfurter Allee 11

Groove und Improvisation aus dem Moment heraus, das sind die Hauptaspekte des Jazz-Quartetts, das der Saxophonist Lasse Golz mit Musiker*innen aus Hamburg formiert hat. Starke Kompositionen bieten den Musiker*innen eine breite Fläche, um gemeinsam bei jedem Konzert etwas Neues zu erschaffen. So gleicht kein Auftritt dem anderen und bietet einen energiegeladenen Abend. 2016 hat das Quartett seine erste CD aufgenommen, die im Januar 2017 im „ JazzLab “ released werden wird und auf dem...

Montag, 29.05.17, 20:00 Uhr | Musik & Frieden, Falckensteinstr. 48 | 18,10€

Smif -N-Wessuns Werdegang gestaltet sich so aufregend wie eine Achterbahnfahrt: Auf und nieder immer wieder.

Die beiden aus Brooklyn stammenden Jungs bringen uns heute Rap der alten Schule mit,

Rap aus Zeiten, der 90er, als es noch gehörig im Eastcoast – Westcoast Konflikt brodelte, als der Wu-Tang Clan, Notorious B.I.G. u.v.m. eine neue Lebenseinstellung, eine Art Lifestyle in Form von Rap an unser Gehirn sendeten und den Nährstoff zur Bildung neuer Synapsen bildete....

Montag, 29.05.17, 20:00 Uhr | Ballhaus Naunynstrasse, Naunynstraße 27 | 8-14€

Liliane und Lebohang sitzen an der Ecke, hartes Pflaster in Berlin. Sie könnten afrodeutscher Adel sein. Jetzt muss aber erstmal Geld gemacht werden: Gitarre raus, Verstärker an und alle Rassist*innen, Macker und Autohupen übertönen, bis nur noch Bares übrig ist, Geld und Ruhm auf der Straße liegen, und eine neue Welt entsteht, in der alles anders ist. Leider setzt der Plan voraus, dass Frau gute Laune hat und endlos Energie, um es mit dieser Welt aufzunehmen. Und heute ist das ausnahmsweise...

Montag, 29.05.17, 20:00 Uhr | Musik & Frieden | 16 €

Wir schreiben das Jahr 1995. New York brennt. Gerade hat der Wu-Tang Clan seine „36 Chambers“ geöffnet, und Notorious B.I.G. läutet mit seinem Debüt „Ready To Die“ eine neue Ära im Rap-Genre ein. Vielen Rapfans wird diese Zeit für immer als die beste überhaupt in Erinnerung bleiben. In dieser für den zukünftigen Hip Hop bahnbrechenden Zeit geht jedoch ein Debütalbum, das perfekt in diese Tage passt, unter: Smif’N’Wessuns „Dah Shinin'“. 1993 treffen die beiden Rapper Tek und Steele...

Montag, 29.05.17, 19:30 Uhr | Komische Oper Berlin, Behrenstraße 55-57 | 15-51€

Einmal mehr ist es Nacho Duato ein Bedürfnis, seine Kreation für das Staatsballett Berlin einem Thema zu widmen, das ihn selbst gegenwärtig intensiv beschäftigt und für alle Zeitgenossen von Interesse ist. Im Angesicht der Verschwendung natürlicher Ressourcen und dem gedankenlosen wie profitorientierten Umgang mit den Elementen hat die Menschheit sich an den Rand eines Abgrunds gebracht. Um die Frage aufzuwerfen, wie der moderne Mensch mit seinem keineswegs grenzenlosen Lebensraum umgeht,...

Montag, 29.05.17, 18:30 Uhr | Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176 | Frei

Ein Shakespeariment von Brian Bell

Episode 2: Romeo und Julia (am 24. April)
Episode 3: Komödie der Irrungen (am 29. Mai)
Episode 4: Ein Sommernachtstraum (am 26. Juni)

Das Pfefferberg Theater wagt einen Seitensprung: An Shakespeare und Improvisation geschulte Schauspieler*innen treffen sich nun einmal im Monat im Pfefferbräu für einen Quickie der besonderen Art. Ganz wie zu Shakespeares Zeiten erhalten die Spieler*innen die von Regisseur Brian Bell bearbeitete...

Sonntag, 28.05.17, 19:00 Uhr | Ballhaus Naunynstrasse, Naunynstraße 27 | 8-14€

Liliane und Lebohang sitzen an der Ecke, hartes Pflaster in Berlin. Sie könnten afrodeutscher Adel sein. Jetzt muss aber erstmal Geld gemacht werden: Gitarre raus, Verstärker an und alle Rassist*innen, Macker und Autohupen übertönen, bis nur noch Bares übrig ist, Geld und Ruhm auf der Straße liegen, und eine neue Welt entsteht, in der alles anders ist. Leider setzt der Plan voraus, dass frau gute Laune hat und endlos Energie, um es mit dieser Welt aufzunehmen. Und heute ist das ausnahmsweise...

Sonntag, 28.05.17, 18:00 Uhr | Komische Oper Berlin, Behrenstraße 55-57 | 12-76€

Der Inbegriff des Verführers inspirierte Mozart zu einer seiner einflussreichsten Opern – frivol, witzig und tiefgründig in einem. Eine Steilvorlage für Herbert Fritsch, den Meister des theatralen Wahnwitzes, dessen dem Slapstick huldigender, hochmusikalischer Inszenierungsstil wie geschaffen ist für dieses »heitere Schauspiel« über tödliche Leidenschaften.

Don Juan – das ist kein Name, das ist ein Bekenntnis! Das Bekenntnis zu totaler Leidenschaft, Sinnlichkeit und Begehren. Nichts...

Sonntag, 28.05.17, 18:00 Uhr | Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176 | 15,00€

Kai Eikermann, Hip Hop Urgestein und Varieté Künstler der ersten Stunde präsentiert seinen ersten Solo Abend.
Der rote Faden ist die Leidenschaft für absurde Bewegungen und Tanz, die Kai seit fast vierzig Jahren antreibt. Umsponnen wird dieser Faden von seiner ungewöhnlichen Lebensgeschichte, die ihn Anfang der siebziger Jahre aus einer Plattenbau Wohnung in Ost Berlin nach Ghana in West Afrika führte. Dort verbrachte der schmächtige, blonde Junge seine Kindheit und Jugend, zusammen...

Samstag, 27.05.17, 22:00 Uhr | Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176 | 15,00€

Kai Eikermann, Hip Hop Urgestein und Varieté Künstler der ersten Stunde präsentiert seinen ersten Solo Abend.
Der rote Faden ist die Leidenschaft für absurde Bewegungen und Tanz, die Kai seit fast vierzig Jahren antreibt. Umsponnen wird dieser Faden von seiner ungewöhnlichen Lebensgeschichte, die ihn Anfang der siebziger Jahre aus einer Plattenbau Wohnung in Ost Berlin nach Ghana in West Afrika führte. Dort verbrachte der schmächtige, blonde Junge seine Kindheit und Jugend, zusammen...

Samstag, 27.05.17, 20:00 Uhr | Ballhaus Naunynstrasse, Naunynstraße 27 | 8-14€

Liliane und Lebohang sitzen an der Ecke, hartes Pflaster in Berlin. Sie könnten afrodeutscher Adel sein. Jetzt muss aber erstmal Geld gemacht werden: Gitarre raus, Verstärker an und alle Rassist*innen, Macker und Autohupen übertönen, bis nur noch Bares übrig ist, Geld und Ruhm auf der Straße liegen, und eine neue Welt entsteht, in der alles anders ist. Leider setzt der Plan voraus, dass frau gute Laune hat und endlos Energie, um es mit dieser Welt aufzunehmen. Und heute ist das ausnahmsweise...

Samstag, 27.05.17, 20:00 Uhr | Café Tasso - Das andere Antiquariat, Frankfurter Allee 11

Record Release Konzert

Die Kontrapunkt e sind ein aus sieben Sänger*innen bestehendes Vokalensemble, das unterschiedlichste Chorliteratur in meist sechsstimmigen Sätzen interpretiert. Ihr Repertoire umfasst neben Volksliedern sowohl Jazztitel und Popsongs als auch moderne Chorliteratur in diversen Sprachen. Immer häufiger entstehen, verfasst von Cathleen Lüdde, eigene Arrangements und Kompositionen.
Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 hat sich die Besetzung des...

Samstag, 27.05.17, 20:00 Uhr | Radialsystem V, Holzmartstrasse 33 | 45,00€

"Mit einem Chor, der auch nur ein kleines bisschen weniger großartig wäre, wäre eine Produktion wie diese nicht zu machen."
(Neue Musikzeitung, Februar 2012)

"Das Requiem ist kein Klagegesang für die Toten, sondern ein glühender Gesang für das Leben. (…) Zwischen maßvoller Zurückhaltung und besinnlicher Einkehr ist diese Konzertperformance einfach schön und stark, großherzig, berührend, menschlich." (Toutelaculture, 16. Juni 2015)

"Es ist schwierig, hier einen Eindruck der...

Samstag, 27.05.17, 18:00 Uhr | Komische Oper Berlin, Behrenstraße 55-57 | 10-33€

Der berühmte Märchenklassiker der Brüder Grimm als Uraufführung in einer neuen, witzig-frechen Version für die Opernbühne. Eine willensstarke Prinzessin, ein steppendes weißes Kaninchen, eine Stiefmutter im Schönheitswahn und 77 kleine, hilfsbereite Zwerge sind die Protagonisten dieser rasanten Kinderoper aus der Feder der usbekisch-australischen Komponistin Elena Kats-Chernin.

Prinzessin Schneewittchen hat es satt: immer nur Schönschreiben! Sie sehnt sich nach der Welt da draußen,...

Freitag, 26.05.17, 20:00 Uhr | Ballhaus Naunynstrasse, Naunynstraße 27 | 8-14€

Liliane und Lebohang sitzen an der Ecke, hartes Pflaster in Berlin. Sie könnten afrodeutscher Adel sein. Jetzt muss aber erstmal Geld gemacht werden: Gitarre raus, Verstärker an und alle Rassist*innen, Macker und Autohupen übertönen, bis nur noch Bares übrig ist, Geld und Ruhm auf der Straße liegen, und eine neue Welt entsteht, in der alles anders ist. Leider setzt der Plan voraus, dass frau gute Laune hat und endlos Energie, um es mit dieser Welt aufzunehmen. Und heute ist das ausnahmsweise...

Freitag, 26.05.17, 20:00 Uhr | Café Tasso - Das andere Antiquariat, Frankfurter Allee 11

Groove On Strings

Ein groovendes Streichtrio und eine Ente. Wie soll das klingen? Nach Jazz? Rock? Pop? Folklore? Ein Mix von alledem? Sollte man sich nicht besser auf eine Sache festlegen?

Zum Glück hat DuckTapeTicket eine Ente dabei. Die ermöglicht mit ihrem verspielten und gleichzeitig klaren Naturell alle Freiheiten der Welt. Das bedeutet konkret: DuckTapeTicket sucht sich aus den verschiedensten musikalischen Winkeln seine Lieblingselemente zusammen, ohne sich von...

Freitag, 26.05.17, 20:00 Uhr | Radialsystem V, Holzmartstrasse 33 | 45,00€

"Mit einem Chor, der auch nur ein kleines bisschen weniger großartig wäre, wäre eine Produktion wie diese nicht zu machen."
(Neue Musikzeitung, Februar 2012)

"Das Requiem ist kein Klagegesang für die Toten, sondern ein glühender Gesang für das Leben. (…) Zwischen maßvoller Zurückhaltung und besinnlicher Einkehr ist diese Konzertperformance einfach schön und stark, großherzig, berührend, menschlich." (Toutelaculture, 16. Juni 2015)

"Es ist schwierig, hier einen Eindruck der...

Freitag, 26.05.17, 20:00 Uhr | UfaFabrik, Viktoriastraße 10-18 | 14,00€

I Am Another Yourself
Das preisgekrönte Puppenstück „I Am Another Yourself“ der Gruppe „The Puppet and its Double“ wendet sich an anspruchsvolle, erwachsene Zuschauer.
Mit faszinierender Anmut und poetischer Schönheit werden die innersten Gefühle jeder Puppe in großem Detailreichtum gezeigt und die Zuschauer gleichsam zur Erkundung ihrer eigene Psyche eingeladen.
Mit seinem hervorragenden Soundtrack wird das Publikum ohne Worte, einzig durch das rhythmische Spiel und die...

Freitag, 26.05.17, 19:30 Uhr | Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176 | 18,00€

Kai Eikermann, Hip Hop Urgestein und Varieté Künstler der ersten Stunde präsentiert seinen ersten Solo Abend.
Der rote Faden ist die Leidenschaft für absurde Bewegungen und Tanz, die Kai seit fast vierzig Jahren antreibt. Umsponnen wird dieser Faden von seiner ungewöhnlichen Lebensgeschichte, die ihn Anfang der siebziger Jahre aus einer Plattenbau Wohnung in Ost Berlin nach Ghana in West Afrika führte. Dort verbrachte der schmächtige, blonde Junge seine Kindheit und Jugend, zusammen...

Freitag, 26.05.17, 19:30 Uhr | Komische Oper Berlin, Behrenstraße 55-57 | 12-76€

Der letzte Teil der legendären Monteverdi-Trilogie , mit der Barrie Kosky 2012 seine Intendanz eröffnete, in neuer Besetzung – mit Dominik Köninger und Alma Sadé als in gefährlicher Leidenschaft füreinander entbranntes Liebespaar – und in einer von Komponistin Elena Kats-Chernin vollkommen neu überarbeiteten Instrumentation, die mehr als zuvor mit außergewöhnlichen Klangkombinationen überrascht.
In Monteverdis Polit-Thriller voll von Erotik, Mord und Intrige ist es ausgerechnet die...

Pages