multicult.fm presents

Dienstag, 11.07.17, 21:00 Uhr | Kesselhaus | 16,00€

Impro-Spiele im Wettbewerb – das verspricht ein Entdecker-Abend zu werden für alle Freunde des Stegreiftheaters.

Replays, Switches, Synchro-, Buchstaben- oder Kettenspiele, eine 1-Wort-Geschichte, zu der jeder Spieler im Wechsel immer nur ein Wort beitragen darf oder das beliebte ABC-Spiel – das Repertoire an Impro-Spielen ist schier grenzenlos! Jeder der drei Schauspieler bringt drei Spiele mit und spielt sie mit den Kollegen und situations-angemessener Unterstützung des Musikers...

Sonntag, 09.07.17, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt: Frei

NAKED JAZZ is back! Jeden Sonntagnachmittag leitet Eric Vaughn die Jam Session VOCAL JAZZ, JAM & FOOD!
Die besten Jazz-Musiker*innen der Stadt treffen sich im Gartencafé der WERKSTATT DER KULTUREN, um zusammen zu improvisieren.

Es gibt auch köstliche Kuchenvariationen und südafrikanisches Barbecue. Kommt mit euren Freund*innen und Familie vorbei, um den Sonntag mit uns zu genießen:

Immer sonntags von 16 bis 20 Uhr Eintritt frei
Das Café ist bereits ab 10h...

Samstag, 08.07.17, 23:00 Uhr | Lido Berlin | 7,00€

▶ ROBERT SOKO - Ein bosnischer Proll ohne Visum und geregelte Einkommensverhältnisse. Von einem seriösen Schulabschluß ganz zu schweigen.

Mit damals in Bosnien für umgerechnet 100,- DM "gekauften" Führerschein, arbeitete er jahrelang als Taxifahrer auf Berliner Straßen. Der "Straßenjunge" wechselte allmählich zum DJ Pult und wurde unter den konspirativen Namen„möchtegerne BalkanBeats Godfather“ bekannt.

▶ DJ TAGADA - Ein DJ Bastard wie kaum ein anderer; unberechenbar,...

Samstag, 08.07.17, 20:00 Uhr | Global Music Stage | 6€

"Aufregendes neues Bass- und Stimmprojekt, das verrückte Rhythmen und Melodien mit der Ehrlichkeit von Klang, Geschichten und Improvisation verbindet."

Jonathan Ihlenfeld Cuñiado und Kiki Manders trafen sich während ihres Studiums an die Hochschule für Musik in Amsterdam, wo sie bald anfingen zusammen zu Musizieren und Komponieren. Durch die Faszination für Indische Rhythmen, aber auch durch die Wertschätzung der Schönheit ein einfaches Volkliedes, fanden sie ein tieferes...

Samstag, 08.07.17, 20:00 Uhr | Bi Nuu | 18,00€

Wisdom In Chains started out as an international collaboration between members of Krutch (Pennsylvania, USA) and Daredevil (Netherlands). Maarten from Daredevil contacted Mad Joe Black and Richie Krutch, who were both in Krutch at the time, about forming a hardcore band with heavy punk and oi! influences. In September 2001 Maarten came to the US for a recording session with Mad Joe, Richie, and Shawn (drummer for Krutch). The tracks recorded during this session were eventually released on...

Samstag, 08.07.17, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper

2. Juni 1967. Anti-Schah-Demo vor der Deutschen Oper Berlin. Die Stadt ist in Aufruhr. Ein Paar im Tumult. Er trägt ein Transparent, sie ein Kind im Bauch. Er will noch – „nur kurz“ – nach den Anderen schauen, sie geht nach Hause, in Sicherheit. Und wartet eine Nacht lang auf ihren Mann. In dieser endlosen ungewissen Nacht wird ihr Kopf zur Bühne einer ganzen Epoche, Stars wie Unbekannte der Kämpfe treten wie Geister aus dem Limbus der Zeit und werfen ein surreales Licht auf ihr kommendes...

Samstag, 08.07.17, 14:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15 €

Kleines Kuba Fest hat seinen Ursprung in einem Bedürfnis deutscher Organisationen, die sich dem Austausch, der Verbreitung und dem Studium der lateinamerikanischen Kultur und Literatur widmen, in diesem Fall, der kubanischen: Es fehlt klar an Möglichkeiten, über die wichtigsten kulturellen Prozesse, künstlerischen Ausrichtungen und Bewegungen in Kuba und der kubanischen Diaspora auf dem Laufenden zu bleiben.

Die erste Ausgabe des Kleinen Kuba Fests, die wir am Samstag, 8. Juli...

Samstag, 08.07.17, 14:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 14,00€

Kleines Kuba Fest hat seinen Ursprung in einem Bedürfnis deutscher Organisationen, die sich dem Austausch, der Verbreitung und dem Studium der lateinamerikanischen Kultur und Literatur widmen, in diesem Fall, der kubanischen: Es fehlt klar an Möglichkeiten, über die wichtigsten kulturellen Prozesse, künstlerischen Ausrichtungen und Bewegungen in Kuba und der kubanischen Diaspora auf dem Laufenden zu bleiben.

Die erste Ausgabe des Kleinen Kuba Fests , die wir am Samstag, 8. Juli...

Freitag, 07.07.17, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15,00€

Was nun dieses Metropol Orchestra auszeichnet, es zu einem Klangkörper neuen Typs macht, ist neben der - bei dieser Besetzung eigentlich selbstverständlichen - Spielkunst der Akteure, die Tatsache, dass hier kein undefinierbarer Multikulti-Sound entsteht, der die Herkunft der Musikerinnen und Musiker exotistisch ausstellt, sondern, dass in ihm die individuellen Klangfarben zu einer neuen eigen-und einzigartigen Musik werden. Die Wurzeln sind natürlich noch erkennbar, warum sollte man sie...

Freitag, 07.07.17, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper

2. Juni 1967. Anti-Schah-Demo vor der Deutschen Oper Berlin. Die Stadt ist in Aufruhr. Ein Paar im Tumult. Er trägt ein Transparent, sie ein Kind im Bauch. Er will noch – „nur kurz“ – nach den Anderen schauen, sie geht nach Hause, in Sicherheit. Und wartet eine Nacht lang auf ihren Mann. In dieser endlosen ungewissen Nacht wird ihr Kopf zur Bühne einer ganzen Epoche, Stars wie Unbekannte der Kämpfe treten wie Geister aus dem Limbus der Zeit und werfen ein surreales Licht auf ihr kommendes...

Donnerstag, 06.07.17, 21:00 Uhr | Bi Nuu | 18,00€

"The best garage band in America since the '60s. Very primitive…they made people with Les Pauls and Marshall amps look like idiots." - Jack White (White Stripes)

The Gories began in the cultural vacuum of Detroit in 1986. With humble beginnings at a community concert series through a tumultuous end on their 1992 European tour, this is a band whose influence has far outstretched the ground they covered. Rooted in the primal, primitive underpinnings of 50's rhythm and blues and...

Donnerstag, 06.07.17, 20:00 Uhr | Neuer Berliner Kunstverein | Eintritt frei

Voices of the Next State is a performative project in Israel led by Omer Krieger. Israeli and Palestinian speakers are invited to perform their vision of citizenship and community as an ongoing project of social democratisation. Staged in public space, in cities such as Tel Aviv, Arad, Umm Al Fahm, Rishon Letsion, or Tivon, the speeches regularly evoke debates on a future peace agreement after the occupation. During the discussion, which will be broadcasted live, ideas for a political,...

Donnerstag, 06.07.17, 20:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt: Frei

Die neue Konzertreihe ARAB SONG JAM ist ein Teilprojekt des von der EU finanzierten Projektes "The sound routes. Notes for getting closer" zur Integration von Refugees in Europa, das die Berliner WERKSTATT DER KULTUREN in Kooperation mit ihren Partnerorganisationen in Belgien, Italien und Spanien realisiert.

Jeden 1. Donnersgtag im Monat wird unter Leitung des Sängers, Oud-Spielers und Perkussionisten Nasser Kilada bei der neuen Konzertreihe ARAB SONG JAM , Neuinterpretationen populärer...

Donnerstag, 06.07.17, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper

2. Juni 1967. Anti-Schah-Demo vor der Deutschen Oper Berlin. Die Stadt ist in Aufruhr. Ein Paar im Tumult. Er trägt ein Transparent, sie ein Kind im Bauch. Er will noch – „nur kurz“ – nach den Anderen schauen, sie geht nach Hause, in Sicherheit. Und wartet eine Nacht lang auf ihren Mann. In dieser endlosen ungewissen Nacht wird ihr Kopf zur Bühne einer ganzen Epoche, Stars wie Unbekannte der Kämpfe treten wie Geister aus dem Limbus der Zeit und werfen ein surreales Licht auf ihr kommendes...

Samstag, 01.07.17, 21:00 Uhr | Sophien Saele | 7€

Amazonen wurden jene Kriegerinnen genannt, die ihr Territorium selbst verteidigten. Mit
Amazonas schuf Claire Vivianne Sobottke eine Plattform, mit der sie unterstützt von einer
Stiftung Stipendien an Berliner Künstlerinnen vergibt – außerhalb genderpolitischer
Limitierungen. In Amazonas #3 installiert Sheena McGrandles Bounty, einen synästhetischen
Raum, in dem Körper und Farbe durch das Bestehen auf einen radikal langsamen Gestus
ausgestellt werden: Ein...

Samstag, 01.07.17, 21:00 Uhr | Yaam | 17 €

Freikartenverlosung im MorgenMagazin am Donnerstag 29.6

Dem Kampf für Gerechtigkeit zwischen Geschlechtern, Kulturen und Einkommensklassen gilt Nattalie Rize' ganze Aufmerksamkeit. Seit 2014 agitiert die Reggae-Sängerin, Produzentin und Aktivistin aus tiefer politischer Überzeugung auch solo.

Nattalie Rizes Tracks tragen Titel ganz in memoriam des klassischen Roots Reggae. "Generations Will Rize", "Rebel" und "One People" zeichnen das utopistische Bild einer...

Samstag, 01.07.17, 20:00 Uhr | Sophien Saele | 14€

Bühne frei für den Körper von morgen: Der weibliche Cyborg „Body A“ lebt in einer Matrix
aus Informationsflüssen. Fremdbestimmt von äußeren Impulsen bewegt sie sich ohne eigenen
Willen. Was passiert, mit menschlicher Selbstbestimmung, wenn der Körper zum bloßen
Container virtueller Daten wird? Learning from the Future ist eine Reise ins Unvorstellbare:
Eine Zukunft jenseits des Körperlichen und Organischen, die sich an die Kraft des
primitiven Körpers...

Samstag, 01.07.17, 15:30 Uhr | Villa Elisabeth | 12€

Georgien wird 2018 Gastland der Buchmesse in Frankfurt sein, die georgische Gegenwartsliteratur wird im Fokus stehen. Auf welchem Weg befindet sich diese alte Kulturnation heute am Schnittpunkt zwischen Europa und Asien? Das Programm „Georgien allein zu Haus“ präsentiert in einem konzentrierten, eintägigen Programm die junge und überaus lebendige Kulturszene Georgiens, die im Spannungsfeld zwischen dem großen kulturellen Erbe, dem langen Schatten Stalins, den Umwälzungen nach dem Ende des...

Samstag, 01.07.17, 11:00 Uhr | AHOI-Bühne beim Bergmannstraßenfest | Eintritt: Frei

11.00
HATTiE St. JOHN
Jazz, Blues, Latin Swing
Mit großer Freude eröffnet die neuseeländische charismatische Sängerin und mehrfache Preisträgerin unsere AHOI-Bühne mit Martin Zentner - keys, Olaf Casimir – bass, Bernd Ratmeyer – drums

12.05
HARTMANN & BRUNN
„19 Strings“ - Jazz, Balkan
Der Chapmanstick des in Berlin lebenden Schweizer Virtuosen HANS HARTMANN klingt wie zwei Instrumente. ANDREAS BRUNN mischt Jazz mit Balkan, sowie Finger-...

Freitag, 30.06.17, 23:00 Uhr | Yaam

Freikartenverlosung im MorgenMagazin am Donnerstag 29.6

Im Jahre 1968 begann eine Gruppe Jugendlicher aus Moyobamba ( San Martín , Peru ), unter der Anleitung von den Brüdern Jorge und Carlos Rodríguez Grández, Musik zu machen und so die Musik und die Gebräuche ihrer Heimat bekannt zu machen. Ihrer Gruppe gaben sie den Namen Los Saetas (Die Pfeile). Zu Beginn unterhielten sie so mit ihrem Gesang, begleitet von Gitarren- und Akkordeonmusik, die Besucher von kleinen Festen.

...

Pages