Europa kontrovers 2018 Ausstellung und Fishbowl Diskussion

Bürger*in Europa - Wunschtraum oder Wirklichkeit?

Do., 11.10.2018 | 18:00 Uhr | Europäischen Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin | Frei

Die Flüchtlingskrise, der Aufstieg der Populisten und das Brexit-Votum – Europa hat schon bessere Zeiten erlebt. Trotzdem oder gerade deswegen vereinigen sich europaweit Menschen, um sich für das Europäische Projekt zu engagieren. Andererseits formieren sich Gegenbewegungen von Menschen, die sich von den EU-Institutionen nicht mehr vertreten fühlen. Wir wollen wissen, ob die europäische Idee noch zu retten ist und wie die Menschen Europas Zukunft gestalten wollen. Wir wollen wissen, was die Berlinerinnen und Berliner darüber denken und mit Ihnen gemeinsam über die Zukunft Europas diskutieren!

 

Mit Ihnen diskutieren:

  • Joachim Zeller, Mitglied des Europäischen Parlaments (EVP)
  • Dr. Hugh Bronson, Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin (AfD)
  • Vertreterinnen und Vertreter von Democracy in Europe Movement 2025
  • Silvan Wagenknecht, Pulse of Europe
  • Katja Sinko, The European Moment
  • Susanne Zels, Polis180

 

 

Programm:

18:00 - 18:30 - Führung durch die Ausstellung "Erlebnis Europa"

18:30 - 20:30 - Fish Bowl Diskussion "Bürger*in Europa - Wunschtraum oder Wirklichkeit?"

Ab 20:30 - Ausklang mit Imbiss

 

 

 

 

Europa Kontrovers 2018

weitere Informationen: