ALTIN GÜN *LIVE*

Sa., 12.05.2018 | 19:30 Uhr | Gretchen | 15 €

Altın Gün: Eine mitreißende Mischung aus traditioneller türkischer Musik, Psychedelia, Funk und Rock.

Nachdem er in Istanbul mit Jacco Gardner spielte, war Bassist Jasper Verhulst schlagartig begeistert von den türkischen Sounds der 70er. Damals kombinierten bereits Künstler wie Selda, Barış Manço und Erkin Koray traditionelle Musik mit westlichen Rock-Einflüssen.
Mit seinen Bandkollegen Ben Rider (Gitarre) und Nic Mauskovic (Schlagzeug) macht sich Verhulst auf die Suche nach türkischen Musikern, um diesen Sound wiederzubeleben. Via Facebook fanden sie Merve Dasdemir (Gesang) und Erdinc Yildiz Ecevit (Gesang, Saz, Klavier). Als Letzter stieß Gino Groeneveld, der energiegeladene Perkussionist von Jungle by Night, zur Band.
Altın Gün spielen Songs der eingangs genannten Künstler der 70er-Jahre sowie weniger bekannter zeitgenössischer Interpreten. Darüber hinaus arrangieren sie traditionelle türkische Lieder neu. So bringen sie Welten zusammen und kreieren, ganz nebenbei, einen erfrischend tanzbaren Sound.

weitere Informationen: