multicult.fm presents

© Benjamin Kahlmeyer

Sonntag, 18.10.15, 20:00 Uhr | Movimiento - Kottbusser Damm 22 Berlin

Germany 2014, 78 Min.

Benjamin Kahlmeyer portraitiert das Leben von Geflüchteten, die in einem deutschen Niemandsland zwischen physischer Präsenz und rechtlicher Abwesenheit verharren.

Guest: Benjamin Kahlmeyer (Direktor)

Samstag, 17.10.15, 22:00 Uhr | Junction Bar - Gneisenaustraße 18, 10961 Berlin | 5 € + 3 € Verzehrbon zum Einlösen an der Bar

Andreas Poppelbaum: alto und soprano Sax

Maurizio Marzano: Gitarre

Martin Rohde: tenor Sax

Jan Giese: Keyboards

Jan Otte: Schlagzeug

Jan Weil: Bass

Dieter Stöck: Trompete

Philipp Sterzer: (Gastmusiker) Querflöte

Die Band wurde Mitte 2003 gegründet und existiert in der aktuellen Formation seit Anfang 2013.
...

Samstag, 17.10.15, 20:00 Uhr | Station Berlin, Luckenwalder Straße 4/6, 10963 Berlin U-Bhf Gleisdreieck U1 / U2 | Eintritt frei

In den letzten Jahren ist es der weißensee kunsthochschule berlin immer wieder gelungen, die deutsche Modelandschaft mit einer Reihe herausragender Desig ner_innen zu bereichern und sich damit als deutsche Talentschmiede im Bereich Mode-Design international einen Namen zu machen.

Unter den erfolgreichen Absolvent_innen sind Michael Sontag, Perret Schaad, Bobby Kolade, Sadak oder...

© Locarno Film Festival

Samstag, 17.10.15, 16:00 Uhr | FSK Kino

Fernand Melgar's latest socially conscious documentary premiered in the Golden Leopard competition at the Swiss festival

Observational documentarian Fernand Melgar bolsters his status as Swiss cinema's social conscience with The Shelter ( L'Abri ), chronicling the lively nights at an "emergency" facility for the homeless in his home city of Lausanne. Like Melgar's last enterprise, Special Flight (2011), this affecting, clear-eyed depiction of the economic crisis's cruel social...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Samstag, 17.10.15, 14:30 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 10 Euro (zzg. Gebühr)

Valentine Events präsentiert:

Begleitet von taktvollen Beats demonstrieren Tänzer aller Nationen dort ihre innovativen Fähigkeiten in Kategorien wie !HipHop/Newstyle", "Popping", "Breakdance" oder "Dancehall" und behaupten sich in verschiedenen Dance-Battles gegen ebenbürtige Gegner.

Das Tanzfestival „ BERLIN's BEST DANCER WANTED” fand erstmals 2011 statt und wird in diesem Jahr von den DJ´s Boogie Dan (Yikes), DJ Timeless Mighty (Jamaika) und DJ...

© Werkstatt der Kulturen

Freitag, 16.10.15, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin-Neukölln, U-Hermannplatz | 15 / 10 / 5 € (with Berlinpass)

Wechselhaft und oftmals bitter ist Geschichte des Balkans zwischen den großen Mächten Europas und Kleinasiens. Hier hat sich über Jahrhunderte eine kulturelle Mischung entwickelt, deren Musik sich durch eine reichhaltige Harmonik und lebendige Rhythmik auszeichnet und aus vielen Quellen schöpft. Vor allem Musiker_innen der Sinte_zza- und Rrom_nja-Communities haben diese unterschiedlichen Elemente aufgenommen, bewahrt und weiter entwickelt.

In dieser Tradition sind Oana...

©Werkstatt der Kulturen

Freitag, 16.10.15, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32 | 15 / 10 / 5 € (with Berlinpass)

Wechselhaft und oftmals bitter ist Geschichte des Balkans zwischen den großen Mächten Europas und Kleinasiens. Hier hat sich über Jahrhunderte eine kulturelle Mischung entwickelt, deren Musik sich durch eine reichhaltige Harmonik und lebendige Rhythmik auszeichnet und aus vielen Quellen schöpft. Vor allem Musiker_innen der Sinte_zza- und Rrom_nja-Communities haben diese unterschiedlichen Elemente aufgenommen, bewahrt und weiter entwickelt.

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Freitag, 16.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 23 euro (zzg. Gebühr) | AK. 29 euro

Zuckende Blitze, Explosionen, ein Gewitter aus Licht, Flammen und brachialem Sound – es wird heiß!

Am 16. Oktober 2015 bringen FEUERENGEL, die, wie eingefleischte Fans behaupten, beste Rammstein- Tributeband der Welt, die Kulturbrauerei zum Beben.

Dazu wird das „Kesselhaus“ extra in einen feuersicheren Bunker umgebaut, um wirklich das komplette Bühnenprogramm inklusive aller pyrotechnischen Effekte präsentieren zu können. Das besagte...

© Climax Blues Band

Freitag, 16.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 20 euro (zzg. Gebühr) | AK. 25 euro

Der Name verrät offensichtlich ein musikalisches Konzept.

Die Climax Blues Band reduziert dieses aber nicht allein auf den Blues, sondern reichert ihn äußerst geschickt mit klassischen Bluesthemen, karibisch-maritimen Stimmungen, Up-Tempo-Rock und Jazztemperament an. Dies formt ihren unverkennbaren Sound, der sie nun schon viele Jahre durch Höhen und Tiefen begleitet und sie unverwechselbar gemacht hat.

Die Climax Blues Band steht heute für eine mit elektrisierender Schärfe...

Alexander Hawkins, Julia Kadel

Freitag, 16.10.15, 19:00 Uhr | Haus der Berliner Festspiele | Eintritt frei

Julia Kadel piano
Alexander Hawkins piano

Als Vorspiel zum Jazzfest Berlin 2015 gibt es – als besonderen Event– Musik und Gespräche. Richard Williams, der neue Künstlerische Leiter des Festivals, spricht über einige Themen, die er während der Gestaltung des diesjährigen Programmes verfolgte. Zwei Pianisten, die auch während des Festivals mit ihren jeweiligen Formationen zu hören sein werden, sind die musikalischen Gäste des Abends: Julia Kadel und Alexander Hawkins.

...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Donnerstag, 15.10.15, 21:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 16 euro (zzg. Gebühr)

Nachdem sich Harrison Mills (aka CatacombKid) und Clayton Knight (aka BeachesBeaches) an der Universität kennengelernt hatten, begannen die beiden 2012 gemeinsam Musik aufzunehmen. Mit ihrem ganz eigenen Indie-Elektro-Sound bauen sie sich seit jeher eine stetig wachsense internationale Fangemeinde auf.

Aus dem Album „In Return” (Platz 2 in den globalen Spotify Charts) stammte ihre Durchbruchsingle „Say My Name (feat. Zyra)”, mit der die internationale Bekanntheit von ODESZA im...

© Werkstatt der Kulturen

Donnerstag, 15.10.15, 20:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen/ Mayadin al Tahrir e.V. / EUME | 5,- €

Dessidenz-Geschichte(n)

Film: Our Terrible Country
R: Mohamed Ali Attasi & Ziad Homsi, Dokumentarfilm, Syrien 2014, 85 min, Arabisch OmeU

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Mayadin al Tahrir e.V. / EUME

© Irie Révoltés

Donnerstag, 15.10.15, 19:00 Uhr | Columbiahalle | VVK 20 €, AK 24 €

Irie Révoltés– die Mischung begeistert

Freikarten zu gewinnen im Morgen:Magazin am 15.10.

Diesmal in der Columbiahalle!

Weil so viele sie sehen, hören, mitsingen und mittanzen wollen, verlegt das SO 36 das Konzert in die Columbiahalle.

Iries Révolté – das steht für tanzbare politische Sounds gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie. Mit ihren sozialkritischen französisch- und deutschsprachigen Songtexten sind sie zu einem musikalischen Sprachrohr des...

© Germaine Krull: Selbstporträt mit Icarette [Autoportrait avec Icarette]. (Autoportrait à l’Icarette), um 1928

Donnerstag, 15.10.15, - Sonntag, 31.01.16 | Martin-Gropius-Bau | Eintritt Einzelticket € 8 / ermäßigt € 6 Gruppen (ab 5 Personen) p.P. 6 € Eintritt frei bis 16 Jahre

Germaine Krull (1897-1985) zählt zu den bedeutenden Fotografinnen im Paris der 1920er und -30er Jahre. Sie hat mit ihren experimentellen Aufnahmen und ihren Fotoreportagen für Magazine wie VU , Variété und Jazz die Geschichte der Fotografie geprägt. Sie zählt zu den Protagonisten der modernen Fotografie. Dennoch ist ihr Werk kaum erforscht und in nur wenigen Ausstellungen bisher präsentiert. Erstmals in Deutschland stellt der Martin-Gropius-Bau in Zusammenarbeit mit dem Jeu de Paume Paris...

© Tonikum Kammerchor Berlin

Mittwoch, 14.10.15, 20:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin-Neukölln, U-Hermannplatz | 13€ / 19€

„Vom Lauf der Dinge“ verbindet Chorkonzert mit Objekt­theater. Kaleidoskopisch begegnen sich Gesang und Gegenstände, Choristen und Puppenspieler in immer neuen Konstellationen. Aus einem Netz gegenseitiger Abhängigkeiten materialisieren sich sowohl groteske als auch berührende Szenen.

Es erklingt deutschsprachige Vokalmusik aus dem 16. Jahr­hundert. Schlichte Volks­- und Tanzliedsätze und kunstvoll polyphone Kompositionen zeigen dieses wenig bekannte Musikgut in seiner schillernden...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Mittwoch, 14.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | AK: 14 euro | erm. 10 euro

Wer schon immer mal seine eigene Heldengeschichte kreieren wollte, ist in dieser Improshow von Paternoster genau richtig!

Das Publikum selbst bestimmt durch Zuruf den Charakter und den Verlauf der Geschichte, welche von den Schauspielern spontan auf die Bühne gebracht werden.

Ob glückliches oder tragisches Ende, Komödie oder Actionstory – hier werden wahre Helden zum Leben erweckt und alles ist möglich!

Am Ende entscheidet das Publikum, ob der Held es in die „Hall of...

© Kesselhaus in der Kulturbrauerei

Dienstag, 13.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | AK: 14 euro | erm. 10 euro

Impro-Spiele im Wettbewerb – das verspricht ein Entdecker-Abend zu werden für alle Freunde des Stegreiftheaters.

Replays, Switches, Synchro-, Buchstaben- oder Kettenspiele, eine 1-Wort-Geschichte, zu der jeder Spieler im Wechsel immer nur ein Wort beitragen darf oder das beliebte ABC-Spiel – das Repertoire an Impro-Spielen ist schier grenzenlos! Jeder der drei Schauspieler bringt drei Spiele mit und spielt sie mit den Kollegen und situations-angemessener Unterstützung des Musikers...

Charity- Kiez - Bingo für Radio multicult.fm

© SO36

Dienstag, 13.10.15, 19:00 Uhr | SO36, Oranienstraße 190

Unter dem Motto "Spielend gewinnen und dabei helfen" präsentieren Inge Borg & Gisela Sommer das erste Kiezbingo der Saison zu Gunsten des gemeinnützigen Weltkulturradios multicult.fm!

Der teure Trip nach Las Vegas erübrigt sich, wenn sich von Oktober bis Mai jeden 2. Dienstag im Monat das SO36 in eine vergnügte Spielhöhle verwandelt:
begleitet von Trommelwirbeln der Wild Flamingo Bingo Band kreuzen die Gäste eifrig ihre Bingoscheine an und und hoffen auf den Super Sexy...

© Werkstatt der Kulturen

Sonntag, 11.10.15, 20:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin-Neukölln, U-Hermannplatz | 10,- / 8,- €

Maroula Blades - Autorin, Sprecherin (GB)
Björn Carius - Sprecher (D)
Mariette Beyer - Moderatorin, Sprecherin (D)
George Henry - Sound & Video Technik

Wege kreuzen sich in unserer Welt zu jeder Zeit, manchmal an den seltsamsten Orten.
― Stephen King, Revival

Durch die einzigartige harmonische Verschmelzung von Poetry, Musik, Video und Kunst erlebt das Publikum eine englische Poetry-Performance (mit deutschen Übersetzungen), die ein...

© The GrandMothers of Invention

Sonntag, 11.10.15, 20:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | VVK: 30 euro (zzg. Gebühr) | erm. 25 euro

FREAK OUT- The Early Years Of Zappa

Mit wechselnder Besetzung und unter immer wieder leicht verändertem Bandnamen huldigen „The GrandMothers Of Invention“ seit Jahren einem der größten Rock-Komponisten unserer Zeit – Frank Zappa.

Die Gruppe „The GrandMothers Of Invention” entstand 1980 aus den ehemaligen Mitgliedern der “Mothers of Invention” und spielt neben eigenen Kompositionen hauptsächlich Songs von Frank Zappa. Seit 2003 präsentiert die fünfköpfige Band mit den Ur-...

Pages