KOKOKO!

Mi., 27.03.2019 | 20:00 Uhr | Gretchen | 15 €

Ein neuer Wind weht über die Kulturlandschaft von Kinshasa, eine der größten Städte des afrikanischen Kontinents. Einst war die Stadt der musikalische Mittelpunkt Afrikas, aber Bürgerkriege und Unterdrückung haben das Land und die Kreativität zerstört, die Gesellschaft gelähmt.

Doch jetzt entwickelt sich wieder eine erstaunliche alternative Szene - und musikalische Schubladen wie „Afrikanische Musik" oder „Weltmusik" werden ihr nicht gerecht. Die Musik ist schlicht explosiv und lebendig, entspringt aus dem Herzen der Ghettos Kinshasas und den Clubs downtown. Die Künstler kreieren neue Sounds mit selbstgebauten Instrumenten und schaffen damit etwas Kraftvolles und Einzigartiges.

weitere Informationen: