Die Bremer Stadtmusikanten

Di., 25.04.2017 | 10:00 Uhr | Studiobühne im ATZE-Theater | 4,5 / 9,5 €

Vier tierische Typen treffen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Ein erschöpfter Esel, ein imposanter Hahn, ein unterwürfiger Hund und eine verwöhnte Katze. Das Schicksal und ihre Liebe zur Musik führt sie zusammen: Eine Combo auf dem Weg zum Erfolg? Wer weiß, denn auf dem Weg in die Großstadt warten viele Gefahren – und die Inszenierung hält zahlreiche Überraschungen bereit.

Regisseur Herman Vinck gelingt es mit seinem Ensemble auf überzeugende Weise, Dialoge auf ein absolutes Minimum zu beschränken und die Geschichte mit non-verbalen Mitteln zu erzählen: Mit Musik, Mimik, Gestik und einer wunderbar gestalteten Körpersprache. Auch die Instrumentierung mit Saxofon, Querflöte, Akkordeon und Xylofon ist ein echter Leckerbissen!

Verbal auf ein Minimum beschränkt, wird die bekannte Geschichte der Gebrüder Grimm ganz neu und sehr musikalisch erzählt: mit Mitteln der Commedia dell’Arte, zahlreichen Liedern und voller Bewegung. Garantiert ein tierisches Vergnügen!

weitere Informationen: