multicult.fm presents

Mittwoch, 28.02.18, 20:00 Uhr | Kulturbrauerei Kesselhaus | 30,- / 35,-

Der Space-Circus der Outsider ist zurück! Reggae, Ska und Rock - aufgeführt von den Pionieren des „radikalen Chanson“ - das ganze Kitsch-Spektrum für Anspruchsvolle! Der verrückte Clown Mikhalok kommt mit seiner aktuellen Band "Lyapis 98".

Das erste Konzert von “Lyapis 98” fand im Frühjahr 2016 mit anschließender Tour in der Ukraine, Europa und Belarus statt. Alle Konzerte waren ausverkauft. Im Herbst 2018 wird die Band dann auf Tournee durch Nordamerika und Kanada gehen. Im Jahr...

Mittwoch, 28.02.18, 20:00 Uhr | Kulturbrauerei Maschinenhaus | 12,- / 16,-

Wer schon immer mal seine eigene Heldengeschichte kreieren wollte, ist in dieser Improshow von Paternoster genau richtig!

Das Publikum selbst bestimmt durch Zuruf den Charakter und den Verlauf der Geschichte, welche von den Schauspielern spontan auf die Bühne gebracht werden.

Ob glückliches oder tragisches Ende, Komödie oder Actionstory – hier werden wahre Helden zum Leben erweckt und alles ist möglich!

Am Ende entscheidet das Publikum, ob der Held es in die „Hall of...

Dienstag, 27.02.18, 20:00 Uhr | Ufa Fabrik Varieté Salon | 15,- / 18,-

Soweit man bisher feststellen konnte, wurde die globale nukleare Apokalypse nur von Kakerlaken, einigen Haispezies und den Konzertbesuchern der Billy Rückwärts-„Zurück“-Tour überlebt. Die Band selber befindet sich derzeit auf einer Zeitreise zurück ins Jahr 2018, um den damaligen Erfolg zu wiederholen und weitere Menschen vor dem Untergang zu retten. Wie sie und ihre Fans damals der kompletten Auslöschung entgehen konnten? Vielleicht lag es an der prophetischen Unzeitmäßigkeit der Band, die...

Dienstag, 27.02.18, 20:00 Uhr | Kulturbrauerei Maschinenhaus | 12,- / 16,-

Impro-Spiele im Wettbewerb – das verspricht ein Entdecker-Abend zu werden für alle Freunde des Stegreiftheaters.

Replays, Switches, Synchro-, Buchstaben- oder Kettenspiele, eine 1-Wort-Geschichte, zu der jeder Spieler im Wechsel immer nur ein Wort beitragen darf oder das beliebte ABC-Spiel – das Repertoire an Impro-Spielen ist schier grenzenlos! Jeder der drei Schauspieler bringt drei Spiele mit und spielt sie mit den Kollegen und situations-angemessener Unterstützung des Musikers...

Sonntag, 25.02.18, 20:00 Uhr | Neuköllner Oper | 11,- / 17,- / 21,-

Barcelona, schöne und rebellische Stadt, was ist mit dir und deinen Stars geschehen? Auf einer Berliner Konferenz zur Stadtgeschichte erinnert ein Dozent an die „wilden“ Jahre in den 70ern, als sich Spanien aus der Starre der Franco-Diktatur zu lösen wagte, an die Gegenkultur, deren illustrer Star Ocaña war, Künstler, Rebell und Dragqueen: Ocaña auf den Ramblas von Barcelona, Ocaña vor dem Brandenburger Tor, als die Berlinale einen Film über ihn zeigte – seine extravaganten Auftritte, seine...

Sonntag, 25.02.18, 20:00 Uhr | BAT Theater

»Jeder von ihnen ein kleiner Gott, dessen Hirn ein schöner neuer Krieg entspringen kann, jeden Moment, egal gegen wen.
« In »WOLKEN.HEIM.« vereint Elfriede Jelinek u.a. Texte von Kleist, Hegel, Hölderlin, Fichte, Heidegger und aus Briefen der RAF und bearbeitet diese bis zur Unkenntlichkeit.
Die verwendeten Zitate werden sinnentstellt und entfremdet und aus ihnen bildet sich eine Rede, die eine Gemeinschaft beschwört. Die Deutschen. Der Text versucht ein ›Wir‹ zu definieren...

Sonntag, 25.02.18, 19:00 Uhr | Ufa Fabrik Varieté Salon | 6,-

Endlich ein Dokumentarfilm über die ufaFabrik: Interviews aus dem Sommer 2015, Fotos und Filmszenen spannen den Bogen von den Anfängen des Lebens- und Kulturprojektes im damaligen West-Berlin der 70er Jahre bis in unsere Tage. Im Anschluss Gesprächsrunde mit den Filmemachern und Mitwirkenden.

Aufbruchstimmung im Berlin der siebziger Jahre: Eine Gruppe junger Idealisten nimmt das leer stehende, ehemalige Kopierwerk der UFA in Berlin-Tempelhof friedlich wieder in Betrieb. In den...

Sonntag, 25.02.18, 17:00 Uhr | Werstatt der Kulturen | Eintritt frei

Das String Archestra ist ein klassisches Streichorchester, welches aus anspruchsvollen Laien und professionellen Musiker*innen of Color (*) besteht. Das Orchester wurde im Jahr 2016 in Berlin gegründet. Das Repertoire umfasst eine breite Zeitspanne – vom frühen Barock bis hin zur zeitgenössischen Musik, wobei ein besonderes Augenmerk auf „unbekannte“ Komponist*innen / Interpret*innen of Color gelegt wird. Für die zweite Saison des Orchesters 'AmericaS' werden Werke von Komponist*innen aus...

Sonntag, 25.02.18, 12:30 Uhr | Werstatt der Kulturen | Eintritt frei

Die Capoeira ist eine Aktivität der Schwarzen Kultur, die heutzutage weltweit zur Integration zwischen Personen aus unterschiedlichen Kulturen beiträgt, vor allem in Bezug auf den Widerstand und die Existenz der afro-brasilianischen und anderer afrikanischer Kulturen.

Mit diesem Verständnis veranstalten das Projeto Iê Ação Cultural und die Capoeira Angola Gruppe Chipáia de Ouro mit Mestre Pim-Pim und der Unterstützung von Contra Mestra Mel und Treinel Toca eine Capoeira Angola Roda sowie...

© Gretchen

Samstag, 24.02.18, 23:30 Uhr | Gretchen | 8 €

Für alle Fans von angolanischem Kuduro und elektronischer Tanzmusik.

Am kommenden Samstag erwartet euch im Gretchen Club Enchufada: das portugiesische Label mit Clubsounds aus aller Welt.
Enchufada ist das Label von Branko, der eigentlich João Barbosa heißt, und Kalaf Ângelo. Die beiden bringen seit mehr als zehn Jahren den angolanischen Kuduro in die ganze Welt.

Die Wurzeln des Kuduro liegen in der traditionellen angolanischen Musik. Hier verschmelzen afrikanische...

Samstag, 24.02.18, 20:00 Uhr | Ufa Fabrik Varieté Salon

Das sind Andrea Aljets, Ulla Markgraf, Ufuk Özgüc, Anika Lautenschläger,
Stefan Pickardt, Eike Rieve und Lisa Zimmermann.
Das Percussion-Ensemble entwickelt eigene Arrangements auf der Basis
traditioneller westafrikanischer Rhythmen.
Mit kraftvollen Djembe-Sounds, erdigen Basstrommeln, geheimnisvoll
glucksenden Udus, dem warmen Klang des Balafons und zahlreichen weiteren
Instrumenten aus aller Welt zaubern NOUVELLE-ORANGE vielfarbige
Klangbilder und...

Freitag, 23.02.18, 21:00 Uhr | Werstatt der Kulturen | 10,- / 15.-

Jedes Jahr im Februar wird in zahlreichen Ländern der Black History Month mit Veranstaltungen zu Schwarzer Kultur und Geschichte zelebriert. Auch die WERKSTATT DER KULTUREN macht mit verschiedenen Veranstaltungen Schwarze Kultur, Geschichte und Gegenwart sichtbar.

Im Februar 2018 kuratiert Kelvin Sholar die vierteilige Konzertreihe BLACK MUSIC RENAISSANCE in Hinblick auf den 150. Geburtstag von W.E.B. Du Bois, (Schwarzer Bürgerrechtler, Philosoph, Journalist und Pazifist). Dabei...

Freitag, 23.02.18, - Samstag, 24.02.18 | Ufa Fabrik Wolfgang Neuss Salon | 17,- / 14,-

Von wegen, das sind alles bloß Tricks! Als Hieronymus beim Memory-Spielen das erste Mal in seinem Leben gewinnt, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Blitz: Er, der große Magier, besitzt tatsächlich übersinnliche Fähigkeiten. Wahnsinn! Nun kann er mit Leichtigkeit die Gedanken seiner Mitmenschen lesen – allerdings mehr als ihm lieb ist. Ist ja so, als ob jemand ungefragt beim Striptease zuschauen müsste… Für ihn wahrhaftig der absolute Horror – für das Publikum jedoch ein wahres Vergnügen…

Freitag, 23.02.18, 20:00 Uhr | Ufa Fabrik Varieté Salon | 16,- /12,-

Mai Horlemanns Lieder berichten ungeniert vom großen Abenteuer Alltag, von Sehnsüchten, Wünschen und geplatzten Träumen, vom heimlichen Begehren, vom Herzklopfen, das nur einer hören soll und von Schwüren, die sich danach verzehren, geleistet zu werden. Dabei wagt die Berlinerin etwas, was kaum noch jemand wagt: Sie zeigt und erzählt Gefühle, ohne sie hinter ironischen Masken zu verstecken, sie vertraut auf ein Publikum, das etwas spüren will, sich aber bislang nicht aus der Deckung traut,...

Freitag, 23.02.18, 20:00 Uhr | BAT Theater

"Der unaufgeschmückte Mensch ist nicht mehr als so ein armes, nacktes, zweigebeintes Tier wie du." König Lear Was geschieht, wenn du der Wirklichkeit entrückt wirst, du sie verrückst, sie plötzlich auf dem Kopf steht, du Boden und Decke suchst, bis du merkst, dass es kein Oben und Unten mehr gibt? Wenn die Stimmen, die dir einst vertraut waren, wie dumpfe Töne aus anderen Sphären klingen, du keiner Reflexion mehr fähig bist, weil nichts mehr stimmt, weil du nicht mehr stimmst? Wenn...

Freitag, 23.02.18, - Samstag, 24.02.18 | Neuköllner Oper | 11,- / 22,- / 28,-

Der Krieg ist vorbei. Doch die Eltern sind fort und ihr Zuhause liegt in Trümmern. Heimat existiert nur noch in der Erinnerung. Die sieben Schwestern haben einen Unterschlupf für die Nacht gefunden; und wo die Vergangenheit bald ebenso zerbrechlich wie die Zukunft erscheint, wird die vertraute Geschichte von Hänsel und Gretel zu einem Zufluchtsort, an dem die Zeit erst einmal stehen bleiben darf. Denn woran sich die Schwestern noch festhalten können, sind die Phantasiewelten aus...

Freitag, 23.02.18, 19:00 Uhr | Lido | 15,- / 19,-

Leyya sind vielleicht nicht der erste Act, der einem aus Österreich einfällt, aber die beiden jungen Musiker gehören zu dem besten, was die Alpenrepublik jemals der Popmusik geschenkt hat.“ (Musikexpress)

Leyya haben seit ihrem Debütalbum „Spanish Disco“ einen sagenhaften Lauf: Eine Radiostation nach der anderen nahm ihre Single „Superego“ ins Programm, der Titel erreichte seither mehr als zwei Millionen Hörer auf Spotify und mehrere hunderttausend auf YouTube.
Mit „Butter“...

Freitag, 23.02.18, 18:30 Uhr | Werstatt der Kulturen | Eintritt frei

Auf der Grundlage ihrer letzten Publikation »Afrokultur. Der Raum zwischen gestern und morgen« wird Dr. Natasha A. Kelly Gemeinsamkeiten und Unterscheide, Kontinuitäten und Diskontinuitäten in den Wissensproduktionen von Du Bois bis Ayim aufzeigen und eine afrodeutsche Perspektive auf »The Souls of Black Folk« aufzeigen.

In »The Souls of Black Folk« (1903) verweist der Schwarze US-amerikanische Aktivist, Philosoph und Soziologe W.E.B. Du Bois auf die Bedeutung von v. a. Musik, die er...

Donnerstag, 22.02.18, 20:00 Uhr | Kulturbrauerei Maschinenhaus | 15,- / 18,-

Seit 2008 führt DAGADANA Elemente der polnischen und ukrainischen Kultur mit Jazz, Elektronik und Weltmusik zusammen.

Alles begann auf einem Jazz-Workshop in Krakau, in dessen Verlauf ihre große Liebe zur Musik sie zusammenbrachte und zur Bildung der Band führte. Polen und die Ukraine sind Nachbarländer, beide slawischen Ursprungs, mit ähnlichen Sprachen und Bräuchen. Bei der Erforschung dieser Wurzeln und auf der Suche nach musikalischen Inspirationen, fanden die Musiker/innen eine...

Donnerstag, 22.02.18, 20:00 Uhr | Kulturbrauerei Kesselhaus | 8,- / 10,-

Zweites Konzert „Kamera-Instrument“ der vierteiligen Konzertreihe am 22. Februar 2018 im Kesselhaus der Kulturbrauerei Berlin

Um die künstlerische Autonomie muss gerungen werden, sie ist nicht selbstverständlich. Die Idee der autonomen Musik ist ein Widerstand gegen die Vorstellung, dass alle Musik immer verfügbar sein soll, nichts kosten darf, ein Tagesbegleitmedium ist. Musik hat eigene Gesetze und eigene Inhalte. – Enno Poppe, Komponist, Dirigent

Die vierteilige...

Pages