multicult.fm presents

Foto: Gretchen

Dienstag, 17.10.17, 20:00 Uhr | Gretchen | 18 €

Azymuth sind zurück! Ihr jüngstes Album „Fênix“, das 2016 auf dem Londoner Label Far Out Recordings released wurde, katapultierte die Brasilianer zurück in die internationale Szene. Damit unterstrichen sie den Ruf als Brasiliens erfolgreichste Band - wie sie weltweit bezeichnet werden.

Nach dem Tod des Keyboard-Maestros Jose Roberto Bertrami im Jahr 2012 haben die verbliebenen Mitglieder Ivan Conti und Alex Malheiros unermüdlich daran gearbeitet den Spirit von Azymuth am Leben zu...

Dienstag, 17.10.17, 19:00 Uhr | Festsaal Kreuzberg | 30 €

Auch in Berlin wird der 55. Jahrestag der Gründung der erfolgreichsten Salsa Gruppe aller Zeiten gefeiert. Von der „Insel der Verzauberung“, wie ihr Heimatland auch genannt wird, beehren uns: El Gran Combo de Puerto Rico, die seit ihrer Gründung im Jahr 1962 mehr als 60 Studioalben veröffentlicht und den Ehrentitel "der University of Salsa" verdient haben.

Mit so klassischen und doch auch so aktuellen Themen, wie: y no hago mas na`, no hay cama pa` tanta gente, un verano en Nueva...

© Expolingua

Dienstag, 17.10.17, - Mittwoch, 18.10.17 | RHWK, Friedrichstraße 176-179

EXPOLINGUA Berlin ist die führende Sprachenmesse in Deutschland und Treffpunkt für all jene, die sich für kulturelle Vielfalt und die verschiedenen Möglichkeiten des Fremdsprachenlernens interessieren.

150+ Aussteller aus über 30 Ländern, darunter Sprachschulen und Sprachreiseveranstalter Umfassendes Vortragsprogramm und Schnuppersprachkurse Inspirierende Performances und kulturelle Darbietungen Wettbewerbe und Gewinnspiele Und vieles mehr...

Foto: ufaFabrik

Sonntag, 15.10.17, 18:30 Uhr | UfaFabrik | Eintritt Frei

Dejan Jovanović & Gypsy Ensemble & Oana Chitú
Mit Gänsehaut und zuckenden Füßen- ein dramaturgisch spannend aufgebautes Programm aus traditionellem Liedgut, eigenen Kompositionen des serbischen Akkordeonisten Dejan Jovanović und rumänischen Liedern. Der Bandleader und Akkordeon-Virtuose Dejan Jovanovic, das Ensemble und Oanas samtige nuancenreiche Stimme entführen in eine spannungsvolle musikalische Erzählung mit instrumentalen Passagen voller Magie. Das ist traditionelle...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Sonntag, 15.10.17, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

JEDEN SONNTAG von 16 bis 20 Uhr, leitet drummer Eric "NAKED JAZZ" Vaughn unsere Konzertreihe VOCAL JAZZ, JAM & FOOD .

Und jeden Sonntag treffen sich in unserem lauschigen Garten-Café die crème de la crème der Berliner Jazz-Musik-Szene zum entspanntesten Jazz-Jam in Berlin!

Und nicht zu vergessen: Neben den köstlichen Kuchenvariationen die es im Werkstattcafé sowieso immer gibt, kredenzt Grillmeister Gershwin Tron von Amandla - South African street kitchen food jeden...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Samstag, 14.10.17, 19:30 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15/10 €

Der BTMK Chor und das Ensemble der türkischen Volksmusik entführen sie auf eine musikalische Reise durch das wunderschöne Anatolien.

Das BEM - Folk Dance Ensemble Berlin wird mit besonderen Tänzen aus den unterschiedlichen Regionen Anatoliens das Programm bereichern.

Foto: ufaFabrik

Samstag, 14.10.17, 19:00 Uhr | UfaFabrik | Eintritt Frei

Die Rhythm & Melody Concertband hisst mit Euch die Segel für diesen ungewöhnlichen Ohrenausflug- hat unterschiedlichste Taktarten, Melodien und Harmonien von Musiken vieler Länder erkundet, sich klanglich verbündet und ist nun mit Global Grooves eingeschworen...
Nehmt Platz, schnallt Euch an, spitzt die Ohren und erlebt auf unterhaltsame Art traditionelle und moderne Musik kleiner und großer Länder, quer über die Kontinente und rund um die Welt.

Foto: UfaFabrik

Samstag, 14.10.17, - Sonntag, 15.10.17 | UfaFabrik | Eintritt: Frei

Trommelt, tanzt und singt! Lauscht, malt, baut, bastelt und hämmert! Oder schaut Kurz-Filme, besucht Schnupper-Workshops, erkundet Instrumente und Spielwelten verschiedener Kulturen, mischt in Vorträgen mit, genießt leckeres Essen bei unserer kulinarischen Entdeckungsreise oder besucht den Kinder-Bauernhof auf dem Gelände.

Ob brasilianisch, Sinti-und Romakultur, türkisch, deutsch, arabisch, ghanaisch, australisch oder asiatisch oder gemixt… in 30 Konzerten von Kindern, Jugendlichen...

Foto: Kesselhaus

Mittwoch, 11.10.17, 20:00 Uhr | Kesselhaus | 30 €

Magma ist Frankreichs Band mit dem größten Einfluss auf die anglo-amerikanisch dominierte Musik der Neuzeit. Eine Band, die praktisch im Alleingang ein neues Musik-Genre begründet und für ihren Gesang eine eigene Sprache erfindet; eine Band, deren Mitglieder sich Namen geben wie Zebëhn Straïn dë Ðeuštaah und ihren Songs Titel wie “Mëkanïk Dëstruktïẁ Kömmandöh“ – Magma ist wahrlich eine Ausnahmeerscheinung im musikalischen Universum. Und erfolgreich wie nie zuvor.

© Shalom Salam

Mittwoch, 11.10.17, - Freitag, 20.10.17 | Tiyatrom Türkisches Theater Berlin

„Shalom – Salam: wohin?“ ist ein Theaterstück, das seit 2015 jährlich in Kooperation des Fördervereins für deutsch-jüdische Theatervorstellungen e.V. mit Berliner Jugendlichen christlicher, jüdischer und muslimischer Prägung entsteht. Konzipiert ist die Reihe auf fünf Jahre. Das Stück reagiert jährlich auf die jeweils aktuelle Situation in Deutschland, wo neben aller Weltoffenheit leider auch neuer Antisemitismus und Antiislamismus, alter Rassismus und Fremdenfeindlichkeit das Bild...

Mittwoch, 11.10.17, - Sonntag, 12.11.17 | Märkisches Museum | Eintritt Frei

Junge Flüchtlinge machen sich selbstbestimmt sichtbar

Jugendliche Flüchtlinge beschäftigen sich zusammen mit der Berliner StreetUniverCity mit der künstlerischen Gattung des Portraits bzw. Selbstportraits. Diese ermöglicht die Auseinandersetzung mit Identität und Fragen wie: Wer bin ich? Wer will ich sein? Wie sieht mich mein Umfeld? Wie möchte ich wahrgenommen werden? Ausgewählte Ergebnisse des Projekts werden im Märkischen Museum präsentiert.

Ein Projekt von Giò Di Sera...

Foto: Kesselhaus

Dienstag, 10.10.17, 20:00 Uhr | Machinenhaus | 20 €

Thelonious Monk, genannt Sphere, kam am 10. Oktober 1917 in Rocky Mount/North Carolina zur Welt. Kindheit und Jugend verbrachte er in New York, wo seine Familie um 1923 in das Schwarzenviertel Juan Hill, in die Johnson. In dieser Gegend gab es immer eine rege Musikszene, was sicherlich auch dazu beitrug, dass Thelonious Monk fast sein ganzes Leben dort wohnen blieb.

Mit 17 Jahren schmiss er die High School um mit einer Evangelistin und „Wunderheilerin“ auf eine ausgedehnte Tour durch...

Dienstag, 10.10.17, 20:00 Uhr | Gretchen | 15 €

Freikartenverlosung im MoMa am 10.10

Kaum ein kanadisches Kollektiv ist so wandelbar und arbeitet so hart wie dieses. Nun brechen The Souljazz Orchestra in ihrem neuen und bislang besten Album “Under Burning Skies” auf zu einer brandneuen Reise in die Stile von Tropical, Soul und Jazz.

Turbulente Zeiten verlangen nach starken Stimmen. Das neue Set von The Souljazz Orchestra vereint passend dazu kraftvolle Lyrics mit ironischen Beobachtungen und einem Drang zum progressiven...

Foto: Global Music Stage

Sonntag, 08.10.17, 18:30 Uhr | Global Music Stage | 1 €

Next session - Jazz and blues session with the infamous Robin Draganic behind the wheel.

If you don't already know - on the 2nd and 4th Sunday of each month we have a regular jam session. We open up the stage to all musicians and singers to participate and weave some new musical conversations, in the capable hands of our various hosts.

Whether you are new in town or already part of the family - Come along! Bring your instruments, voices, friends, aunts, uncles, children,...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Sonntag, 08.10.17, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

JEDEN SONNTAG von 16 bis 20 Uhr, leitet drummer Eric "NAKED JAZZ" Vaughn unsere Konzertreihe VOCAL JAZZ, JAM & FOOD .

Und jeden Sonntag treffen sich in unserem lauschigen Garten-Café die crème de la crème der Berliner Jazz-Musik-Szene zum entspanntesten Jazz-Jam in Berlin!

Und nicht zu vergessen: Neben den köstlichen Kuchenvariationen die es im Werkstattcafé sowieso immer gibt, kredenzt Grillmeister Gershwin Tron von Amandla - South African street kitchen food jeden...

Foto: Weltkonzerte

Samstag, 07.10.17, 20:00 Uhr | Passionskirche | 25 €

Die in Berlin lebenden israelischen und iranischen Musiker suchen mit ihrem Projekt den Dialog. Sie bedienen sich sowohl folkloristischer und religiöser Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditionell persischer Musik als auch moderner und klassischer Kompositionen. Die unterschiedlichen Melodien und Motive, neu arrangiert mit Einflüssen von Flamenco und Jazz bis hin zu progressivem Metal, verschmelzen zu einer Musik, die etwas ganz Neues entstehen lässt und eine Brücke zwischen zwei...

Foto: Global Music Stage

Samstag, 07.10.17, 19:30 Uhr | Global Music Stage | 7 €

Electro Acoustic Improvisation

Pablo Giw | Trumpet, efx
Lutz Streun | Bass Clarinet, efx

The electronic-Jazz Duo's music is a dialogue between Pablo Giw and Lutz Streun, trumpet and bass clarinet engage and develop a soundscape in the hear & now. Both of these musicians work with virtuoso playing techniques, producing such a diversity of sound that unexpected compositions are created in the in the interplay. In between the two of them - they will create a mutual...

Samstag, 07.10.17, 17:00 Uhr | Zukunft am Ostkreuz Laskerstr. 5, | ab 15,00 €

INTERKOSMOS FEST II

Mueran Humanos (ARG - ATP Recordings )
+ Chicos de Nazca (CHILE - BYM Records )
+ New Candys (IT - Fuzz Club )
+ Matteo Vallicelli (IT - Captured Tracks )
+ Occulto presents: SNEERS. (lT)
+ Murean Humanos presents: Alloza Martínez (ES)
+ The Underground Youth Oyla & Craig Dj Set
+ warm up dj set & vj set: MusicaMatta

doors 17:30 pm, show starts 18.30 pm

Foto: Werkstatt der Kulturen

Freitag, 06.10.17, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15/10 €

The Disorientalists ist eine Band, die das Leben des deutschen Schriftstellers Essad Bey in den Mittelpunk ihrer Erzählsongs stellt.

Dieser Name ist heutzutage kaum bekannt, war aber groß in Berlin der Dreißigerjahre. 1905 kam Lev Nussimbaum in einer jüdischen Familie in Aserbaidschan zur Welt, konvertierte 17 Jahre später in Berlin zum Islam, nahm den Namen Essad Bey an, und schrieb in der Vorkriegszeit einige Bestseller. Seine Mutter war mit Stalin befreundet, sein...

Freitag, 06.10.17, 20:00 Uhr | Passionskirche | 31,25€

Flamenco – das ist die faszinierende, leidenschaftliche und geheimnisvolle Einheit von rhythmischem Tanz, kraftvollem Gesang und filigranen Gitarrenspiel. Azabache steht für ein tiefblaues, schillerndes Schwarz. Es heißt, in den “schwarzen“ Tönen stecke der Duende, jener geheimnisvolle Dämon, der die Menschen bis ins tiefste Innere aufwühlt. In diesem Sinne verzaubern die Tänzerinnen von azabache Flamenco La Mona, Joelle Guerrero und Ana Menjibar, der Gitarrist Rayko Schlee sowie der Sänger...

Pages