multicult.fm presents

Dienstag, 13.02.18, 19:00 Uhr | Pfefferberg Haus 13 | 10,- / 12,-

Gefühlvolle und mitreißende Klassiker des kubanischen und südamerikanischen Repertoires erklingen in einem extrem tanzbaren, authentischen und zugleich modern und urban anmutenden Sound. Mambo und Son wechseln sich ab mit Cha Cha Chá und Bolero, alles gewürzt mit etwas Cumbia und Reggaeton.

Sonntag, 28.01.18, 10:00 Uhr | Pfefferberg Haus 13 | 17,-

Montag, 22.01.18, 22:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 13,50 / 14,-

BUCHPREMIERE
Was der Espresso für Kaffeeliebhaber, ist Marco Tschirpkes Wortkunst für die übersättigte Kabarettwelt: hochkonzentriert, schwarz, kurz und wirksam. Doch Obacht: Mit seinem neuesten Band zieht Tschirpke seinen Lesern das Zwerchfell über die Ohren. Seine Gedichte und Geschichten über das Absurde im Alltäglichen fangen meist harmlos an, biegen dann aber um die Ecke und führen in Abgründe - oder enden in grotesken Paradoxien. Ein Panoptikum der Pointen - erhellend,...

Sonntag, 21.01.18, 18:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 12,- bis 17,-

Der eifersüchtige sizilianische König Leontes bezichtigt seine hochschwangere Gattin Hermione des Ehebruchs mit seinem Freund, dem böhmischen König Polyxenes. Er sperrt sie ein, nimmt ihr das Kind und setzt es aus. Sechzehn Jahre vergehen. Bei böhmischen Schäfern wächst die Ausgesetzte namens Perdita auf, von wo sie eine Liebschaft zur Flucht zwingt – nach Sizilien. Wieder nimmt das Schicksal die Zügel in die Hand ...

Das Wintermärchen – grotesk und bestürzend – ist ein...

Sonntag, 14.01.18, 11:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 6,50 / 7,- / 7,50

Alleine zu Hause! Die Eltern gehen aus! Jenny und ihr kleiner Bruder Malte freuen sich. Endlich können sie Quatsch machen und Kichern ohne Ende, sich Angst einjagen und erschrecken, aber auch Mut machen und sich gegenseitig beistehen. Doch schneller als gedacht kommt der Schlaf herbei und in den Träumen tauchen phantastische Figuren auf. Schusselige Suppenmännchen, bärenhungrige Teddies, alberne Gespenster und gruselige Bettdecken. Gewitzte Dialoge, anmutige Artistik und eine spannende...

Samstag, 13.01.18, 22:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 13,-

Donnerstag, 11.01.18, 19:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 13,- / 14,-

Eigens für die Märchen des Hexenberg Ensembles ersonnen und gebaut, wird dieses neue, gläserne „Märchenschloss“ alle bezaubern. Erleben Sie im GLASPALAST Märchen für Kinder mit Erwachsenen, Märchen nur für Erwachsene und Schauermärchen (ab 18 Jahre).
Gut 20 der beliebtesten „Grimmis“ stehen auf dem Programm, als da wären u.a. Hänsel und Gretel, Aschenbrödel, Fischer un sin Fru, Der gestiefelte Kater, Froschkönig, Fitchers Vogel, Rapunzel, Hans im Glück, uvm.

Dienstag, 09.01.18, 20:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 14,- / 16.-

Wer mit wem… am besten auf der Bühne harmoniert und letztlich das Superteam des Abends bildet!
Vier versierte Impro-Schauspieler*innen stellen sich in immer neuen Team-Konstellationen den Herausforderungen des Publikums und der gegnerischen Spieler.
Ob eine Geschichte im Stile von... , ein Musical, verrückte Tanzeinlagen oder die szenische Umsetzung der Urlaubserlebnisse – alles ist möglich.
Sie geben uns Inspirationen und entscheiden, welches Superteam am Ende gewinnt...

Sonntag, 07.01.18, 15:30 - 17:00 Uhr | Pfefferberg Theater | Kinder 7,- Erw. 13,-

Eigens für die Märchen des Hexenberg Ensembles ersonnen und gebaut, wird dieses neue, gläserne „Märchenschloss“ alle bezaubern. Erleben Sie im GLASPALAST Märchen für Kinder mit Erwachsenen, Märchen nur für Erwachsene und Schauermärchen (ab 18 Jahre).
Gut 20 der beliebtesten „Grimmis“ stehen auf dem Programm, als da wären u.a. Hänsel und Gretel, Aschenbrödel, Fischer un sin Fru, Der gestiefelte Kater, Froschkönig, Fitchers Vogel, Rapunzel, Hans im Glück, uvm.

Freitag, 05.01.18, 19:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 10,- / 14,-

Kaum etwas symbolisiert den Zustand der modernen Welt treffender als Plastik. Auf der einen Seite praktisch und viel genutzt, gefährdet es auf der anderen die Umwelt, beeinflusst damit entscheidend auch die menschliche Entwicklung und steht im übertragenen Sinne für Leblosigkeit und Gefühlsarmut. #Atme greift das Element Plastik auf, verarbeitet dabei auch individuelle Erfahrungen der beteiligten Tänzer und zeigt in einer Momentaufnahme den Zustand unserer Gegenwart in ihrer Schnelllebigkeit...

Dienstag, 02.01.18, - Donnerstag, 04.01.18 | Pfefferberg Theater | 13,- / 14,-

Eigens für die Märchen des Hexenberg Ensembles ersonnen und gebaut, wird dieses neue, gläserne „Märchenschloss“ alle bezaubern. Erleben Sie im GLASPALAST Märchen für Kinder mit Erwachsenen, Märchen nur für Erwachsene und Schauermärchen (ab 18 Jahre).
Gut 20 der beliebtesten „Grimmis“ stehen auf dem Programm, als da wären u.a. Hänsel und Gretel, Aschenbrödel, Fischer un sin Fru, Der gestiefelte Kater, Froschkönig, Fitchers Vogel, Rapunzel, Hans im Glück, uvm.

Sonntag, 31.12.17, 21:00 Uhr | Passionskirche | VVK 31,25 erm. / 36,75 €

Flamenco Vivo – „lebendiger“ Flamenco, Flamenco „live“ oder auch mit „ich lebe Flamenco“ übersetzbar, ist mehr als eine Show, das ist gelebte Wirklichkeit. Ein Flamenco-Ensemble von vier Künstlern, die ihr Leben dem Flamenco widmen. Im Vordergrund steht der temperamentvolle, ausdrucksstarke Tanz. Virtuoses Gitarrenspiel und leidenschaftlicher Gesang verschmelzen mit ihm auf der Bühne zu einer beeindruckenden Einheit.

Flamenco ist eine lebendige Kunst, welche in Andalusien...

Sonntag, 31.12.17, 16:00 Uhr | Babylon Mitte | VVK 31,25 erm / 36,75

Flamenco Vivo – „lebendiger“ Flamenco, Flamenco „live“ oder auch mit „ich lebe Flamenco“ übersetzbar, ist mehr als eine Show, das ist gelebte Wirklichkeit. Ein Flamenco-Ensemble von vier Künstlern, die ihr Leben dem Flamenco widmen. Im Vordergrund steht der temperamentvolle, ausdrucksstarke Tanz. Virtuoses Gitarrenspiel und leidenschaftlicher Gesang verschmelzen mit ihm auf der Bühne zu einer beeindruckenden Einheit.

Flamenco ist eine lebendige Kunst, welche in Andalusien...

Freitag, 29.12.17, - Samstag, 30.12.17 | Neuköllner Oper

Lennard ist 18 und kann sich nicht entscheiden. Aber zumindest eine Sache hat er geschafft: Er ist aus seiner schwäbischen Heimat in eine Berliner WG geflohen und wohnt jetzt zusammen mit dem tiefenentspannten Ben und der durchgeknallten Fine. Dabei hat Lennard schon Mitbewohner genug. Zumindest im Kopf. Den Heteromacker Boris und seine weibliche Seite Helena, die vernünftige Sophia mit Lennards innerem Kind Theo, die pubertierende Tess und natürlich sein gesammeltes Angstpotential Jürgen....

Freitag, 29.12.17, - Samstag, 30.12.17 | Kesselhaus | VVK 25,-

Das erste Album sollte damals – 1996 – noch auf einer Kassette herauskommen, doch die Jüngeren der Band setzten sich durch. Es wurde eine CD – mit einem einzigen Mikrofon aufgenommen!

Die schnell wachsende Truppe scheute keine Auseinandersetzungen. Sie merkte, dass es in einer Band mit über zehn Leuten einfacher ist als zu dritt. Und sie hatte wegen ihrer anachronistischen Größe nie Probleme mit Geld ... weil es sowieso niemals genug für alle gab. Der ganze Mammon wurde in einen...

Donnerstag, 28.12.17, 20:00 Uhr | Passionskirche

Best of Swing!

Gespielt wird was Spaß macht - die Musiker der Big Band Kameleon lassen zum Jahresausklang die Highlights einer goldenen Ära erklingen. Der Name ist dabei Programm: die Berliner Band lässt sich nicht in eine musikalische Schublade stecken. Gespielt werden von swingigen Big Band Klassikern über Funk bis hin zu Latin, Blues, Soul, Rock und eigens von Bandleader Matthias Harig arrangierte Stücke.

Mittwoch, 27.12.17, 20:00 Uhr | Kesselhaus | VVK 25,-

Die Vielseitigkeit dieser Besetzung mit Musikern unterschiedlicher Generationen und verschiedener Instrumente ist einzigartig. Jeder wird erstklassige Stücke seiner Stilrichtung vortragen.

Am 27.12. spielen sie ihr Abschlusskonzert von insgesamt vier Konzerten bei uns im Kesselhaus der KulturBrauerei.

Line-up:

"Gala" Gahler (Blues Harp, Gesang) (Monokel, Galaling, Enno)
Steffie Breiting (Gesang) (Masterpeace)
Wolfram "Boddi" Bodag , (key) Gesang , (...

Dienstag, 26.12.17, - Mittwoch, 27.12.17 | Neuköllner Oper

Lennard ist 18 und kann sich nicht entscheiden. Aber zumindest eine Sache hat er geschafft: Er ist aus seiner schwäbischen Heimat in eine Berliner WG geflohen und wohnt jetzt zusammen mit dem tiefenentspannten Ben und der durchgeknallten Fine. Dabei hat Lennard schon Mitbewohner genug. Zumindest im Kopf. Den Heteromacker Boris und seine weibliche Seite Helena, die vernünftige Sophia mit Lennards innerem Kind Theo, die pubertierende Tess und natürlich sein gesammeltes Angstpotential Jürgen....

FIL

Dienstag, 26.12.17, - Freitag, 29.12.17 | Astra | 20,- / 24,-

Wir werden alle sterben. Wenn wir Glück haben bei einem Terroranschlag oder durch einen uns auf den Kopf fallenden Safe. Wenn wir Pech haben langsam qualvoll würdelos und ohne Freunde. Oder nur mit Freunden, die dann genauso jämmerlich vor sich hinsterben und darum gar kein Mitleid mit uns haben können. Im Grunde genommen sterben wir jetzt schon. Das ganze Leben ist ein einziger elend langsamer Tod. Dagegen kann man nichts machen, also was soll’s. Wozu sich sorgen. Warum ´ne fucking...

Montag, 25.12.17, 17:00 Uhr | Passionskirche | VVK 29,05 € erm. / 34,55 €

Die neue Philharmonie Hamburg wurde 2001 von freischaffenden Berufsmusikern aus aller Welt gegründet. Seitdem hat sich das Orchester einen führenden Platz in der norddeutschen Musiklandschaft erarbeitet und behauptet. Es versteht sich als ein dynamisches Orchester, das von kleineren Besetzungen für Kammerorchester bis hin zu einem großen Symphonieorchester mit Chor ausbaubar ist. Das Herzstück blieb jedoch stets das Kammerorchester, das seit seiner Gründung kaum verändert wurde und sehr gut...

Pages